Menü schließen

Kulturrundgänge (71)

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kurstyp
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Preis: 13,-
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 3120MMM23
    Fr. 14:00 - 17:00, 4 UStd.
    22.09.17 - 22.09.17, 1 Termin
    Dr. phil. Birgit Kiupel

    Das Telemann-Jahr ist eröffnet: Vor 250 Jahren starb der Barock-Komponist in Hamburg. Georg Philipp Telemann (1681-1767) bestimmte im 18. Jahrhundert fast 50 Jahre lang das musikalische Leben in Hamburg. Mit 41 Jahren kam er als Musikdirektor in die Hansestadt. Er unterrichtete als Kantor am Johanneum und war für die Musik der Stadtkirchen zuständig. Später übernahm er auch die Leitung der Gänsemarktoper und komponierte weltliche Singspiele. Der Rundgang durch die Hamburger Innenstadt führt zu einigen seiner Wirkungsstätten und wird abgerundet durch eine Trickfilmeinlage im Komponisten Quartier. Beleuchtet wird auch die Zusammenarbeit mit der Sopranistin, Opernpächterin und Konzertveranstalterin Margaretha Susanna Kayser. Die Tour führt an der Alster vorbei zum ehemaligen Standort der Gänsemarktoper, von da aus zum ehemaligen Konzerthaus am Camp und endet im Komponisten-Quartier.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 13,-
    10 - 24 Teilnehmende
    Kursnummer: 3120MMM20
    Fr. 15:00 - 18:00, 4 UStd.
    22.09.17 - 22.09.17, 1 Termin
    Nicole Vrenegor
    Neustadt

    Wo gestern eine Fabrik stand, sind heute Büros. Geschäfte eröffnen und schließen, Menschen wollen oder müssen umziehen. Stadt heißt Veränderung - aber wer bestimmt die Richtung? Was sind städtische Leitbilder? Wer setzt seine Interessen durch? Die Tour wirft einen kritischen Blick auf Stadtentwicklung und führt von der HafenCity über das Gängeviertel bis zum Osdorfer Born. Sie sind zu Fuß, mit dem Bus und der Bahn unterwegs. Es wird ein HVV-Ticket benötigt.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 13,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 3112MMM11
    Fr. 15:00 - 17:30, 4 UStd.
    22.09.17 - 22.09.17, 1 Termin
    Wiebke Johannsen
    Altstadt

    Image- und Identifikationsfaktor – und Denkmal der Hamburger Kolonialgeschichte? 2015 wurden Speicherstadt und Kontorhausviertel zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Davon ist bislang wenig zu merken, ein Besucherzentrum oder eine Beschilderung lassen noch auf sich warten. Bei einem Spaziergang durch das Kontorhausviertel mit Abstecher in die Speicherstadt erkunden wir diese Backstein-Ensembles und blicken kritisch auf die Hamburger Baupolitik sowie die Handels- und Hafengeschichte. In der Speicherstadt lagerten anfangs viele Kolonialwaren wie Kakao, Kaffee und Kautschuk. Der koloniale Handel damit wurde in den Kontorhäusern organisiert.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 13,-
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 3112NNN61
    Fr. 16:30 - 19:30, 4 UStd.
    22.09.17 - 22.09.17, 1 Termin
    Andreas Grünwald
    Ohlsdorf

    Der Ohlsdorfer Friedhof ist ein weltweit anerkanntes Gesamtkunstwerk. Er ist ein Ensemble aus Grabmälern, Skulpturen und Parkgestaltung. Vor allem der alte historische Teil dieses weltweit größten Parkfriedhofes ist eine wahre Schatztruhe hamburgischer Geschichte. Hier werden die Vielfalt und Widersprüchlichkeit der Stadt besonders deutlich.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 47,-
    10 - 22 Teilnehmende
    Kursnummer: 0031MMM01
    Sa. 14:00 - 16:15, 12 UStd.
    23.09.17 - 04.11.17, 4 Termine
    Jens Germerdonk
    Altona

    Wohnen in Hamburg - Leben im Viertel. Auf ausgedehnten Spaziergängen werden sechs Quartiere erkundet. Im Mittelpunkt stehen dabei die Gebäude und ihre Architektur - aber auch die Menschen, die die Häuser nutzen. Lassen Sie sich von der Vielfalt der Stadt überraschen und entdecken Sie im Bekannten das Unbekannte.

  • Preis: kostenlos
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3112SBI03
    So. 14:00 - 15:30, 2 UStd.
    24.09.17 - 24.09.17, 1 Termin
    Sabine Erler
    Billstedt

    Wir entdecken Grabstätten mit "Engeln, Trauernden und anderen Fabelwesen" und erfahren Interessantes aus Theologie und Geschichte, über Stadtteil und Trauerkultur. Engel verbinden Himmel und Erde, sind Mittler zwischen den Welten, spielen im Judentum, Christentum und Islam eine Rolle und können so heute auch Mittler zwischen Menschen unterschiedlichen Glaubens sein. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, im Café "Adam und Sophie" einzukehren.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 130,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196MMZ16
    Mo. - Fr. 09:15 - 16:15, 40 UStd.
    25.09.17 - 29.09.17, 5 Termine
    Anke Schwarzer
    Hamburg-Altstadt

    Die reichsdeutsche Kolonialzeit dauerte von 1884 bis zum Ersten Weltkrieg. Die Eroberung von außereuropäischen Gebieten und die Versklavung von Menschen reichen jedoch noch weiter zurück als in die scheinbar kurze Periode während der Kaiserzeit. In Hamburg haben Kaufleute und Reedereien viel Geld mit Palmöl, Schnaps und Baumwolle verdient. Spuren der in Deutschland verdrängten Kolonialvergangenheit lassen sich noch heute finden - im Handel, in den Museen, Straßen, Köpfen und Schulbüchern. Nicht selten wird diese Epoche romantisch verklärt und die koloniale Gewalt verdrängt.
    Wie gehen der Senat, die Behörden und die Kirchen heute mit dem kolonialen Erbe um? Und was fordern Initiativen, die sich für postkoloniale Erinnerungsorte in Hamburg einsetzen?
    Eine Woche mit vielen Exkursionen, Diskussionen und Filmen erwartet Sie.

    Warteliste Merken
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 60,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3100ROF14
    Di. 10:00 - 11:30, 20 UStd.
    26.09.17 - 12.12.17, 10 Termine
    Birgit Hühn
    Volksdorf

    Wir sind etwas älter und vielfältig interessiert. Teilnehmer/innen bringen ihre Erfahrungen und ihr Wissen ein. Wir informieren uns über die unterschiedlichsten Themen aus den Bereichen Gesellschaft, Politik, Kultur, Umwelt, Religionen und Wissenschaft, bitten Referenten und Referentinnen um Hintergrundinformationen und diskutieren mit ihnen. Gelegentlich machen wir eine Exkursion und gönnen uns auch mal Unterhaltsames. Die breit gefächerten Themen legen wir gemeinsam am Ende des Semesters für das nächste Semester fest.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 50,-
    10 - 21 Teilnehmende
    Kursnummer: 3100ROF02
    Mi. 11:15 - 13:00, 14 UStd.
    27.09.17 - 15.11.17, 6 Termine
    Farmsen

    Mit Besuchen von Ausstellungen, Institutionen, Betrieben, Parks, mit geführten Stadtspaziergängen und Vorträgen zur Stadtgeschichte und -entwicklung, Infos zum Hamburger Kulturangebot sowie Gesprächen mit Künstlern und anderen Persönlichkeiten wird ein vielfältiges Programm zusammen gestellt.

  • Preis: 59,-
    10 - 17 Teilnehmende
    Kursnummer: 3101NNN03
    Do. 09:45 - 12:00, 15 UStd.
    28.09.17 - 30.11.17, 5 Termine
    Dr. Susanne Limmroth-Kranz

    Auf geführten Rundgängen lernen Sie Hamburg in zahlreichen Facetten kennen: Sehenswürdigkeiten, Stadtteile, Grünanlagen, Museen, Kirchen und Betriebe. In der Gruppe wird dieses zu einem besonderen Erlebnis.

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 11,-
    10 - 15 Teilnehmende
    Kursnummer: 3110MMM01
    Do. 14:45 - 17:00, 3 UStd.
    28.09.17 - 28.09.17, 1 Termin
    Burkhard Kleinke
    St. Gerorg

    Kleine Auskünfte, ein warmer Platz zum Unterstellen, Umsteigehilfen, verlorene Fahrkarten: Hunderttausende Reisende kommen jeden Tag am Hauptbahnhof an und fahren von dort ab. Die Bahnhofsmission hilft seit 1895 bei den kleinen und nicht so kleinen Problemen des Reise-Alltages. Sie unterstützt alle, sofort, gratis und ohne Anmeldung. Wir schauen hinter die Kulissen und haben ein einführendes Gespräch mit anschließender Führung durch den Hauptbahnhof. Die Bahnhofsmission würde sich über eine Spende sehr freuen.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 16,-
    10 - 22 Teilnehmende
    Kursnummer: 3113SBE40
    Sa. 11:00 - 16:30, 6 UStd.
    30.09.17 - 30.09.17, 1 Termin
    Andreas Grünwald
    St. Georg

    Das Hamburger Grünachsenkonzept geht auf den Stadtplaner Fritz Schumacher zurück. Wie eine in alle Himmelsrichtungen sprießende Pflanze wird die Großstadt von mächtigen grünen Achsen durchzogen. Auf dieser Radtour lernen wir die östliche Achse nördlich und südlich der Bille kennen. Schöne alte Parkanlagen in Hamm und Horn, Öjendorf und Billstedt sowie die umliegenden Stadtteile vermitteln Wissenswertes aus der Geschichte. Die Rückfahrt erfolgt mit der S-Bahn.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Auf Spanisch: Führungen durch Hamburgs Museen

    Inhalt Alle Details
    Preis: 49,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 5700ROF03
    Fr. 11:30 - 13:45, 9 UStd.
    06.10.17 - 01.12.17, 3 Termine
    María del Carmen Valiente Barra
    St. Georg

    Sie sind interessiert an Kunst und zugleich bestrebt, Ihre Spanischkenntnisse zu erweitern? In diesem Kurs können Sie beides vereinen: sprachliches Neuland erobern und sich intensiv mit klassischer und moderner Kunst auseinandersetzen.
    Die Kunsthistorikerin und Spanischlehrerin Carmen Valiente Barra bietet Ihnen ein Mal im Monat in spanischer Sprache Führungen durch Museen oder Straßen und Plätze Hamburgs. Wo immer es sich anbietet, wird sie die Bezüge zur hispanischen Kultur erläutern.
    Themen: Fr., 6.10.2017, 11:30-13.45, Museum für Kunst und Gewerbe, Ausstellungsführung: Robert Rauschenberg
    Fr., 3.11.2017, 11:30-13.45 Uhr, Ernst Barlach Haus, Jenischpark, Baron-Voght-Straße 50a, Ausstellungsführung: Carl Lohse
    Fr., 1.12.2017, 11.30 -13.45 Uhr, Kunsthalle, Glockengießerwall, Ausstellungsführung: Anita Ree

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 13,-
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 3120MMM43
    Fr. 17:30 - 20:30, 4 UStd.
    06.10.17 - 06.10.17, 1 Termin
    Andreas Grünwald
    Hamburg-Altstadt

    Auf diesem Rundgang durch die Altstadt, mehrere Kirchen passierend, geht es um das Leben und die Bräuche im Mittelalter. Damals im Jahr 1330 kämpfte Hamburg noch um seine Freiheit. Eine fremde Stadt. Doch wir haben eine Stadtkarte dabei. Sie zeigt uns den Weg vom Armutsbezirk des "St. Jacobi Kirchspiels" zum Dom, der unsere 5.000-Einwohner-Stadt überragt. Überall riecht es nach Bier, denn an der "Reykenstrate" sind 400 Brauerei-Betriebe ansässig. Am "Olde Radhus" treffen wir schließlich Bürgermeister Kersten Miles und Simon von Utrecht.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 36,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0051SBE01
    Sa. 10:30 - 17:00, 8 UStd.
    07.10.17 - 07.10.17, 1 Termin
    Anke Tröster
    Bergedorf

    Kennen Sie die Situation? Sie stehen in einer Kirche, erfahren aus dem kleinen Informationsblatt, dass es sich um einen barocken Bau handelt, würden aber gerne genau wissen, woran man dies erkennen kann. Oder Sie besuchen eine Gemäldesammlung, aber es fällt Ihnen schwer, die Stilmerkmale auf den Bildern zu erkennen. Dann ist dieser kurzweilige Kompakt-Kurs der richtige für Sie. Die europäische Kunstgeschichte wird in entspannter Atmosphäre vorgestellt, mit Highlights aus Malerei, Bildhauerei, Architektur und Gartenkunst wie die Welt der Wunderkammern, das Gartenreich in Dessau-Wörlitz oder das Bauhaus. Die wichtigsten Künstler werden dabei im Zusammenhang ihres Werks und ihrer Zeit hervorgehoben.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Ein spannungsreiches, weites Feld

    Inhalt Alle Details
    Preis: 125,-
    10 - 19 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196MMM20
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:00, 40 UStd.
    09.10.17 - 13.10.17, 5 Termine
    Andreas Klotz
    Sternschanze

    Hamburg gilt als grüne Großstadt, und neben weitläufigen Parks, schönen Alleen und einem attraktiven Gewässernetz, verfügt die Metropole tatsächlich über ein hohes Maß an Artenvielfalt. Demgegenüber steht ein hoher Flächenbedarf für den Wohn- und Gewerbebau sowie für die Verkehrserschließung. Die Aktivitäten für den Naturschutz bewegen sich zwischen diesen Polen. Wie dies in Hamburg geschieht, werden wir in dieser Woche erkunden.

    Warteliste Merken
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 76,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 8810SBE06
    Di. - Do. 09:00 - 13:30, 18 UStd.
    10.10.17 - 12.10.17, 3 Termine
    Ingo Hartung

    Im Herbst gehen über 8 Millionen Bundesbürger in die heimischen Wälder, um Maronen, Steinpilze und Pfifferlinge zu sammeln. Und das Interesse an den "Früchten des Waldes" wächst kontinuierlich. Damit steigt auch die Gefahr zunehmender Pilzvergiftungen, verursacht durch Inhaltstoffe, die unterschiedliche Vergiftungs-Symptome auslösen. In dieser ausführlichen Anleitung zum Pilze sammeln erfahren Sie alles zu Bestimmungsmerkmalen und Tipps für nachhaltiges Sammeln von Röhren- und Lamellenpilzen, Sprödblättter und Leistlingen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 94,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 1206MMM03
    Mi. 19:00 - 22:00, 16 UStd.
    11.10.17 - 10.01.18, 4 Termine
    Peter Bruns
    Hamburg-Altstadt

    Wir erarbeiten gemeinsam ein freies Thema, inspiriert durch Themen des Thalia Theater Spielplanes. Über einen längeren Zeitraum sammeln wir Bilder, die wir gemeinsam an den vier Terminen besprechen und eine Auswahl erstellen. Der Kurs gibt grundlegende Informationen zu fotografischen Stilrichtungen wie Straßen-, Landschafts- oder Reisefotografie und wir tauschen uns über Bildaufbau und Bildgestaltung aus.
    Zum Abschluss ist eine gemeinsame Ausstellung geplant.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Ein Kurs für Menschen mit und ohne Behinderung

    Inhalt Alle Details
    Preis: 9,-
    10 - 15 Teilnehmende
    Kursnummer: 0258WWW60
    Do. 17:30 - 19:00, 2 UStd.
    12.10.17 - 12.10.17, 1 Termin
    Peter Heidenwag
    Bahrenfeld

    Die Galerie der Villa ist der künstlerische Atelier- und Projektraum des Betriebs Elbe West in Altona der Elbe-Werkstätten GmbH und dient der Entwicklung, Vorstellung und Vermittlung von Projekten und Arbeiten sowohl ihrer als auch anderer Produzenten. Die Führung gibt Einblicke in Projekte, Werke, Arbeitsweisen und Struktur des Ateliers und des Betriebs der Galerie der Villa.

    Wichtige Angaben bei der Anmeldung:
    • Benötigen sie Hilfe vor Ort?
    • Kommen sie mit einer Begleitperson?
    • Haben sie sonstige Bedarfe, z.B. Angebote in leichter Sprache, Unterstützung beim Lesen und Schreiben oder Seh- bzw. Hörschwächen?

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 11,-
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 3110WWW27
    Fr. 10:45 - 13:00, 3 UStd.
    13.10.17 - 13.10.17, 1 Termin
    Burkhard Kleinke
    Nienstedten

    Auf Grundlage des Seerechtsübereinkommens der Vereinten Nationen wurde der Internationale Seegerichtshof mit Sitz in Hamburg geschaffen. Darf atomares Material über den Ozean geschifft werden? Wie sehen die Umweltstandards beim Tiefseebodenbergbau aus? Welche Entscheidungen werden hier gefällt? Aus welchen Ländern kommen die Richter? Thema der Führung wird die Entwicklung des Seerechts und des Seegerichtshofs sein. Beim Rundgang durch das Gebäude an der Elbe, das im jahre 2000 eingeweiht wurde, sehen wir neben dem Gerichtssaal auch bedeutsame Kunstwerke. Sollte eine Anhörung stattfinden, muss die Führung abgesagt werden. Es wäre dann aber möglich, diese Anhörung in französischer und englischer Sprache zu verfolgen. Wichtig: Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis mit und geben Sie bei der Anmeldung ihren vollständigen Vor- und Zunamen an.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 130,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196MMM63
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:00, 40 UStd.
    16.10.17 - 20.10.17, 5 Termine
    Wiebke Johannsen
    Sternschanze

    Nachbarschaftliches Miteinander und grundlegende Beteiligung an Planung sind Markenzeichen von Wohnprojekten, wie sie in den letzen 20 Jahren in unterschiedlichster sozialer Zusammensetzung entstanden sind. Die Nachfrage nach selbstbestimmten Nachbarschaften hält an, und auch abseits geförderter Wohnformen haben sich neue Ideen etabliert, die als Farbtupfer gut in das Hamburger Konzept der Wachsenden Stadt passen: Wohnen am Wasser, Eigentum in Ökosiedlungen und Künstlerflair in alten Fabriken. Sie werden viel unterwegs sein und praktische Eindrücke und Einblicke in Hintergründe gewinnen.

    Warteliste Merken
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 9,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3610MMM04
    Mi. 14:30 - 16:30, 2.66 UStd.
    18.10.17 - 18.10.17, 1 Termin
    Burkhard Kleinke
    City

    Radio Hamburg ist der Klassiker unter den Hamburger Privatradios und oft Marktführer im Hamburger Radiobereich. Das Funkhaus ist im Herzen der Hamburger Innenstadt. Neben dem NDR spielt Radio Hamburg eine große Rolle im Hamburger Radiobereich. Wie ist der Kontakt zu den Hörer/innen? Wir schauen hinter die Kulissen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 130,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196ROA60
    Mo. - Fr. 09:30 - 16:30, 40 UStd.
    23.10.17 - 27.10.17, 5 Termine
    Andreas Klotz
    Wellingsbüttel

    Keine Landschaft hat sich tiefer ins Bewusstsein der Deutschen eingeprägt als der Wald. Dort lebten große Huftiere wie Hirsch, Elch, Wisent und Auerochse, von denen sich Wölfe, Bären und Luchse ernährten, aber auch die jagenden Menschen. Bis ins Mittelalter war die Jagd Existenzsicherung. Ist sie heute ökologisch notwendig oder bloß teures Vergnügen? Verletzt sie ethische Grundsätze oder ist sie Bestandteil einer naturverträglichen Landnutzung? Bei Exkursionen in Hamburgs Wald-, Heide- und Moorgebiete und Gesprächen mit Jägern, Förstern und Ökologen können Sie alte Sichtweisen überprüfen und neue kennenlernen.

    buchen Merken
    • Fast voll
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 36,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0051SBE02
    Sa. 10:30 - 17:00, 8 UStd.
    04.11.17 - 04.11.17, 1 Termin
    Anke Tröster
    Bergedorf

    Kennen Sie die Situation? Sie stehen in einer Kirche, erfahren aus dem kleinen Informationsblatt, dass es sich um einen barocken Bau handelt, würden aber gerne genau wissen, woran man dies erkennen kann. Oder Sie besuchen eine Gemäldesammlung, aber es fällt Ihnen schwer, die Stilmerkmale auf den Bildern zu erkennen. Dann ist dieser kurzweilige Kompakt-Kurs der richtige für Sie. Die europäische Kunstgeschichte wird in entspannter Atmosphäre vorgestellt, mit Highlights aus Malerei, Bildhauerei, Architektur und Gartenkunst wie die Welt der Wunderkammern, das Gartenreich in Dessau-Wörlitz oder das Bauhaus. Die wichtigsten Künstler werden dabei im Zusammenhang ihres Werks und ihrer Zeit hervorgehoben.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 17,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 8800SHR04
    So. 13:00 - 16:00, 4 UStd.
    05.11.17 - 05.11.17, 1 Termin
    Manuela Herbst
    Ohlsdorf

    Der Ohlsdorfer Friedhof ist Hamburgs größte Grünfläche und vor allem in seinem älteren Teil weit mehr als "nur" ein Friedhof. Wilhelm Cordes hat ihn auch als Ort der Erholung für alle Bürger geplant. Besonders zur beginnenden Rhododendrenblüte im Mai entfaltet das Areal seinen Reiz. Themen des Rundgangs werden sein: Geschichte des Friedhofs und seiner Beisetzungskultur, Grabmalsymbolik, Gartenkunst und Naturschutz auf dem größten Parkfriedhof der Welt. Auf dem Weg wird auch auf einige der Engelstatuen, vorgeschichtliche Gräber und Gräber einiger prominenter Hamburger eingegangen.

    buchen Merken
    • Plätze frei