Menü schließen

Einbürgerungstest

Bei der Antragstellung für die Einbürgerung teilt Ihnen die zuständige Behörde mit, ob Sie den Einbürgerungstest des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) machen müssen. Diesen Einbürgerungstest führt die Hamburger Volkshochschule mehrmals im Monat im Auftrag des Bundesamtes durch. Wenn Sie zusätzlich ein Zeugnis über Ihre Sprachkenntnisse (Stufe B1) benötigen, können Sie bei uns auch die Prüfung Zertifikat Deutsch / telc Deutsch B1 ablegen, die wir regelmäßig mehrmals im Jahr anbieten.

Der Einbürgerungstest enthält 30 Fragen aus Politik, Geschichte und Kultur in Deutschland und 3 weitere Fragen zu dem Bundesland, in dem Sie gemeldet sind. Diese Fragen sind einem Katalog aus 300 bundeseinheitlichen und 10 bundeslandspezifischen Fragen entnommen. Zum Verständnis des Tests sind Sprachkompetenzen der Stufe B1 erforderlich. Um den Test erfolgreich zu bestehen, müssen Sie mindestens 17 der 33 Fragen richtig beantworten. Für den Test haben Sie eine Stunde Zeit.

Die Anmeldung zum Einbürgerungstest ist nur persönlich im Zentrum Deutsch als Fremdsprache möglich.
Kommen Sie einfach ohne Termin während unserer Öffnungszeiten vorbei.

Zentrum Deutsch als Fremdsprache in Hamburg-Mitte, Schanzenstr. 77, 20357 Hamburg
Öffnungszeiten: Mo. 15-18 Uhr, Mi. 10-13 Uhr, Do. 15-18 Uhr
Am 14.06. und am 06.07. bleibt die Anmeldung geschlossen!

Zentrum Deutsch als Fremdsprache in Harburg, Eddelbüttelstr. 47a, 21037 Hamburg
Öffnungszeiten: Di. 14-17 Uhr, Do. 10-13 Uhr

Sommerpause: 17.07. - 11.08.2017