Menü schließen

Stadtexkursionen (23)

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kurstyp
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Preis: 17,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3210MMM25
    Fr. 15:00 - 18:00, Sa. 11:00 - 13:15, 7 UStd.
    24.11.17 - 25.11.17, 2 Termine
    Gabriela Bock
    Sternschanze

    Die Zahl der Menschen, die unter Brücken oder vor Geschäften schlafen, steigt. Was sind die Hintergründe für diese Entwicklung und welche Gegenstrategien gibt es? Stimmen die Bilder von Obdachlosen, die in der Öffentlichkeit gezeichnet werden? Wie geht die Stadt mit sichtbarer Armut um? Sie setzen sich mit rechtlichen Grundlagen, aktuellen Debatten und den vielfältigen Lebenswirklichkeiten von wohnungslosen Frauen und Männern auseinander. Darüber hinaus besuchen Sie eine Einrichtung der Obdachlosenhilfe.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 14,-
    13 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3110NNN03
    Di. 12:00 - 14:15, 3 UStd.
    12.12.17 - 12.12.17, 1 Termin
    Olaf Nieß
    Eppendorf

    Sie wollten schon immer mehr über die Alsterschwäne wissen? Wir besuchen Hamburgs lebende Wahrzeichen in ihrem Winterquartier, wenn viele Tiere und unterschiedliche Arten vor Ort sind. "Schwanenvater" Olaf Nieß informiert über die Schwäne, das Hamburger Schwanenwesen und seine vielfältigen Aufgaben: Retten von Tieren aus Notfallsituationen, Seuchenbekämpfung, Beratung von privaten Wasserwild- und Teichbesitzenden, Verfolgen von Tierquälerei und Gewässerverunreinigung, Aufzucht und Pflege von verwaisten Jungtieren.

  • Preis: 45,-
    10 - 24 Teilnehmende
    Kursnummer: 3100MMM12
    Di. 15:00 - 16:30, 12 UStd.
    23.01.18 - 03.04.18, 6 Termine
    Johanna Kern
    Sternschanze

    Wir werden aus Hamburgs Kulturangebot gemeinsam eine Auswahl treffen. Durch Besuche von Ausstellungen, Museen, Betrieben sowie von kulturellen Besonderheiten in Stadtteilen wird ein interessantes Programm - je nach Wünschen und Fitness der Teilnehmenden - zusammengestellt.

  • Preis: 45,-
    10 - 24 Teilnehmende
    Kursnummer: 3111NNN19
    Mi. 15:00 - 16:30, 12 UStd.
    24.01.18 - 18.04.18, 6 Termine
    Johanna Kern
    Barmbek

    Dieser Kurs bietet die Möglichkeit, eine Auswahl aus dem Kulturangebot Hamburgs gemeinsam zu treffen und zu erleben. Durch Besuche von Ausstellungen, Museen, Betrieben sowie von kulturellen Besonderheiten in Stadtteilen wird ein interessantes Programm - je nach Wünschen und Fitness der Teilnehmenden - zusammen gestellt.

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 76,-
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 3100ROF13
    Di. 09:30 - 11:00, 24 UStd.
    30.01.18 - 15.05.18, 12 Termine
    Klaus Sturz
    Farmsen

    Wissenswertes, Spannendes und Unterhaltsames aus aller Welt sind Inhalt dieses Kurses. Wir hören und diskutieren über Fragen der Medizin, Politik, Umwelt, Religionen, aber auch Alltagsprobleme, die uns bewegen. Wir befassen uns mit Dichtern, Malern und Musikern. Exkursionen innerhalb Hamburgs oder in andere Städte runden das Spektrum ab.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 76,-
    10 - 21 Teilnehmende
    Kursnummer: 3100ROA12
    Di. 14:00 - 15:30, 24 UStd.
    30.01.18 - 15.05.18, 12 Termine
    Klaus Sturz
    Wellingsbüttel

    Wissenswertes, Spannendes und Unterhaltsames aus aller Welt sind Inhalt dieses Kurses. Wir hören und diskutieren über Fragen der Medizin, Politik, Umwelt, Religionen, aber auch Alltagsprobleme, die uns bewegen. Wir befassen uns mit Dichtern, Malern und Musikern. Exkursionen innerhalb Hamburgs oder in andere Städte runden das Spektrum ab.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 45,-
    10 - 24 Teilnehmende
    Kursnummer: 3100MMM13
    Mi. 15:00 - 16:30, 12 UStd.
    31.01.18 - 11.04.18, 6 Termine
    Johanna Kern
    Sternschanze

    Wir werden aus Hamburgs Kulturangebot gemeinsam eine Auswahl treffen. Durch Besuche von Ausstellungen, Museen, Betrieben sowie von kulturellen Besonderheiten in Stadtteilen wird ein interessantes Programm - je nach Wünschen und Fitness der Teilnehmenden - zusammengestellt.

  • Preis: 21,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3400MMM18
    Sa. 10:00 - 16:00, 8 UStd.
    03.02.18 - 03.02.18, 1 Termin
    Rubina Ahmadi
    Sternschanze

    Hamburg ist eine Weltstadt und von kultureller und religiöser Vielfalt geprägt. Wir werden zwei Moscheen besuchen und mit der muslimischen Gemeinde ins Gespräch kommen. Angefragt ist ein Imam sowie ein Verbandsmitglied. Lassen Sie sich auf eine rege und zugleich inspirierende Diskussion ein und lernen Sie Ihre Nachbarn kennen.
    Ihre Kursbegleitung ist die Islamwissenschaftlerin und Politologin Rubina Ahmadi, die sich auf einen interessanten Austausch mit Ihnen freut!

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 50,-
    10 - 21 Teilnehmende
    Kursnummer: 3100ROF10
    Di. 11:15 - 13:00, 14 UStd.
    13.02.18 - 20.03.18, 6 Termine
    Farmsen

    Mit Besuchen von Ausstellungen, Institutionen, Betrieben, Parks, mit geführten Stadtspaziergängen und Vorträgen zur Stadtgeschichte und -entwicklung, Infos zum Hamburger Kulturangebot sowie Gesprächen mit Künstlern und anderen Persönlichkeiten wird ein vielfältiges Programm zusammengestellt.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 50,-
    10 - 22 Teilnehmende
    Kursnummer: 3100ROF12
    Mi. 11:15 - 13:00, 14 UStd.
    14.02.18 - 04.04.18, 6 Termine
    Farmsen

    Mit Besuchen von Ausstellungen, Institutionen, Betrieben, Parks, mit geführten Stadtspaziergängen und Vorträgen zur Stadtgeschichte und -entwicklung, Infos zum Hamburger Kulturangebot sowie Gesprächen mit Künstlern und anderen Persönlichkeiten wird ein vielfältiges Programm zusammen gestellt.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 14,-
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 3112MMM01
    Do. 16:00 - 18:15, 3 UStd.
    22.02.18 - 22.02.18, 1 Termin
    Rotherbaum

    Wie funktionieren Klimasimulationen, und was ist der Unterschied zu Wettervorhersagen? Wie könnte sich unser Klima verändern, wenn wir unseren Energiebedarf weiter mit großen Mengen fossiler Brennstoffe decken? Um solche Fragen beantworten zu können, entwickeln Klimaforscher Modelle, die die wichtigsten Prozesse in Atmosphäre, Ozean und an Land simulieren. Diese Berechnungen erfordern modernste Supercomputer und extrem viel Speicherplatz. Sie sehen den Hochleistungsrechner "Mistral", einen der schnellsten Rechner Deutschlands, aus der Nähe an und lernen Simulationsergebnisse zum Hamburger Stadtklima kennen. Ein spannender Besuch, bei dem Sie viele Fragen los werden können!

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 63,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3100ROF04
    Di. 10:00 - 11:30, 20 UStd.
    27.02.18 - 08.05.18, 10 Termine
    Birgit Hühn
    Volksdorf

    Wir informieren uns über die die unterschiedlichsten Themen aus den Bereichen Gesellschaft, Politik, Kultur, Umweltschutz, Religionen und Wissenschaft, bitten Referenten und Referentinnen um Hintergrundinformationen und diskutieren mit ihnen. Auch unsere eigenen Erfahrungen und unser Wissen bringen wir ein. Gelegentlich machen wir eine Exkursion und gönnen uns auch mal Unterhaltsames. Die breitgefächerten Themen legen wir gemeinsam fest.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 21,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3500MMZ01
    Fr. 17:00 - 20:00, Sa. 13:00 - 16:00, 8 UStd.
    02.03.18 - 03.03.18, 2 Termine
    Ingo Böttcher
    Hamburg-Altstadt

    Seit der Sturmflut von 1962 nimmt Hamburg Hochwasserschutz ernst: Viel Geld fließt seither in den Bau und Erhalt von Deichen und Schutzbauwerken. Doch hinter immer höheren Deichen schwindet das Bewusstsein von den Gefahren, die der Blanke Hans auch für die Hansestadt bereit hält. Der Kurs zeigt, was Hamburg unternimmt, um das Sturmflut-Risiko an der Elbe zu kontrollieren. Im Seminarteil werden Fakten und Begriffe zu Tide, Sturmflut und Hochwasserschutz (HWS) erläutert. Die anschließende Exkursion erkundet Hamburger Hochwasserschutzanlagen – Deich, Sperrwerk und HWS-Wand –und vertieft die Seminarthemen vor Ort.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 61,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3111NNN014
    Mi. 09:45 - 12:00, 15 UStd.
    21.03.18 - 30.05.18, 5 Termine
    Dr. Susanne Limmroth-Kranz

    Auf geführten Rundgängen lernen Sie Hamburg in zahlreichen Facetten kennen: Sehenswürdigkeiten, Stadtteile, Grünanlagen, Museen, Kirchen und Betriebe. In der Gruppe wird dieses zu einem besonderen Erlebnis.

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 61,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3111NNN15
    Do. 09:45 - 12:00, 15 UStd.
    22.03.18 - 07.06.18, 5 Termine
    Dr. Susanne Limmroth-Kranz

    Auf geführten Rundgängen lernen Sie Hamburg in zahlreichen Facetten kennen: Sehenswürdigkeiten, Stadtteile, Grünanlagen, Museen, Kirchen und Betriebe. In der Gruppe wird dieses zu einem besonderen Erlebnis.

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 14,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3610WWW13
    Fr. 13:00 - 15:00, 3 UStd.
    23.03.18 - 23.03.18, 1 Termin
    Burkhard Kleinke

    Die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH (FFHSH) ist die regionale Filmförderinstitution der beiden Länder Hamburg und Schleswig-Holstein. Die Aufgabe FFHSH ist es, Kinofilme und außergewöhnliche Fernsehproduktionen aller Genres zu unterstützen: Vom ersten Drehbuchentwurf über die Produktion bis hin zum Verleih und Vertrieb sowie der Festivalpräsentation. Welche Film-Genre werden gefördert und wie hoch sind die jährlichen Fördermittel? Welche Erfolgsproduktionen gab es? Die FFHSH wird unsere Fragen beantworten.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 61,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3111NNN16
    Di. 09:45 - 12:00, 15 UStd.
    27.03.18 - 12.06.18, 5 Termine
    Dr. Susanne Limmroth-Kranz

    Auf geführten Rundgängen lernen Sie Hamburg in zahlreichen Facetten kennen: Sehenswürdigkeiten, Stadtteile, Grünanlagen, Museen, Kirchen und Betriebe. In der Gruppe wird dieses zu einem besonderen Erlebnis.

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 61,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3111NNN17
    Do. 09:45 - 12:00, 15 UStd.
    29.03.18 - 21.06.18, 5 Termine
    Dr. Susanne Limmroth-Kranz

    Auf geführten Rundgängen lernen Sie Hamburg in zahlreichen Facetten kennen: Sehenswürdigkeiten, Stadtteile, Grünanlagen, Museen, Kirchen und Betriebe. In der Gruppe wird dieses zu einem besonderen Erlebnis.

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Ein Spaziergang von Hamburgs Anfängen bis zum jüngsten Hamburger Stadtteil

    Inhalt Alle Details
    Preis: 13,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 3120ROF11
    Sa. 15:00 - 18:00, 4 UStd.
    21.04.18 - 21.04.18, 1 Termin
    Wiebke Johannsen
    Hamburg-Altstadt

    Es geht um die Hammaburg, um die „alte Neustadt“ und die Gegenwart. Wieso wurde gerade am heutigen Domplatz die bescheidene Holz-Erde-Befestigung errichtet und wie präsentiert sich der Ort heute? Auf dem wenig attraktiven Hopfenmarkt geht es um Hamburgs Wirtschaftsgeschichte in Mittelalter und früher Neuzeit und dem wichtigsten Exportgut, dem Bier. Auf dem Vasco da Gama Platz in der HafenCity reflektieren wir über Kolonialismus, Globalisierung und die moderne Stadt des 21. Jahrhundert.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 10,-
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 3120MMM04
    So. 14:00 - 16:15, 3 UStd.
    22.04.18 - 22.04.18, 1 Termin
    Mina Ringel

    Alte Backsteinbauten neben spiegelnden Fassaden: Die Speicherstadt und die HafenCity zeugen von Handel und Wohlstand verschiedener Zeiten – und von ihrer Verstrickung in koloniale Ausbeutung bis hin zum Völkermord an den Herero und Nama. Wo früher Waren aus der kolonialen Welt lagerten und deutsche Kriegstruppen nach "Deutsch-Südwest" verschifft wurden, entsteht heute Hamburgs jüngster Stadtteil. Wie wird Geschichte dort integriert? Ein Rundgang vom Chilehaus bis zur Elbphilharmonie mit kritischem Blick auf Hamburgs globaler Rolle damals, heute und morgen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 10,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3120MMW11
    So. 13:00 - 15:00, 3 UStd.
    29.04.18 - 29.04.18, 1 Termin
    Burkhard Kleinke
    Wilhelmsburg

    Hamburgs flächenmäßig größter Stadtteil gewinnt immer mehr an Bedeutung. Gleich am S-Bahnhof stoßen wir auf das neue moderne Gebäude der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt. Im Zentrum Wilhelmsburgs befinden sich das Rathaus und das Bürgerhaus Wilhelmsburg. 1889 wurde die Wollkämmerei, ein großer Industriebetrieb, gegründet. Viele der über 1.000 Beschäftigten kamen aus Polen. Da die meistens von ihnen katholisch waren, wurde später die Bonifatiuskirche gebaut. In der Nähe finden wir den unter Denkmalschutz stehenden Wasserturm. Nicht weit entfernt ist der ehemalige riesige Flak-Bunker nicht zu übersehen. Das seit Kriegsende nahezu ungenutzte Monument und Mahnmal wurde im Rahmen der IBA Hamburg saniert und zu einem regenerativen Kraftwerk ausgebaut. In einem der Flaktürme ist das Café "Vju" mit einer Aussichtsterrasse eingerichtet worden. Der Rundgang endet im Reiherstiegviertel.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Eine Paddeltour in Kooperation mit der Geschichtswerkstatt Barmbek

    Inhalt Alle Details
    Preis: 13,-
    12 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3120NNN87
    Fr. 14:30 - 17:30, 4 UStd.
    25.05.18 - 25.05.18, 1 Termin
    Michael Grill
    Barmbek

    Barmbek: Kämme für Europa, Kräne für den Hafen, Gas für die Haushalte und Rüstung für den Krieg - Industrialisierung verändert einen Stadtteil. Wir gleiten auf den früheren Transportwegen: Mit dem Boot auf den Kanälen geht es durch Wasserpflanzen, vorbei an alten Fabriken und neuen Gebäuden. Unter überhängenden Weiden ruhen wir uns aus und hören dabei Informationen über die Kriegszerstörungen 1943 und die Veränderungen im Stadtteil.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 7,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3120MMM22
    Fr. 15:30 - 17:00, 2 UStd.
    25.05.18 - 25.05.18, 1 Termin
    Mauricio Isaza-Camacho
    Altona

    Wohnformen jenseits von Kleinfamilie und Reihenhaus: Wie ist das Leben auf einem Bauwagenplatz und wie sieht ein Wohnwagen von innen aus? Warum wird das Wohnen auf Bauwagenplätzen von der Stadt immer wieder bekämpft? Wir besuchen den Bauwagenplatz „Hospi“ und sprechen mit einer Bewohnerin. Ganz in der Nähe befinden sich zudem zwei Wohnprojekte. Über die Geschichte und Gegenwart eines dieser Projekte werden wir mehr erfahren.

    buchen Merken
    • Plätze frei