Menü schließen

Theater (44)

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kurstyp
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Preis: 112,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 0182MMM21
    Fr. 16:00 - 19:00, Sa. + So. 11:00 - 17:00, 20 UStd.
    03.02.17 - 11.02.17, 3 Termine
    Anne-Cathrin Bruns
    Hamburg-Altstadt

    Zur Inszenierung von Orhan Pamuks "Schnee" im Thalia Gaußstraße wurde das komplette Bühnenbild mit Siebdruck gestaltet. Wie interessant diese alte Handwerkstechnik ist, zeigt dieser Kurs, in dem die Teilnehmer ein Sieb mit eigenen Motiven belichten können. Zusätzlich probieren sie mit vorhandenen Sieben die vielfältigen Möglichkeiten des Siebdruckens aus und erstellen Kleinserien mit ihren Lieblingsmotiven.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 112,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 0182MMM22
    Fr. 16:00 - 19:00, Sa. + So. 11:00 - 17:00, 20 UStd.
    31.03.17 - 08.04.17, 3 Termine
    Anne-Cathrin Bruns
    Hamburg-Altstadt

    Zur Inszenierung von Orhan Pamuks "Schnee" im Thalia Gaußstraße wurde das komplette Bühnenbild mit Siebdruck gestaltet. Wie interessant diese alte Handwerkstechnik ist, zeigt dieser Kurs, in dem die Teilnehmer ein Sieb mit eigenen Motiven belichten können. Zusätzlich probieren sie mit vorhandenen Sieben die vielfältigen Möglichkeiten des Siebdruckens aus und erstellen Kleinserien mit ihren Lieblingsmotiven.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 89,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0235MMM07
    Sa. + So. 10:00 - 18:00, 20 UStd.
    25.02.17 - 26.02.17, 2 Termine
    Henning Sominka
    Hamburg-Altstadt

    Dieser Kurs beginnt mit einer kleinen Farb- und Materialkunde. Anschließend werden auf bereitgestellten Holzplatten die verschiedenen Alterungstechniken gezeigt und ausprobiert. Reißlack, Rostimitationen und Abplatztechniken können miteinander kombiniert und durch Lasuren und Patina vollendet werden. Ein Blick hinter die Kulissen des Thalia Theaters rundet diesen Kurs ab.

  • Preis: 89,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0235MMM08
    Sa. + So. 10:00 - 18:00, 20 UStd.
    22.04.17 - 23.04.17, 2 Termine
    Henning Sominka
    Hamburg-Altstadt

    Ideal als Ergänzung zum Thema „Alterungstechniken“: Auf kleinen Holztäfelchen werden eigene Fliesen plastisch und malerisch gestaltet. Eine „Steinmasse“ sorgt für den passenden Untergrund. Mittels Schablonen werden Ornamente und selbst entworfene Muster übertragen und die fertigen Fliesen abschließend mit verschiedenen Überzügen, beispielsweise Schellack, versiegelt.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 75,-
    10 - 30 Teilnehmende
    Kursnummer: 0901MMM01
    Di. 19:45 - 21:15, Di., 25.04.2017, 19:45 - 21:15, 18 UStd.
    14.02.17 - 25.04.17, 9 Termine
    Dr. Lutz Flörke
    Sternschanze

    Allein ins Theater gehen, ist nur der halbe Spaß. Denn sofort werden Fragen aufgeworfen: War die Aufführung nun gut oder schlecht? Kunst oder Bluff? Was heißt überhaupt "gut"? Wo läuft in Hamburg denn das aufregende Theater? Das Gespräch über diese und ähnliche Fragen kann mindestens ebensoviel Spaß machen wie die Aufführung selbst - und man erfährt mehr über das Gegenwartstheater.
    Alle, die mit uns schon einmal eine Aufführung besucht haben, wissen, bei uns darf man sich auch mal ärgern über das, was auf der Bühne passiert, darf schimpfen, sich streiten, man darf aber auch begeistert sein und muss sich nie einigen - Hauptsache man hat Lust zur Auseinandersetzung mit dem zeitgenössischen Theater.
    Jeder Theaterbesuch (Schauspielhaus, Kampnagel, Thalia - aber auch kleine, weniger bekannte Bühnen) wird ausführlich vor- und nachbereitet. Dabei kommen ausgewählte Aspekte dramatischer Texte und der Aufführungspraxis zur Sprache.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 101,-
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 0902MMM01
    Do. 19:45 - 21:15, 26 UStd.
    09.02.17 - 18.05.17, 13 Termine
    Angela Delissen
    St. Pauli

    Gehen Sie gern ins Theater? Und kommen doch selten dazu? Möchten Sie mehr wissen über die aktuellen Inszenierungen an den Hamburger Bühnen? Suchen Sie das Theatergespräch? Dann ist ein Theaterkurs das Richtige für Sie. Sie erhalten einen einführenden Überblick über die Spielpläne der Hamburger Bühnen. Sie bestimmen die Auswahl der Stücke. Sie erhalten eine Einführung zu Autor, Drama und Zeitgeschichte, zu Regie, Schauspiel und Bühne, zu Arbeitsweise, Ausdrucksformen.
    Karten werden für Sie bestellt und abgeholt. Sie erhalten günstige Gruppenkarten.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 63,-
    12 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 0903MMM20
    Mo. - Mi. 18:30 - 20:00, Do. 18:00 - 20:00, 16.1 UStd.
    11.05.17 - 15.06.17, 7 Termine
    Hamburg-Altstadt

    Die neue Spielzeit 2016/2017 unseres
    Kooperationspartners Thalia Treffpunkt Thalia Theater
    beginnt mit drei Veranstaltungen, die besondere Einblicke geben:

    Der Intendant stellt vor.
    In der Reihe ,Alles Hamburg!‘ der Hamburger Volkshochschule führt Sie der Intendant Joachim Lux durch das Theater
    und vermittelt Ihnen Backstage-Einblicke in die Arbeit des Thalia. Er skizziert die Highlights des neuen Spielplanes und
    gibt einen Ausblick auf das internationale Festival ,Theater der Welt‘, das Mai/Juni 2017 in Hamburg stattfindet.
    Mo 24.10.2016, 17.30 bis 19.30 Uhr, Ort: Thalia Theater, Bühneneingang, Raboisen 67 , 20095 Hamburg

    Spielplan.
    Der Intendant Joachim Lux stellt die neuen Stücke und Schwerpunkte der Thalia-Spielzeit 2016/2017 vor. Und informiert über das Festival „Theater der Welt 2017“.
    Mo 19.9.2016, 17.30 Uhr, Ort: Thalia Nachtasyl Eintritt frei

    jung&mehr.
    Die Projektleiter geben aus erster Hand Infos zu allen Kursen und Gruppen des Thalia Treffpunkt.
    Di 20.9.2016, 17 Uhr, Ort: Thalia Nachtasyl Eintritt frei

    Vom 25.5. bis 11.6.2017 findet in Hamburg das internationale Festival "Theater der Welt" statt, das vom Thalia Theater in Zusammenarbeit mit Kampnagel ausgerichtet wird. Zweieinhalb Wochen Theater und performing arts aus New York, Shanghai, Tokio, Sydney, Kapstadt, Rio de Janeiro und vielen anderen Städten. Wir kommen ausführlich über vier ausgewählte Produktionen und die unterschiedlichen Theaterästhetiken ins Gespräch und werfen einen Blick hinter die Kulissen eines großen und spannenden Festivals.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 54,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0909WWW61
    Sa. 12:00 - 17:00, So. 11:00 - 16:00, 12 UStd.
    04.02.17 - 05.02.17, 2 Termine
    Julia Baum
    Othmarschen

    Dieser Improcrashkurs soll wie eine gute Improvisation sein: knackig! In diesem Kurs werden wir die Grundideen des Improtheaters kennenlernen: dem Spielimpuls nach Lust und Laune nachgehen, "Ja" sagen, den Kopf ausschalten und das alles mit viel Spaß. Ach ja, und die Freude am Scheitern bitte nicht vergessen! Spielerisch steigen wir ein, ins Improtheater. Wir probieren aus und erleben, was für lebendige und lustige Szenen in kurzer Zeit entstehen. Und das Ganze ohne Drehbuch, Rollenvorgabe und Regieanweisung.

  • Preis: 33,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0909WWW20
    Sa. 11:00 - 16:00, 6 UStd.
    11.02.17 - 11.02.17, 1 Termin
    Anke Krahe
    Othmarschen

    Alle sind herzlich eingeladen, sich an diesem Wochenende auf die Entdeckungsreise zur eigenen Stimme zu begeben. Wenn wir der Stimme ihren Raum lassen, sowohl in unserem Körper als auch im Außen, werden wir erstaunt sein, was wir zu hören bekommen. Das Lauschen auf uns und auf andere führt uns zu neuen Möglichkeiten des Ausdrucks. Bei diesem Tagesworkshop wird jede/r an einem eigenen Lied arbeiten können. Vorerfahrungen sind nicht erforderlich, aber auch Fortgeschrittene sind willkommen. Bitte den Text eines Liedes nach eigener Wahl möglichst auswendig lernen und trotzdem den Text mitbringen. Decke, Socken und etwas zu trinken mitbringen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 197,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0910WWW24
    Mo. 19:15 - 21:30, Sa. 10:30 - 17:45, 50 UStd.
    06.02.17 - 19.06.17, 15 Termine
    Julia Baum
    Othmarschen

    In diesem Kurs steht der kreative Entstehungsprozess einer Inszenierung im Mittelpunkt. Ob wir mit einer konkreten literarischen Vorlage arbeiten oder ein Thema in einer Theatercollage in Szene setzen, werden wir gemeinsam im ersten Semester entscheiden. Bei der Annäherung an das gemeinsame Thema werden wir mit Texten, Theaterformen, Figuren und Figurenkonstellationen experimentieren. Durch das Wechselspiel Zuschauen, Rückmelden und Spielen nimmt jeder Teilnehmer unmittelbaren Einfluss auf die Gestaltung. Im ersten Halbjahr liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung, im zweiten Halbjahr auf der Inszenierung. Da es am Ende eine öffentliche Aufführung geben wird, wäre es wichtig, sich grundsätzlich für beide Semester zu entscheiden.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 197,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0910WWW23
    Mo. 19:15 - 21:30, So. 10:30 - 17:00, 50 UStd.
    06.02.17 - 19.06.17, 15 Termine
    Sonja Möcklinghoff
    Othmarschen

    Wie spiele ich mit der Dynamik der Sprache? Welche Möglichkeiten habe ich, Texte auf die Bühne zu bringen? Wie entwickele ich eine Rolle/Figur anhand von Dramentexten? Und wie entlocke ich einer von mir entwickelten Figur, Worte und finde heraus was sie zu sagen hat. Über die Erweiterung der Ausdrucksfähigkeit von Stimme und Körper gelangen wir zum Experimentieren mit verschiedenen Textformen. Wir beschäftigen uns mit Dialogen und Monologen der Theaterliteratur und entwickeln einen Charakter. Dabei können eigene Texte entstehen. Wir spielen mit Untertexten und Körperlichkeit.
    Der erste Teil des Moduls endet im Januar mit einem gemeinsamen Workshoptag aller ATW-Teilnehmer. Der zweite Teil mündet im Juni in eine Aufführung.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 197,-
    10 - 17 Teilnehmende
    Kursnummer: 0910WWW21
    Mi. 19:15 - 21:30, So. 10:30 - 17:00, 50 UStd.
    08.02.17 - 11.06.17, 15 Termine
    Julia Baum
    Othmarschen

    Anfangen wo es anfängt: Die Basis der Schauspielarbeit bist du. Dein Körper, deine Stimme, deine Energie und deine Phantasie sind dein Handwerkzeug. Was man täglich wie selbstverständlich tut, entdecken wir in diesem Kurs neu und nutzen diese Erfahrungen als Ausgangspunkt für unsere Theaterspiele. Der Theaterraum bietet hierfür einen Freiraum, den du selbst und mit deinen Mitspielern und Mitspielerinnen nutzen kannst. Du lernst die Spielregeln des Schauspielens kennen und anwenden. Basis hierfür sind Atem, Stimme, Rhythmus, Präsenz und Dynamik. Im Vordergrund unserer gemeinsamen Arbeit stehen die Lust am Spielen und die Neugierde, sich mit dem Körper und der Stimme auszuprobieren.
    Altonaer Theaterwerkstatt (ATW)
    Theaterspielen lernen
    Seit über 12 Jahren bietet die Hamburger Volkshochschule in der Region West die Altonaer Theaterwerkstatt an. In diesem dreijährigen Kurszyklus haben Theaterspielinteressenten die Möglichkeit, verschiedene Aspekte des Theaterspielens zu erlernen oder - je nach Vorerfahrung - einzelne Bereiche zu vertiefen. Am Ende des Frühjahrssemesters stehen (Werkstatt)aufführungen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 197,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0910WWW22
    Sa. 10:00 - 15:00, So. 11:00 - 17:00, 50 UStd.
    04.03.17 - 24.06.17, 8 Termine
    Monika Els
    Othmarschen

    Raus aus dem Alltagstrott - rein in die Welt des Spiels - der Improvisation!
    In diesem Kurs stehen die Grundbegriffe des Improvisationstheaters im Mittelpunkt. Impulse wahrnehmen und vergrößern, Akzeptieren und Weiterführen von Angeboten, Statuswechsel und Geschichten erzählen. Sich von anderen und sich selbst überraschen lassen. Durch das Experimentieren mit improvisierten Sequenzen und auf spielerische Weise nähern wir uns den vielen Phänomenen des Theaterspiels. Die Improvisationsübungen sind einfach, spielerisch und herausfordernd. Jeder von uns besitzt ein unerschöpfliches kreatives Potential und jeder von uns trägt die Fähigkeit zum Schauspiel in sich. Die natürliche Freude am Spiel steht im Mittelpunkt - das Ausschöpfen all dessen, was in uns angelegt ist.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 39,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0911MMM01
    Mi. 18:15 - 19:45, 10 UStd.
    01.02.17 - 01.03.17, 5 Termine
    Franz Mühlenberg
    Sternschanze

    Mit viel Spiel und noch mehr Spaß werden wir uns in diesem Kurs mit Stimme, Bewegung, Humor, Sprachwitz, Pantomime, Clownerien, Körpersprache und Improvisation beschäftigen. Wir werden die Welt der Takte, Rhythmen und Impulse kennenlernen und uns selbst im freien Spiel erfreuen. Wir erfahren die Lebendigkeit des Körpers in der Bewegung und das Erstaunen über die Kraft der eigenen Stimme. Wir werden in freien Improvisationen unter Wiederaufnahme der zuvor erarbeiteten Ausdrucksvarianten agieren und abschließend kleinere Szenen und Sequenzen erarbeiten, die wir uns dann gemeinsam präsentieren. Theatererfahrungen sind nicht notwendig.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 48,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0911ROF01
    Sa. 13:00 - 16:30, So. 11:00 - 14:30, 8 UStd.
    01.04.17 - 02.04.17, 2 Termine
    Franz Mühlenberg
    Farmsen

    Mit viel Spiel und noch mehr Spaß werden wir uns in diesem Kurs mit Stimme, Bewegung, Humor, Sprachwitz, Pantomime, Clownerien, Körpersprache und Improvisation beschäftigen. Wir werden die Welt der Takte, Rhythmen und Impulse kennenlernen und uns selbst im freien Spiel erfreuen. Wir erfahren die Lebendigkeit des Körpers in der Bewegung und das Erstaunen über die Kraft der eigenen Stimme. Wir werden in freien Improvisationen unter Wiederaufnahme der zuvor erarbeiteten Ausdrucksvarianten agieren und abschließend kleinere Szenen und Sequenzen erarbeiten, die wir uns dann gemeinsam präsentieren. Theatererfahrungen sind nicht notwendig.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 39,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0911MMM02
    Mi. 18:15 - 19:45, 10 UStd.
    19.04.17 - 17.05.17, 5 Termine
    Franz Mühlenberg
    Sternschanze

    Mit viel Spiel und noch mehr Spaß werden wir uns in diesem Kurs mit Stimme, Bewegung, Humor, Sprachwitz, Pantomime, Clownerien, Körpersprache und Improvisation beschäftigen. Wir werden die Welt der Takte, Rhythmen und Impulse kennenlernen und uns selbst im freien Spiel erfreuen. Wir erfahren die Lebendigkeit des Körpers in der Bewegung und das Erstaunen über die Kraft der eigenen Stimme. Wir werden in freien Improvisationen unter Wiederaufnahme der zuvor erarbeiteten Ausdrucksvarianten agieren und abschließend kleinere Szenen und Sequenzen erarbeiten, die wir uns dann gemeinsam präsentieren. Theatererfahrungen sind nicht notwendig.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 64,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 0912ROF05
    Fr. 19:30 - 21:30, Sa. 11:00 - 18:00, So. 11:00 - 14:00, 13 UStd.
    07.04.17 - 09.04.17, 3 Termine
    Johann Christof Wehrs
    Farmsen

    Wer hat Lust zum Theaterspielen, aber hat sich bisher noch nicht so recht getraut, und wer möchte dazulernen? Dieser Workshop ist offen für Theatereinsteiger/innen wie auch bereits Theaterspielerfahrene, die gemeinsam das Umsetzen von Spielideen zu Szenen ausprobieren und sich mit Schauspieltechniken beschäftigen möchten.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 124,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0913SBI02
    Mo. 19:00 - 20:30, 30 UStd.
    06.02.17 - 26.06.17, 15 Termine
    Lars Ceglecki
    Horn

    Gehen, stehen, laufen, sprechen, lachen – so fängt es immer an. Mit Schauspieltraining, Improvisationen und kleinen Szenen bereiten wir uns auf ein neues Theaterstück vor. Wir experimentieren und entwickeln Figuren, erarbeiten Szenen und verschiedene Spielmöglichkeiten. Durch das Wechselspiel von Zuschauen, Rückmelden und Spielen nimmt jeder Teilnehmer direkten Einfluss auf die Gestaltung von Szenen und Rollen. Im ersten Halbjahr (September bis Dezember) liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung, im zweiten Halbjahr (Januar bis Juni/Juli) auf der Inszenierung.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 81,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 0920NNN03
    Mo. 19:15 - 21:30, 21 UStd.
    20.02.17 - 08.05.17, 7 Termine
    Jens Reichardt
    Eppendorf

    Ob Steife Brise und Hidden Shakespeare auf der Bühne oder Schillerstraße und Frei Schnauze im Fernsehen - Improtheater wird immer beliebter. Hier ist nun ein Kurs zum Ausprobieren und Kennenlernen. Spontan und ohne vorher einen Text lernen zu müssen entstehen Szenen, die spannend, lustig und lebendig sind. Der Kurs belebt, fördert die Schlagfertigkeit und bringt Spaß.

  • Preis: 81,-
    10 - 10 Teilnehmende
    Kursnummer: 0920NNN04
    Mo. 19:15 - 21:30, 21 UStd.
    15.05.17 - 17.07.17, 7 Termine
    Jens Reichardt
    Eppendorf

    Ob Steife Brise und Hidden Shakespeare auf der Bühne oder Schillerstraße und Frei Schnauze im Fernsehen - Improtheater wird immer beliebter. Hier ist nun ein Kurs zum Ausprobieren und Kennenlernen. Spontan und ohne vorher einen Text lernen zu müssen entstehen Szenen, die spannend, lustig und lebendig sind. Der Kurs belebt, fördert die Schlagfertigkeit und bringt Spaß.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 27,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 0925ROF02
    So. 11:30 - 16:30, 6 UStd.
    29.01.17 - 29.01.17, 1 Termin
    Teresa Lucia Rosenkrantz
    Farmsen

    Es muss ja nicht immer gleich Shakespeare sein. Es reichen zwei Menschen, die eine Bühne betreten. Eine Bewegung, ein Blick, ein Satz und schon sind wir mitten in einer Theaterszene. Was ist wirklich notwendig, damit eine interessante Bühnensituation entsteht? Aus einfachen Bewegungsanlässen und den Reaktionen auf einen Spielpartner entwickeln wir spontan und mit ganz wenig Mitteln skurrile, lustige, spannende oder tragische Szenen. Für alle, die einfach Lust haben zu spielen und sich endlich mal oder mal wieder auf der Bühne ausleben wollen.

  • Preis: 27,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 0925ROF03
    Sa. 11:30 - 16:30, 6 UStd.
    04.03.17 - 04.03.17, 1 Termin
    Teresa Lucia Rosenkrantz
    Farmsen

    Es muss ja nicht immer gleich Shakespeare sein. Es reichen zwei Menschen, die eine Bühne betreten. Eine Bewegung, ein Blick, ein Satz und schon sind wir mitten in einer Theaterszene. Was ist wirklich notwendig, damit eine interessante Bühnensituation entsteht? Aus einfachen Bewegungsanlässen und den Reaktionen auf einen Spielpartner entwickeln wir spontan und mit ganz wenig Mitteln skurrile, lustige, spannende oder tragische Szenen. Für alle, die einfach Lust haben zu spielen und sich endlich mal oder mal wieder auf der Bühne ausleben wollen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 54,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0926MMM02
    Sa. 15:00 - 18:00, So. 11:00 - 16:00, 10 UStd.
    21.01.17 - 22.01.17, 2 Termine
    Janina Blohm-Sievers
    Sternschanze

    Wenn alles möglich wäre, mit wem würden Sie gerne ein Wochenende verbringen? Wer diese Frage für sich mit William Shakespeare beantworten würde, ist hier genau richtig. Wir werden uns dem größten englischen Dramatiker aller Zeiten von verschiedensten Seiten nähern und uns vor allem der Frage widmen, warum er 500 Jahre später immer noch nicht an Aktualität verloren hat. Dieser Kurs verbindet Theorie und Praxis und wird englische Originaltexte miteinbeziehen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Improvisationstheater auf Englisch

    Inhalt Alle Details
    Preis: 54,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0926NNN06
    Sa. 15:00 - 18:00, So. 11:00 - 16:00, 10 UStd.
    25.03.17 - 26.03.17, 2 Termine
    Janina Blohm-Sievers
    Barmbek

    Improvisationstheater heißt auf Englisch "Improv" und genau darum geht es hier: Diese frische Theaterform hilft uns unsere Englischkenntnisse zu verbessern (to improve) und aufzufrischen. Ohne Zeit zum Überlegen werden die Hemmschwellen zum Sprechen niedergerissen und ein Raum geschaffen, in dem Scheitern erlaubt ist – ja gewollt, weil lustiger! –, und Spaß zum Lehrmeister wird. Spracherfolge passieren nebenbei. Der Kurs wird auf Englisch angeleitet und setzt Grundkenntnisse in Englisch voraus.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 35,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0930SHH10
    Sa. 10:00 - 16:15, 7 UStd.
    28.01.17 - 28.01.17, 1 Termin
    Anne-Christine Hansen
    Harburg

    Sie möchten gern eine kraftvolle, sympathische und klare Stimme? Sie möchten mit Aufregung und Schüchternheit beim Sprechen umgehen können? Sie möchten Ihre stimmlichen Möglichkeiten ausschöpfen? Sie haben Lust, Texte zu gestalten und vorzutragen? Diese Ziele werden im Kurs verfolgt. Wir werden den Einsatz des Körpers beim Sprechen entdecken. Wir erarbeiten eine saubere Aussprache, wir üben durch Atemtechnik und Körperhaltung Einfluss auf unsere Stimme zu nehmen. Wir erforschen den Zusammenhang von muskulären und emotionalen Verspannungen auf den Stimmausdruck. Sie erfahren, wie Sie Energie sammeln und ausstrahlen.

    buchen Merken
    • Plätze frei