Filter ausblenden
Menü schließen

Kultur

  • Neu im Programm

Identität im zeitgenössischen Tanz

Online-Kurs in Kooperation mit K3 Tanzplan Hamburg

Kursnummer: 0898NNN05

Wie definieren wir uns durch unsere Bewegungen? Was macht unsere individuelle Bewegungsphantasie aus, welche Bewegungsqualitäten sind uns eigen und welche eher fremd? Was passiert, wenn mein Tanz auf den Blick der anderen trifft? Welche Einflüsse und Spannungsgrade entstehen beim Tanz zu zweit oder in der Gruppe? Die Teilnehmenden sammeln vielfältige praktische Erfahrungen rund um die Wahrnehmung und den tänzerischen Ausdruck von Identität. Filmbeispiele aus Tanzstücken zu diesem Thema binden das Erlebte an den Bühnentanz an.

Gitta Barthel ist in der Kunst-, Vermittlungs- und Forschungspraxis tätig. Sie lehrt Zeitgenössischen Tanz und Choreographie an Universitäten und Ausbildungszentren und promovierte im Zuge ihrer langjährigen Mitarbeit am Institut für Bewegungswissenschaft/Performance Studies der Universität Hamburg zum Thema "Choreografische Praxis. Vermittlung in Tanzkunst und Kultureller Bildung".

In Kooperation mit K3 - Zentrum für Choreographie/Tanzplan Hamburg. Weitere Informationen: www.k3-hamburg.de

55,- €
6 - 17 Teilnehmende
Di. 19:00 - 21:00, 11 UStd.
09.02.21 - 02.03.21, 4 Termine
Online

Wichtige Hinweise

Keine Vorkenntnisse erforderlich. Bitte bequeme Kleidung tragen.

Dieser Online-Kurs findet mit ZOOM Meeting statt (www.zoom.us).
Den Link zum Kurs teilen wir Ihnen frühestens zwei Tage vor Kursbeginn per E-Mail mit. Bitte prüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner, falls Sie keine E-Mail mit den Zugangsdaten erhalten.
Voraussetzung: PC- und Internetgrundkenntnisse, E-Mail-Adresse. Sie benötigen einen Computer mit Internet-Zugang sowie Kamera und Mikro, alternativ ein Tablet. Die Teilnahme mit einem Smartphone ist möglich, aber in den Funktionen eingeschränkt.
Bitte laden Sie sich ggf. die ZOOM-App vor Kursbeginn herunter.

Kursleitende

Gitta Barthel
Bei der VHS seit 2007

Gitta Barthel ist in der Kunst-, Vermittlungs- und Forschungspraxis tätig. Sie lehrt Zeitgenössischen Tanz und Choreographie an Universitäten und Ausbildungszentren und promovierte im Zuge ihrer langjährigen Mitarbeit am Institut für Bewegungswissenschaft/Performance Studies der Universität Hamburg zum Thema „Choreografische Praxis. Vermittlung in Tanzkunst und Kultureller Bildung“.

Termine

Tag Datum Uhrzeit
Di. 09.02.2021 19:00 - 21:00
Di. 16.02.2021 19:00 - 21:00
Di. 23.02.2021 19:00 - 21:00
Di. 02.03.2021 19:00 - 21:00
Support