Menü schließen

Globales Lernen / Nachhaltigkeit (40)

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kurstyp
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Preis: kostenlos
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 8502WWW13
    Di. 09:00 - 17:00, 9 UStd.
    16.10.18 - 16.10.18, 1 Termin
    Lars Bülhoff
    Othmarschen

    Sie arbeiten in der Kita, Grundschule oder an außerschulischen Lernorten? Wir möchten Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. In einer kostenlosen, eintägigen Fortbildung können Sie Rezepte ausprobieren und lernen Grundsätze einer ausgewogenen Ernährung, wichtige Warengruppen und Küchentechniken kennen. Sie erhalten Tipps zur Umsetzung und werden mit praxisnahen Materialien ausgestattet. Das Angebot ist Teil der bundesweiten Ernährungsbildungsinitiative "Ich kann kochen!" der Sarah Wiener Stiftung und der BARMER. Alle Veranstaltungen in Hamburg finden in Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule statt.
    Anmelden können Sie sich unter: www.ichkannkochen.de

    Wichtige Hinweise

    Für max. 12 Teilnehmer/innen

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: kostenlos
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 8800ROF11
    So. 14:00 - 16:00, 3 UStd.
    21.10.18 - 21.10.18, 1 Termin
    Bramfeld

    Erntezeit, Ausklang des Sommerhalbjahrs und Vorbereitung von Pflanzen und Tieren auf den Winter.
    Im Gelände steht die Laubfärbung natürlich im Vordergrund. Wir machen uns auf die Suche nach Tierspuren, wie Spinnennetze, Gallen sowie Fraßspuren und schauen uns die verschiedenen Früchte an.
    Der Herbst-Raum unserer Ausstellung "jahreszeitHAMBURG" bietet zusätzlich besondere Erlebnisse.

    Wichtige Hinweise
    Bitte bringen Sie wetterfeste Kleidung mit.
    Dieser Kurs findet in Kooperation mit dem Gut Karlshöhe statt.
    Treffpunkt: Stalleingang (bei den großen Blumentöpfen)

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 130,-
    10 - 19 Teilnehmende
    Kursnummer: 3596ROA60
    Mo. - Fr. 09:30 - 16:30, 40 UStd.
    22.10.18 - 26.10.18, 5 Termine
    Andreas Klotz
    Wellingsbüttel

    Keine Landschaft hat sich tiefer ins Bewusstsein der Deutschen eingeprägt als der Wald. Dort lebten große Huftiere wie Hirsch, Elch, Wisent und Auerochse, von denen sich Wölfe, Bären und Luchse ernährten, aber auch die jagenden Menschen. Bis ins Mittelalter war die Jagd Existenzsicherung. Ist sie heute ökologisch notwendig oder bloß teures Vergnügen? Verletzt sie ethische Grundsätze oder ist sie Bestandteil einer naturverträglichen Landnutzung? Bei Exkursionen in Hamburgs Wald-, Heide- und Moorgebiete und Gesprächen mit Jägern, Förstern und Ökologen können Sie alte Sichtweisen überprüfen und neue kennenlernen.

    Wichtige Hinweise
    Zusätzliche Kosten von 35 - 40 € für Fahrten und Eintritte.

    Warteliste Merken
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • Preis: kostenlos
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 8502MMM19
    Do. 09:00 - 17:00, 9 UStd.
    25.10.18 - 25.10.18, 1 Termin
    Lena Thyra Meyer
    Sternschanze

    Sie arbeiten in der Kita, Grundschule oder an außerschulischen Lernorten? Wir möchten Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. In einer kostenlosen, eintägigen Fortbildung können Sie Rezepte ausprobieren und lernen Grundsätze einer ausgewogenen Ernährung, wichtige Warengruppen und Küchentechniken kennen. Sie erhalten Tipps zur Umsetzung und werden mit praxisnahen Materialien ausgestattet. Das Angebot ist Teil der bundesweiten Ernährungsbildungsinitiative "Ich kann kochen!" der Sarah Wiener Stiftung und der BARMER. Alle Veranstaltungen in Hamburg finden in Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule statt.
    Anmelden können Sie sich unter: www.ichkannkochen.de

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 39,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 8504ROF06
    Do. 18:00 - 21:45, 5 UStd.
    25.10.18 - 25.10.18, 1 Termin
    Regine Schramm
    Farmsen

    Die indische Küche ist traditionell vegetarisch, voller intensiver Aromen und Geschmackserlebnisse und die Gewürze spielen für die Bekömmlichkeit und als Geschmacksträger eine besondere Rolle. Da ist der Weg zu einer veganen Ernährung nicht mehr weit. Sie lernen Alternativen zu Ghee (geklärte Butter), anderen Milchprodukten und Fleisch kennen und kreieren eine bunte indische Festtafel.
    Bitte bringen Sie für die Kochkurse eine Schürze und bei Bedarf Getränke mit. Auch Gefäße für evtl. übriggebliebene Köstlichkeiten sind empfehlenswert.

    Wichtige Hinweise
    Lebensmittel in Bioqualität. Lebensmittelumlage ist in der NP enthalten.

  • Preis: 13,-
    10 - 15 Teilnehmende
    Kursnummer: 3210MMM11
    So. 13:00 - 17:00, 5 UStd.
    28.10.18 - 28.10.18, 1 Termin
    Kathinka Coerdt
    Sternschanze

    Nationalistische Denkmuster finden sich in allen Teilen der Gesellschaft wieder und sind nicht nur ein Problem von Menschen am rechten Rand. Wir beschäftigen uns mit Nation, Zugehörigkeiten, Etabliertenvorrechten, Nationalismus und Patriotismus. Wie wirken nationalistische Strategien im Alltag? Angeregt durch Übungen reflektieren wir unsere Haltung und Positionierung in einem wertschätzenden aber rassismuskritischen Lernraum. Dabei können wir Handlungs- und Argumentationsmöglichkeiten entwickeln.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 130,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3296MMM36
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:30, 40 UStd.
    05.11.18 - 09.11.18, 5 Termine
    Sternschanze

    Die Probleme unseres bestehenden Wirtschaftssystems sind bekannt: Umweltzerstörung, Profitgier und eine immer größer werdende Schere zwischen arm und reich. Welche Alternativen gibt es? Bedeutet weniger Konsum auch weniger Lebensqualität? Und wie können wir Glück und Wohlbefinden steigern, ohne Mensch, Natur und Umwelt zu zerstören? Wir beschäftigen uns mit den Auswirkungen unseres konsumorientierten Wirtschafts- und Gesellschaftssystems und alternativen Ansätzen wie etwa mit der Solidarischen Ökonomie, dem Postwachstum/Degrowth und der Gemeinwohl Ökonomie. In Exkursionen zu Greenpeace, dem Arbeitskreis Lokale Ökonomie, dem Umsonstladen oder einem Repair-Café gibt es anschauliche Beispiele für ein anderes Wirtschaften.

    Warteliste Merken
    • Neu im Programm
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • Preis: kostenlos
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 8502WWW15
    Di. 09:00 - 17:00, 9 UStd.
    06.11.18 - 06.11.18, 1 Termin
    Lars Bülhoff
    Othmarschen

    Sie arbeiten in der Kita, Grundschule oder an außerschulischen Lernorten? Wir möchten Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. In einer kostenlosen, eintägigen Fortbildung können Sie Rezepte ausprobieren und lernen Grundsätze einer ausgewogenen Ernährung, wichtige Warengruppen und Küchentechniken kennen. Sie erhalten Tipps zur Umsetzung und werden mit praxisnahen Materialien ausgestattet. Das Angebot ist Teil der bundesweiten Ernährungsbildungsinitiative "Ich kann kochen!" der Sarah Wiener Stiftung und der BARMER. Alle Veranstaltungen in Hamburg finden in Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule statt.
    Anmelden können Sie sich unter: www.ichkannkochen.de

    Wichtige Hinweise

    Für max. 12 Teilnehmer/innen

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 6,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3500SHH02
    Di. 18:00 - 19:30, 2 UStd.
    06.11.18 - 06.11.18, 1 Termin
    Barbara Flügge
    Harburg

    Ein Alltag ohne Kunststoff scheint nicht mehr denkbar. Von morgens bis abends kaufen und benutzen wir Gegenstände aus Plastik, aber wie alles andere auch sind diese Gegenstände früher oder später nur noch Müll. Die ganze Welt ist voll von diesem Plastikmüll, ob an Land oder im Wasser, bis in die entlegensten Wüsten und Meere ist er schon vorgedrungen. Was können wir tun? Sehen wir genauer hin, ändern wir unsere Sicht auf die Dinge – nur ein wenig, dann kann es gelingen: Wir machen eine Reise durch unseren Alltag und finden Wege, Plastik und so auch den Plastikmüll zu reduzieren.

    Wichtige Hinweise

    In Kooperation mit One Earth - One Ocean e.V.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: kostenlos
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 3500ROF12
    Di. 18:00 - 20:00, 3 UStd.
    13.11.18 - 13.11.18, 1 Termin
    Michael Liebert
    Bramfeld

    Große Windkraftanlagen und neue Stromtrassen, davon hören wir immer wieder. Die Energiewende beinhaltet aber auch eine individuelle Ebene: Jede/r von uns hat vielfältige Möglichkeiten, im Alltag die persönliche Energiewende umzusetzen. Wir schauen uns unsere Lebensbereiche wie Wohnen, Unterwegs sein und Einkaufen an. Gemeinsam stöbern wir Ansatzpunkte für ein "erneuerbares Leben" auf und sehen auf Gut Karlshöhe den Einsatz von neuesten Umwelttechnologien wie das Gläserne Energiehaus, den Multifunktionsspeicher, die große Photovoltaikanlage und den Hamburg Water Cycle mit Pflanzenkläranlage.

    Wichtige Hinweise

    In Kooperation mit dem Gut Karlshöhe.
    Seminarraum: Gutshaus

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 43,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 8502WWW56
    Fr. 18:00 - 21:45, 5 UStd.
    16.11.18 - 16.11.18, 1 Termin
    Yvonne Aßmann
    Othmarschen

    Slow Food setzt sich für den Erhalt regionaler Produkte und Speisen ein. Produzenten, Händler und Verbraucher werden als Lobby für die Geschmacksvielfalt zusammen gebracht. In der Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule kochen Sie mit Produkten, die keine langen Transportwege, Lageraufenthalte oder künstliche Düngermassen hinter sich haben.
    Heute besucht uns Fr. Lorenzen vom Ziegenhof im Wiesengrund. Ihr Archehof beherbergt alte Rassen wie Bunte Bentheimer und Pommernente. Wir verarbeiten einen Rücken vom Bunten Bentheimer, mit frischen Äpfeln der Saison und Wirsing, davor gibt es eine köstliche Maronensuppe und als Nachtisch leckeren Apfelpfannkuchen.
    Bitte bringen Sie für die Kochkurse eine Schürze und bei Bedarf Getränke mit. Auch Gefäße für evtl. übriggebliebene Köstlichkeiten sind empfehlenswert.

    Wichtige Hinweise
    Lebensmittelumlage ist in der NP enthalten.
    Für max. 12 Teilnehmer/innen

  • Preis: kostenlos
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 8502MMM21
    Di. 09:00 - 17:00, 9 UStd.
    20.11.18 - 20.11.18, 1 Termin
    Lena Thyra Meyer
    Sternschanze

    Sie arbeiten in der Kita, Grundschule oder an außerschulischen Lernorten? Wir möchten Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. In einer kostenlosen, eintägigen Fortbildung können Sie Rezepte ausprobieren und lernen Grundsätze einer ausgewogenen Ernährung, wichtige Warengruppen und Küchentechniken kennen. Sie erhalten Tipps zur Umsetzung und werden mit praxisnahen Materialien ausgestattet. Das Angebot ist Teil der bundesweiten Ernährungsbildungsinitiative "Ich kann kochen!" der Sarah Wiener Stiftung und der BARMER. Alle Veranstaltungen in Hamburg finden in Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule statt.
    Anmelden können Sie sich unter: www.ichkannkochen.de

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 47,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 8539MMM59
    Mi. 11:00 - 16:15, 7 UStd.
    21.11.18 - 21.11.18, 1 Termin
    Markus Rapior
    Sternschanze

    Wer liebt ihn nicht, den leckeren Duft von frisch gebackenem Brot? Preiswert, mit viel weniger Aufwand als gedacht und sogar in Bioqualität können Sie in Zukunft Ihr Brot backen. Freuen Sie sich auf knackige Krusten, saftige Vollkornbrote und jede Menge Tipps und Tricks direkt vom Bäckermeister. Ohne Backmischungen und Zusatzstoffe erproben Sie vielfältige und alltagstaugliche Rezepturen vornehmlich unter Zugabe von Sauerteig.
    Bitte bringen Sie für die Kochkurse eine Schürze und bei Bedarf Getränke mit. Auch Gefäße für evtl. übriggebliebene Köstlichkeiten sind empfehlenswert.

    Wichtige Hinweise
    Lebensmittelumlage ist in der NP enthalten.

  • Preis: 6,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3510SHH11
    Do. 15:00 - 17:00, 3 UStd.
    22.11.18 - 22.11.18, 1 Termin
    Ingo Böttcher
    St. Pauli

    Die Vorhersage von Sturmfluten ist unter den zahlreichen maritimen Aufgaben des Bundesamts für Seeschifffahrt und Hydrografie (BSH) wohl die einzige, die auch viele Landratten unmittelbar betrifft. Der Kurs besucht die "Vorhersagedienste" im Hauptsitz des BSH. Dr. Sylvin Müller-Navarra, Gezeiten- und Sturmflut-Experte des Bundesamtes, erläutert, wie die Prognosen entstehen, welche Daten, Modelle und Verfahren dazu eingesetzt werden und welche Rolle "Windstauer" dabei spielen. Zur Sprache kommen auch die Funktion des BSH für die Information der Öffentlichkeit und in der Hamburger Hochwasser-Warnkette sowie die beobachtbaren Trends in der Entwicklung von Sturmfluthöhen und -häufigkeiten.

    Wichtige Hinweise
    Wir treffen uns vor dem Haupteingang. Im Bundesamt besteht Ausweispflicht - bitte Personalausweis/Pass mitbringen.

  • Betzavta-Übungen zu Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit

    Inhalt / Hinweise Alle Details
    Preis: 13,-
    10 - 15 Teilnehmende
    Kursnummer: 3210MMZ12
    Sa. 13:00 - 17:00, 5 UStd.
    24.11.18 - 24.11.18, 1 Termin
    Kathinka Coerdt
    Hamburg-Altstadt

    Vor 100 Jahren wurde in Hamburg und in Deutschland eine republikanische Demokratie erkämpft. Doch sie wurde und wird immer wieder herausgefordert. Ungleichheitsvorstellungen, Menschen- und demokratiefeindliche Positionierungen finden sich nicht nur ganz rechts, sondern auch in der Mitte der Gesellschaft. Wo stehe ich? Wir beleuchten das demokratische Dilemma zwischen der eigenen Freiheit und die der anderen, zwischen Chancengleichheit und -gerechtigkeit. Die eigene Reflektion kann unsere Zivilcourage stärken und helfen Gegenstrategien gegen populistische Tendenzen zu lernen.
    Betzavta ("Miteinander") ist ein Programm aus der israelischen Friedenspädagogik und macht demokratische Wege der Entscheidungsfindung mit ihren Chancen und Schwierigkeiten erlebbar.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Zahnpasta, Handcreme und Waschmittel selbst gemacht

    Inhalt / Hinweise Alle Details
    Preis: 8,-
    10 - 15 Teilnehmende
    Kursnummer: 3500SBE07
    Sa. 15:00 - 17:30, 3 UStd.
    24.11.18 - 24.11.18, 1 Termin
    Vanessa Riechmann
    Bergedorf

    Mehrere Millionen Tonnen Plastikmüll landen jedes Jahr in unseren Ozeanen. Bis Tüten und Verpackungen zersetzt sind, können hunderte von Jahren vergehen. Problematisch sind auch Weichmacher und andere Bestandteile der Kunststoffe. Aber ein Leben, ohne viel Müll zu produzieren? Ein monatlicher Abfall, der in ein Marmeladenglas passt? Vanessa Riechmann und Erdmuthe Seth erklären, wie das funktionieren kann. Beide leben seit einigen Jahren „müllfrei“. Neben Erfahrungen und praktischen Tipps zeigen sie auch, wie man Zahnpasta, Handcreme und Waschmittel aus einfachen und natürlichen Zutaten herstellen kann.

    Wichtige Hinweise
    3 € Materialumlage, bitte drei kleine Gläser mit Schraubverschluss (Marmeladengläser) mitbringen.

  • Preis: 47,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 8504MMM08
    So. 11:00 - 16:15, 7 UStd.
    25.11.18 - 25.11.18, 1 Termin
    Regine Schramm
    Sternschanze

    Die indische Küche ist traditionell vegetarisch, voller intensiver Aromen und Geschmackserlebnisse und die Gewürze spielen für die Bekömmlichkeit und als Geschmacksträger eine besondere Rolle. Da ist der Weg zu einer veganen Ernährung nicht mehr weit. Sie lernen Alternativen zu Ghee (geklärte Butter), anderen Milchprodukten und Fleisch kennen und kreieren eine bunte indische Festtafel.
    Bitte bringen Sie für die Kochkurse eine Schürze und bei Bedarf Getränke mit. Auch Gefäße für evtl. übriggebliebene Köstlichkeiten sind empfehlenswert.

    Wichtige Hinweise
    Lebensmittel in Bioqualität. Lebensmittelumlage ist in der NP enthalten.

  • Preis: 4,-
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 3112MMM11
    Do. 16:00 - 18:00, 2 UStd.
    29.11.18 - 29.11.18, 1 Termin
    Rotherbaum

    Wie funktionieren Klimasimulationen, und was ist der Unterschied zu Wettervorhersagen? Wie könnte sich unser Klima verändern, wenn wir unseren Energiebedarf weiter mit großen Mengen fossiler Brennstoffe decken? Um solche Fragen beantworten zu können, entwickeln Klimaforscher Modelle, die die wichtigsten Prozesse in Atmosphäre, Ozean und an Land simulieren. Diese Berechnungen erfordern modernste Supercomputer und extrem viel Speicherplatz. Sie sehen den Hochleistungsrechner "Mistral", einen der schnellsten Rechner Deutschlands, aus der Nähe an und lernen Simulationsergebnisse zum Hamburger Stadtklima kennen. Ein spannender Besuch, bei dem Sie viele Fragen loswerden können!

    Wichtige Hinweise

    Der Zugang zum Seminarraum 034 im Erdgeschoss liegt gleich im Foyer des Gebäudes (Haupteingang Bundesstraße 45a). Dort können sich Teilnehmende gerne vor Beginn aufhalten, bis es los geht.

    Warteliste Merken
    • Neu im Programm
    • Voll
  • Preis: 18,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3500MMM02
    Sa. 10:00 - 16:00, 7 UStd.
    01.12.18 - 01.12.18, 1 Termin
    Ingo Böttcher
    Sternschanze

    Seit der Sturmflut von 1962 nimmt Hamburg Hochwasserschutz ernst: Viel Geld fließt seither in den Bau und Erhalt von Deichen und Schutzbauwerken. Doch hinter immer höheren Deichen schwindet das Bewusstsein von den Gefahren, die der Blanke Hans auch für die Hansestadt bereit hält. Der Kurs zeigt, was Hamburg unternimmt, um das Sturmflut-Risiko an der Elbe zu kontrollieren. Im Seminarteil werden Fakten und Begriffe zu Tide, Sturmflut und Hochwasserschutz (HWS) erläutert. Die anschließende Exkursion erkundet Hamburger Hochwasserschutzanlagen in Rothenburgsort – Deich, Sperrwerk und HWS-Wand –und vertieft die Seminarthemen vor Ort.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 41,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3500SHH04
    Sa. - So. 12:00 - 18:00, 16 UStd.
    01.12.18 - 02.12.18, 2 Termine
    Harburg

    Neue Regeln für die Wirtschaft - Gemeinwohl ist wichtiger als Gewinn: Sie schlüpfen in die Rolle konkurrierender Schokoladen-Unternehmen und müssen über soziale und ökologische Aspekte im Herstellungsprozess entscheiden. Über ein vorprogrammiertes Marktmodell und einen Gemeinwohl-Index erleben Sie die Widersprüche zwischen dem individuellen Gewinnstreben und dem Gemeinwohl. Mit Spiel und Spaß entwickeln Sie Lösungsansätze für ein gemeinwohl-orientiertes Wirtschaften und erhalten nebenbei eine Einführung in alternative Wirtschaftsmodelle wie die Gemeinwohl-Ökonomie, Degrowth, Cradle to Cradle und die Solidarische Ökonomie.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Zahnpasta, Handcreme und Waschmittel selbst gemacht

    Inhalt / Hinweise Alle Details
    Preis: 8,-
    10 - 15 Teilnehmende
    Kursnummer: 3500MMM07
    Sa. 15:00 - 17:30, 3 UStd.
    01.12.18 - 01.12.18, 1 Termin
    Vanessa Riechmann
    Sternschanze

    Mehrere Millionen Tonnen Plastikmüll landen jedes Jahr in unseren Ozeanen. Bis Tüten und Verpackungen zersetzt sind, können hunderte von Jahren vergehen. Problematisch sind auch Weichmacher und andere Bestandteile der Kunststoffe. Aber ein Leben, ohne viel Müll zu produzieren? Ein monatlicher Abfall, der in ein Marmeladenglas passt? Vanessa Riechmann und Erdmuthe Seth erklären, wie das funktionieren kann. Beide leben seit einigen Jahren weitgehend „müllfrei“. Sie zeigen auch, wie man Zahnpasta, Handcreme und Waschmittel aus einfachen und natürlichen Zutaten herstellen kann.

    Wichtige Hinweise
    3 € Materialumlage, bitte drei kleine Gläser mit Schraubverschluss (Marmeladengläser) mitbringen.

    Warteliste Merken
    • Neu im Programm
    • Voll
  • Preis: kostenlos
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 8502WWW17
    Di. 09:00 - 17:00, 9 UStd.
    04.12.18 - 04.12.18, 1 Termin
    Lars Bülhoff
    Othmarschen

    Sie arbeiten in der Kita, Grundschule oder an außerschulischen Lernorten? Wir möchten Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. In einer kostenlosen, eintägigen Fortbildung können Sie Rezepte ausprobieren und lernen Grundsätze einer ausgewogenen Ernährung, wichtige Warengruppen und Küchentechniken kennen. Sie erhalten Tipps zur Umsetzung und werden mit praxisnahen Materialien ausgestattet. Das Angebot ist Teil der bundesweiten Ernährungsbildungsinitiative "Ich kann kochen!" der Sarah Wiener Stiftung und der BARMER. Alle Veranstaltungen in Hamburg finden in Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule statt.
    Anmelden können Sie sich unter: www.ichkannkochen.de

    Wichtige Hinweise

    Für max. 12 Teilnehmer/innen

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 44,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 8539SHH60
    So. 11:00 - 16:15, 7 UStd.
    09.12.18 - 09.12.18, 1 Termin
    Markus Rapior
    Harburg

    Wer liebt ihn nicht, den leckeren Duft von frisch gebackenem Brot? Preiswert, mit viel weniger Aufwand als gedacht und sogar in Bioqualität können Sie in Zukunft Ihr Brot backen. Freuen Sie sich auf knackige Krusten, saftige Vollkornbrote und jede Menge Tipps und Tricks direkt vom Bäckermeister. Ohne Backmischungen und Zusatzstoffe erproben Sie vielfältige und alltagstaugliche Rezepturen vornehmlich unter Zugabe von Sauerteig.
    Bitte bringen Sie für die Kochkurse eine Schürze und bei Bedarf Getränke mit. Auch Gefäße für evtl. übriggebliebene Köstlichkeiten sind empfehlenswert.

    Wichtige Hinweise
    Lebensmittelumlage ist in der NP enthalten.

  • Preis: kostenlos
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 8502MMM22
    Do. 09:00 - 17:00, 9 UStd.
    13.12.18 - 13.12.18, 1 Termin
    Lena Thyra Meyer
    Sternschanze

    Sie arbeiten in der Kita, Grundschule oder an außerschulischen Lernorten? Wir möchten Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. In einer kostenlosen, eintägigen Fortbildung können Sie Rezepte ausprobieren und lernen Grundsätze einer ausgewogenen Ernährung, wichtige Warengruppen und Küchentechniken kennen. Sie erhalten Tipps zur Umsetzung und werden mit praxisnahen Materialien ausgestattet. Das Angebot ist Teil der bundesweiten Ernährungsbildungsinitiative "Ich kann kochen!" der Sarah Wiener Stiftung und der BARMER. Alle Veranstaltungen in Hamburg finden in Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule statt.
    Anmelden können Sie sich unter: www.ichkannkochen.de

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: kostenlos
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 8502WWW02
    Do. 09:00 - 17:00, 9 UStd.
    24.01.19 - 24.01.19, 1 Termin
    Lars Bülhoff
    Othmarschen

    Sie arbeiten in der Kita, Grundschule oder an außerschulischen Lernorten? Wir möchten Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. In einer kostenlosen, eintägigen Fortbildung können Sie Rezepte ausprobieren und lernen Grundsätze einer ausgewogenen Ernährung, wichtige Warengruppen und Küchentechniken kennen. Sie erhalten Tipps zur Umsetzung und werden mit praxisnahen Materialien ausgestattet. Das Angebot ist Teil der bundesweiten Ernährungsbildungsinitiative "Ich kann kochen!" der Sarah Wiener Stiftung und der BARMER. Alle Veranstaltungen in Hamburg finden in Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule statt.
    Anmelden können Sie sich unter: www.ichkannkochen.de

    Wichtige Hinweise

    Für max. 12 Teilnehmer/innen

    Merken
    • Beratung erforderlich