Menü schließen

Lokale Politik (31)

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kurstyp
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Preis: 15,-
    10 - 13 Teilnehmende
    Kursnummer: 3100NNN12
    Di. 17:00 - 20:00, 4 UStd.
    28.08.18 - 28.08.18, 1 Termin
    Olaf Nieß
    Eppendorf

    Sie wollten schon immer mehr über die Alsterschwäne wissen? Wir besuchen Hamburgs lebende Wahrzeichen vor Ort. Schwanenvater Olaf Nieß berichtet zunächst im Winterquartier über die Schwäne, das Hamburger Schwanenwesen und seine vielfältigen Aufgaben: etwa Retten von Tieren aus Notfallsituationen, Verfolgen von Tierquälerei und Seuchenbekämpfung. Dann geht es für eine Tour in mehreren Sturmbooten hinaus auf die Alster – zu den Schwänen mit ihren Nestern und Jungtieren.

  • Preis: 13,-
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 3120SBE01
    Fr. 17:00 - 20:00, 4 UStd.
    31.08.18 - 31.08.18, 1 Termin
    Andreas Grünwald
    St. Pauli

    Unser Rundgang konzentriert sich auf die Gegend rund um die Reeperbahn im Vergnügungsviertel von St. Pauli. Schon 1795 ließen sich hier vor den Stadttoren auf dem "Hamburger Berg" Künstler und Gaukler nieder. Mit den Dampfschiffen kamen die Matrosen und damit Kneipen und Bordelle auf die "Sündige Meile". Doch immer stärker werden Rotlicht und Glitzermeile nun verdrängt durch Bürohochhäuser und Luxuswohnungen. Dem Bavaria-Quartier folgt das Bernhard-Nocht-Quartier. Die alte Kult-Tankstelle und die "Esso-Hochhäuser" sind bereits abgerissen. Ein Veränderungsprozess mit ungewissem Ausgang.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Geschichte und Gegenwart eines Stadtteils

    Inhalt Alle Details
    Preis: 130,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196NNN62
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:00, 40 UStd.
    03.09.18 - 07.09.18, 5 Termine
    Wiebke Johannsen
    Barmbek

    Wir erkunden den modernen, hippen Norden wie auch Barmbeks Süden, den einst dörflichen, derben („basch“), dann gründerzeitlichen und kriegszerstörten Teil des Stadtteils. Neben der Industriegeschichte des Quartiers gibt es auch Literarisches von Hans-Jürgen Massaquoi und Ralph Giordano im Programm. Und was macht Barmbek heute zum beliebten Wohnviertel? Was bedrückt die Barmbeker und was wünschen sie sich? Wir sprechen mit Stadtteilaktiven der Geschichtswerkstatt und des Kulturzentrums.

    buchen Merken
    • Plätze frei
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 130,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196MMM31
    Mo. - Fr. 10:00 - 17:00, 40 UStd.
    10.09.18 - 14.09.18, 5 Termine
    Angela Dietz
    Sternschanze

    Hamburgs jüngster Stadtteil gilt in der Fachwelt als eines der aufregendsten Stadtentwicklungsprojekte weltweit. Die öffentliche Wahrnehmung reicht von großartig bis gräßlich. Wir wollen genau hinsehen: Wie kam es zu den Planungen an genau diesem Ort, wer steuert die Prozesse, wie steht es um die Zukunftsfähigkeit? Neben der Beschäftigung mit dem Phänomen Stadt, den wechselnden Leitbildern und aktuellen Fragestellungen von Planungen werden wir realisierte und entstehende Projekte kennenlernen. Wir schauen uns den Alltag von Bewohnern und dort Tätigen an und befragen Akteure vor Ort. Expertengespräche ergänzen das Programm.

    Warteliste Merken
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 76,-
    10 - 21 Teilnehmende
    Kursnummer: 3100ROA11
    Di. 14:00 - 15:30, 24 UStd.
    11.09.18 - 11.12.18, 12 Termine
    Klaus Sturz
    Wellingsbüttel

    Wissenswertes, Spannendes und Unterhaltsames aus aller Welt sind Inhalt dieses Kurses. Wir hören und diskutieren über Fragen der Medizin, Politik, Umwelt, Religionen, aber auch Alltagsprobleme, die uns bewegen. Wir befassen uns mit Dichtern, Malern und Musikern. Exkursionen innerhalb Hamburgs oder in andere Städte runden das Spektrum ab.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Drei Tage mehr über Stadtentwicklung sowie historische und aktuelle Migration erfahren - ab B1 (Mittelstufe)

    Inhalt Alle Details
    Preis: 78,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196MMM11
    Mi. - Fr. 09:00 - 16:00, 24 UStd.
    12.09.18 - 14.09.18, 3 Termine
    Hannelore Hollstegge
    Sternschanze

    In der Hansestadt hat die englische Sprache eine lange Tradition. Mit der Englisch-Dozentin Barbara Schwarz erkunden wir Orte, in denen die Weltsprache zum Alltag gehört(e). Geplant sind Stadtrundgänge zur Geschichte und Gegenwart. Wir thematisieren u.a. William Lindley, der die Wasserversorgung und die Stadtentwicklung mitgestaltete, die Rolle der Europäischen Union in Hamburg sowie die Einwanderung. Wir besuchen Experten, den Infopoint Europe, eine englischsprachige Kirchengemeinde sowie ein Konsulat. Fehlerfreudigkeit und die ungezwungene Übung anhand von historischen und politischen Themen stehen dabei im Vordergrund. Alle Informationen werden - bei Bedarf - auf Deutsch übersetzt.

    Warteliste Merken
    • Neu im Programm
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • Rundgang durch die neueren Teile von Hamburgs jüngstem Stadteil

    Inhalt Alle Details
    Preis: 13,-
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 3120SHH02
    Do. 17:30 - 20:30, 4 UStd.
    13.09.18 - 13.09.18, 1 Termin
    Andreas Grünwald
    Hafen City

    So wie einst die Speicherstadt so wird auch die HafenCity von Westen nach Osten und von Norden nach Süden entwickelt. Jetzt befindet sich die HafenCity im Endspurt: Rund um den Magdeburger Hafen sind neue Quartiere und ein Überseeboulevard entstanden. Die schon länger existierende HafenCity-Universität steht nun in einem neuen Park, der auch ein Denkmal für die Massendeportationen enthält, die zwischen 1940 und 1945 über den Hannoverschen Bahnhof stattfanden. Am Baakenhafen entstehen 3.000 neue Wohnungen, aber auch Grünflächen und Bildungseinrichtungen. Wir verschaffen uns einen Eindruck von den stadtplanerischen Konzepten, die hier vielfältiger als im westlichen Teil der HafenCity erscheinen.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 130,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196SBE24
    Mo. - Fr. 09:30 - 16:30, 40 UStd.
    17.09.18 - 21.09.18, 5 Termine
    Michael Grill
    Bergedorf

    Bergedorf ist eine Kleinstadt mit Flair, Zentrum einer einzigartigen Kulturlandschaft und wachsender Bezirk. Geschichte und Zukunft für Bergedorfer Altstadt, Hafen und Sternwarte werden uns ebenso beschäftigen wie der Alltag in Allermöhe. Wasserwege und Wassergewinnung in den Vierlanden und die Produktions- und Lebensbedingungen der Vierländer werden erforscht. Eine Erkundungstour führt zum Ausstellungsgelände des ehemaligen KZ-Neuengamme.

    Warteliste Merken
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 130,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196NNN63
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:00, 40 UStd.
    24.09.18 - 28.09.18, 5 Termine
    Wiebke Johannsen
    Barmbek

    Nachbarschaftliches Miteinander und grundlegende Beteiligung an Planung sind Markenzeichen von Wohnprojekten, wie sie in den letzen 20 Jahren in unterschiedlichster sozialer Zusammensetzung entstanden sind. Die Nachfrage nach selbstbestimmten Nachbarschaften hält an, und auch abseits geförderter Wohnformen haben sich neue Ideen etabliert, die als Farbtupfer gut in das Hamburger Konzept der Wachsenden Stadt passen: Wohnen am Wasser, Eigentum in Ökosiedlungen und Künstlerflair in alten Fabriken. Sie werden viel unterwegs sein und praktische Eindrücke und Einblicke in Hintergründe gewinnen.

    Warteliste Merken
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • In der Reihe: Komplizen für die Zukunft

    Inhalt Alle Details
    Preis: 4,-
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 3100MMM50
    Mi. 17:30 - 19:00, 2 UStd.
    17.10.18 - 17.10.18, 1 Termin
    Marco Alexander Hosemann
    Hammerbrook

    Kein anderes Denkmal ist so umstritten wie der City-Hof. Der Senat will die vier Hochhäuser mit Ladenpassage gegenüber dem Hauptbahnhof aus "überwiegenden öffentlichen Interessen" abreißen lassen. Kritiker halten dagegen, dass allen Interessen auch bei einer Sanierung Rechnung getragen werden können. Der City-Hof e.V. kämpft für den Erhalt des Denkmals sowie die Integrität und Authentizität der Welterbestätte Kontorhausviertel, die durch den geplanten Neubau gestört werden würden.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: kostenlos
    10 - 100 Teilnehmende
    Kursnummer: 3110MMM02
    Mi. 19:00 - 21:00, 3 UStd.
    17.10.18 - 17.10.18, 1 Termin
    Anette Borkel
    HafenCity

    Zu ihrem 100jährigen Jubiläum sucht die Hamburger Volkshochschule Komplizen für die Zukunft. Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe spricht Kristina Sassenscheidt mit Alexander Porschke (Vorsitzender des Hamburger NABU und ehemaliger Umweltsenator) und Franz-Josef Höing – dem neuen Oberbaudirektor, der im Herbst ein Jahr im Amt ist: Wie weit kann Hamburg wachsen? Leben wir wirklich in einer grünen Stadt? Gibt es vielversprechende und innovative Lösungen, die den Bedarf von Wohnraum, Grünflächen, Verkehrsflächen und Gewerbe stillen?

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: kostenlos
    10 - 30 Teilnehmende
    Kursnummer: 3111MMM01
    Mo. 18:00 - 21:00, 4 UStd.
    22.10.18 - 22.10.18, 1 Termin
    Dr. Isabelle McEwen
    Rotherbaum

    Wie auch die Hamburger Volkshochschule wird die Universität Hamburg 100 Jahre alt. Beide Institutionen können als "Kinder des demokratischen Aufbruchs in Deutschland" bezeichnet werden. Aus Anlass dieses Jubiläums regt das Zentrum für Weiterbildung an, sich kritisch mit der Frage „Was heißt eigentlich Demokratie?“ auseinanderzusetzen. Grundlage bietet eine Fragebogenaktion, die Sie unter www.zfw.uni-hamburg.de/fragebogen-demokratie finden. Antworten werden in ein Bühnenstück einfließen, das im Sommer 2019 aufgeführt wird. Wir freuen uns auf Ihre Einschätzungen, Fragen und Kommentare! Dr. Isabelle McEwen, Dr. Renate Günther und Karin Pauls moderieren die Runde.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: kostenlos
    10 - 30 Teilnehmende
    Kursnummer: 3120WWW20
    Di. 17:30 - 19:30, 2 UStd.
    23.10.18 - 23.10.18, 1 Termin
    Tanja Schwichtenberg

    Aus der ehemaligen Viktoria-Kaserne in Hamburg-Altona wird dauerhaft ein gemeinschaftlich betriebener Produktionsort für Kunst, Kultur und Gestaltung, Gewerbe und Bildung, kleine Firmen sowie soziale Organisationen. Die Genossenschaft fux eG hat das denkmalgeschützte Gebäude aus städtischem Besitz im Februar 2015 gekauft, um es zu sanieren, umzubauen und zu erweitern. Wie es dazu gekommen ist, was daran schwierig war, mit welchen Ideen das genossenschaftliche Projekt arbeitet und wie sich das Projekt weiter entwickelt, wird Thema der Führung durch das Gebäude sein.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 8,-
    10 - 35 Teilnehmende
    Kursnummer: 3410WWW03
    Do. 18:00 - 21:00, 4 UStd.
    25.10.18 - 25.10.18, 1 Termin
    Marko D. Knudsen
    West

    Wir laden Sie ein, den Sinti-Verein in Lurup kennenzulernen. Er setzt sich für bessere Bildungschancen ein und bildet Sprach- und Kulturmittler sowie Bildungsberater aus. Die deutschen Sinti sind, ähnlich wie Friesen und Dänen, als nationale Minderheit mit einer eigenen Kultur und Sprache anerkannt. Wir möchten offen mit Ihnen sprechen: über Rassismus gegen Roma, Ressentiments und Bilder zu sogenannten "Zigeunern", gestern und heute. Der Schulsozialpädagoge Marko Knudsen (Bildungsverein der Roma zu Hamburg) führt in das Thema ein. Er und Christian Rosenberg (Sinti-Verein zur Förderung von Kindern und Jugendlichen) helfen, über stereotype Denk- und Erklärungsansätze aufzuklären - ein wichtiger Schritt für eine Zukunft mit weniger Diskriminierung. Kommen Sie mit uns ins Gespräch, denn es gibt keine bösen Fragen - nur böse Behauptungen! Die Gruppe "Gypsy Moments" begleitet die Veranstaltung musikalisch.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: kostenlos
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 3111MMM02
    Mo. 17:00 - 19:15, 3 UStd.
    29.10.18 - 29.10.18, 1 Termin
    Anette Borkel
    St. Georg

    Seit Dezember 2013 ist Katja Karger Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes Hamburg und damit erste Frau an der Spitze dieser mächtigen Dachorganisation. Der DGB sieht sich als Stimme der Gewerkschaften und vertritt sie gegenüber Bürgerschaft, Senat, Parteien, Verbänden und Medien. Sein Ziel ist die solidarische Stadt, deshalb streite er für soziale Gerechtigkeit, gute Arbeit, faire Löhne, Mitbestimmung, Integration und Gleichberechtigung. Direkt im denkmalgeschützten Gewerkschaftshaus wird sich Katja Karger unseren Fragen zur Zukunft der Gewerkschaften in einer sich rasant verändernden Arbeitswelt stellen.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 18,-
    10 - 15 Teilnehmende
    Kursnummer: 3200MMZ34
    Mi. 18:30 - 20:00, 8 UStd.
    07.11.18 - 28.11.18, 4 Termine
    Jakub Wozniak
    Hamburg-Altstadt

    Abgeordnete, Ausschüsse, Anfragen und Anträge: Dieser Kurs bietet ein Forum für alle, die mehr über die Themen der Hamburger Landespolitik erfahren und mitreden möchten. Wir werfen einen Blick auf das tagespolitische Geschehen, klären Begriffe und beleuchten die Hintergründe parlamentarischer Arbeit und der Geschichte der Hamburger Bürgerschaft. Gespräche mit Abgeordneten und ein Besuch einer Bürgerschaftssitzung sind vorgesehen. Jakub Wozniak, langjähriger wissenschaftlicher Mitarbeiter für verschiedene Abgeordnete der Hamburgischen Bürgerschaft, erklärt wie Landespolitiker arbeiten und führt in das ABC der Hamburgischen Bürgerschaft ein. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: kostenlos
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 3410WWW01
    Fr. 15:30 - 17:00, 2 UStd.
    09.11.18 - 09.11.18, 1 Termin
    West

    Das WillkommensKulturHaus ist ein Projekt der Kirche Ottensen. Ein Ort für ein solidarisches und lebendiges Miteinander zwischen Menschen, Kulturen und Religionen. Täglich werden hier ca. 50 Geflüchtete von Ehrenamtlichen in Deutsch unterrichtet, im Garten der Kulturen blüht es bunt, in der Nähwerkstatt werden individuelle Stofftaschen unter dem Lable "Altona bleibt fair" gefertigt. Und vieles mehr.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 14,-
    13 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3110NNN01
    Di. 14:00 - 16:15, 3 UStd.
    13.11.18 - 13.11.18, 1 Termin
    Olaf Nieß
    Eppendorf

    Sie wollten schon immer mehr über die Alsterschwäne wissen? Wir besuchen Hamburgs lebende Wahrzeichen in ihrem Winterquartier, wenn viele Tiere und unterschiedliche Arten vor Ort sind. "Schwanenvater" Olaf Nieß informiert über die Schwäne, das Hamburger Schwanenwesen und seine vielfältigen Aufgaben: Retten von Tieren aus Notfallsituationen, Seuchenbekämpfung, Beratung von privaten Wasserwild- und Teichbesitzenden, Verfolgen von Tierquälerei und Gewässerverunreinigung, Aufzucht und Pflege von verwaisten Jungtieren.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 10,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3800MMM11
    Mi. 18:00 - 19:30, 2 UStd.
    28.11.18 - 28.11.18, 1 Termin
    Wiebke Johannsen
    Sternschanze

    Am 24. März 1919 eröffnet Helene Lange die erste Sitzung der frei gewählten Bürgerschaft. Zuvor hatte der Rat der Volksbeauftragten am 12. November 1918 das Wahlrecht auch für "weibliche Personen" verordnet. Frauen wie Helene Lange hatten Jahrzehnte lang dafür gekämpft. Das Geburtsjahr der (älteren) deutschen Frauenbewegung entspricht dem Geburtsjahr Helene Langes: 1848. Warum kämpfte sie vor allem für Bildung? Und wie gingen andere vor, etwa die englischen Suffragetten mit ihrem Motto "Taten statt Worte“. Warfen sie Steine und Brandbomben? In dem Vortrag kommen einige Protagonistinnen zu Wort und etwas Musik gibt es auch.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: kostenlos
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 3110MMM18
    Mi. 18:00 - 19:30, 2 UStd.
    16.01.19 - 16.01.19, 1 Termin
    Frigga Horstmann
    Neustadt

    Er trifft viele Entscheidungen, die von Stadtentwicklung, Wohnungsbau über Fragen der Jugend- und Familienhilfe bis hin zum Bürgerservice in den Kundenzentren reichen: Falko Droßmann (SPD) ist seit 2016 Leiter des Bezirksamts Hamburg-Mitte und gibt uns Einblicke in seine Arbeit an der Schnittstelle zwischen Politik, Verwaltung und Bürger/innen. Wie leitet man einen Verwaltungsapparat mit mehr als 1.500 Mitarbeitenden? Dabei hat der Bezirk Hamburg-Mitte aufgrund seiner geografischen Lage eine besondere Verantwortung und Aufgaben sowohl im gesamtstädtischen Kontext als auch für die einzelnen Stadtteile. Außerdem zeigt er, welche Themen das Bezirksamt in den nächsten Monaten beschäftigen werden.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • In der Reihe: Komplizen für die Zukunft

    Inhalt Alle Details
    Preis: 6,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3201MMM05
    Di. 17:00 - 19:15, 3 UStd.
    22.01.19 - 22.01.19, 1 Termin
    Sybille Arendt
    Altstadt

    Der Januar ist oft der kälteste Monat und die vorweihnachtliche Hilfsbereitschaft ist vorbei. Was heißt das für Obdachlose? Sybille Arendt, Öffentlichkeitsarbeiterin beim Straßenmagazin Hinz&Kunzt, stellt das Projekt und das Magazin vor und informiert über die Herausforderungen der täglichen Arbeit. Ein Hinz&Künztler berichtet vom Leben ohne festen Wohnsitz und gibt Einblicke in seine persönlichen Erfahrungen auf der Straße.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 18,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 5700WWW12
    Fr. 15:00 - 17:15, 3 UStd.
    25.01.19 - 25.01.19, 1 Termin
    María del Carmen Valiente Barra
    St. Pauli

    Pocos acontecimientos históricos son hoy para nosotros tan relevantes como la Revolución del 18-19 en la ciudad de Hamburgo. Tanto la participación de los padres en las escuelas como la creación de la VHS, tan cotidiano todo hoy para todos nosotros, no existirían si los hambugueses no se hubiesen revolucionado a principios del siglo XX.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 6,-
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 8901MMM04
    Mi. 17:00 - 19:15, 3 UStd.
    30.01.19 - 30.01.19, 1 Termin
    Anette Borkel
    Rotherbaum

    Was bedeutet der Klimawandel für die Bürger und Bürgerinnen unserer Stadt? Niemand kann auf diese Fragen besser Auskunft geben als der Klima Excellenzcluster der Universität Hamburg. Er bündelt die Klimaforschung der Universität, des Max-Planck-Instituts für Metereologie, des Helmholz-Zentrum Geestacht und des Deutschen Klimarechenzentrums. Nach zwei Präsentationen zu den aktuellsten Forschungsergebnissen gibt es ausreichend Raum zur Beantwortung Ihrer Fragen. Wir sind zu Gast bei Prof. Beate Ratter und Prof. Hans von Storch. Die Veranstaltung findet im 15.Stock statt.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Eine Einführung in Debatten rund um Gender und Gleichstellung

    Inhalt Alle Details
    Preis: 80,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3296MMM02
    Di. - Do. 09:00 - 16:00, 24 UStd.
    02.04.19 - 04.04.19, 3 Termine
    Joona Vanessa Wirth
    Sternschanze

    Geschlecht und sexuelle Identität spielen eine mächtige Rolle in unserer Gesellschaft. Im dreitägigen Bildungsurlaub diskutieren wir aktuelle Fragen, etwa zur Gleichstellung, zu sexualisierter Gewalt oder Transphobie. Wir klären Begriffe wie Gender, Sexismus, Pansexualität oder Queer-Feminismus. Und wir besuchen wichtige Orte feministischer Geschichte in Hamburg. Mit Blick auf rund 130 Jahre feministische Bewegungen werden mit verschiedenen Methoden alte und neue Debatten rund um soziale und gesetzliche Gleichberechtigung beleuchtet.

    buchen Merken
    • Plätze frei
    • Bildungsurlaub
  • Geschichte und Gegenwart eines Stadtteils

    Inhalt Alle Details
    Preis: 138,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196NNN64
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:00, 40 UStd.
    08.04.19 - 12.04.19, 5 Termine
    Wiebke Johannsen
    Barmbek

    Wir erkunden den modernen, hippen Norden wie auch Barmbeks Süden, den einst dörflichen, derben („basch“), dann gründerzeitlichen und kriegszerstörten Teil des Stadtteils. Neben der Industriegeschichte des Quartiers gibt es auch Literarisches von Hans-Jürgen Massaquoi und Ralph Giordano im Programm. Und was macht Barmbek heute zum beliebten Wohnviertel? Was bedrückt die Barmbeker und was wünschen sie sich? Wir sprechen mit Stadtteilaktiven der Geschichtswerkstatt und des Kulturzentrums.

    buchen Merken
    • Plätze frei
    • Bildungsurlaub