Menü schließen

Theater (49)

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kurstyp
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Preis: 123,-
    6 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0182MMM23
    Sa. - So. 11:00 - 17:00, dazu 1x Fr. 16:00 - 19:00, 20 UStd.
    10.11.17 - 18.11.17, 3 Termine
    Anne-Cathrin Bruns
    Hamburg-Altstadt

    Siebdruck ist en vogue im Thalia Theater: Nach "Schnee" im Thalia Gaußstraße ist mit "Das achte Leben (für Brilka)" auch im Großen Haus ein Bühnenbild komplett mit Siebdruck und Schablonen gestaltet worden. - Wer schon immer einmal wissen wollte, wie das eigentlich geht, ist richtig in diesem Workshop. Jeder Teilnehmer kann ein Sieb mit eigenen Motiven belichten und ausprobieren, welche vielfältigen Möglichkeiten dieses Kunsthandwerk bietet. Wir können Kleinserien mit unseren Lieblingsmotiven auf verschiedene Untergründe wie Papier, Stoff oder auch Holz drucken.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 123,-
    6 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0182MMM23
    Sa. - So. 11:00 - 17:00, dazu 1x Fr. 16:00 - 19:00, 20 UStd.
    16.02.18 - 24.02.18, 3 Termine
    Anne-Cathrin Bruns
    Hamburg-Altstadt

    Siebdruck ist en vogue im Thalia Theater: Nach "Schnee" im Thalia Gaußstraße ist mit "Das achte Leben (für Brilka)" auch im Großen Haus ein Bühnenbild komplett mit Siebdruck und Schablonen gestaltet worden. - Wer schon immer einmal wissen wollte, wie das eigentlich geht, ist richtig in diesem Workshop. Jeder Teilnehmer kann ein Sieb mit eigenen Motiven belichten und ausprobieren, welche vielfältigen Möglichkeiten dieses Kunsthandwerk bietet. Wir können Kleinserien mit unseren Lieblingsmotiven auf verschiedene Untergründe wie Papier, Stoff oder auch Holz drucken.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 89,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0235MMM07
    Sa. - So. 10:00 - 18:00, 20 UStd.
    13.01.18 - 14.01.18, 2 Termine
    Henning Sominka
    Hamburg-Altstadt

    In diesem Kurs werden Grundlagen und Techniken der Graumalerei (Grisaille) erklärt und ausprobiert: auf Leinwand wird malerisch – mittels Licht- und Schattensetzung – ein Ornament bzw. eine Figur plastisch dargestellt. Verschiedene Maltechniken können bei der Umsetzung angewendet werden. Zusätzlich werden verschiedene Möglichkeiten zum Übertragen der Vorlage auf die Leinwand gezeigt. In der Werkstatt erhält man einen Einblick in die Arbeit der Theatermaler sowie in laufende Produktionen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 76,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 0235MMM08
    Sa. - So. 11:00 - 16:00, dazu 1x Sa. 15:00 - 18:00, 17 UStd.
    03.03.18 - 11.03.18, 3 Termine
    Henning Sominka
    Hamburg-Altstadt

    In diesem Workshop entwerfen und gestalten die Teilnehmer/innen ein Bühnenbild begleitend zum Theatercamp (Aufführung am 17.3.2018 im Thalia Nachtasyl). Nachdem beim ersten Treffen Ideen ausgetauscht und Materialien herausgesucht wurden, gestalten die Teilnehmer am Wochenende danach an zwei Tagen das Bühnenbild im Malsaal des Thalia Theaters, das dann bei der Abschlusspräsentation zum Einsatz kommt. Bei dem Kurs erhalten die Teilnehmer auch Einblicke in die Arbeitswelt der Theatermaler.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 41,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0290SBE20
    Mo. - Do. 10:00 - 13:00, 16 UStd.
    16.10.17 - 19.10.17, 4 Termine
    Britta van Hoorn
    Bergedorf

    Du fürchtest dich nicht vor schaurigen Wesen und dunklen Geschichten, bist mit frechen Monstern und kecken Ungeheuren per du? Dann bist du hier richtig. Wir zeichnen, entwerfen und bastelen schaurige Figuren, zottelige Kobolde und böse Feen, bauen ihnen eine gruselige Kulisse und erfindet eigene kurze Geschichten und Theaterszenen. Damit die Ideen fließen, gibt es einen selbstgemachten Zaubertrank. Zum Schluß lernt ihr, wie man mit einer Taschenlampe tolle Gruseleffekte und Stimmungen erzeugt. Auch das Thema Halloween kommt natürlich nicht zu kurz.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 75,-
    10 - 30 Teilnehmende
    Kursnummer: 0901MMM02
    Di. 19:45 - 21:15, 18 UStd.
    19.09.17 - 12.12.17, 9 Termine
    Dr. Lutz Flörke
    Sternschanze

    Allein ins Theater gehen, ist nur der halbe Spaß. Denn sofort werden Fragen aufgeworfen: War die Aufführung nun gut oder schlecht? Kunst oder Bluff? Was heißt überhaupt "gut"? Wo läuft in Hamburg denn das aufregende Theater? Das Gespräch über diese und ähnliche Fragen kann mindestens ebensoviel Spaß machen wie die Aufführung selbst - und man erfährt mehr über das Gegenwartstheater.
    Alle, die mit uns schon einmal eine Aufführung besucht haben, wissen, bei uns darf man sich auch mal ärgern über das, was auf der Bühne passiert, darf schimpfen, sich streiten, man darf aber auch begeistert sein und muss sich nie einigen - Hauptsache man hat Lust zur Auseinandersetzung mit dem zeitgenössischen Theater.
    Jeder Theaterbesuch (Schauspielhaus, Kampnagel, Thalia - aber auch kleine, weniger bekannte Bühnen) wird ausführlich vor- und nachbereitet. Dabei kommen ausgewählte Aspekte dramatischer Texte und der Aufführungspraxis zur Sprache.

  • Preis: 101,-
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 0902MMM01
    Do. 19:45 - 21:15, 26 UStd.
    28.09.17 - 18.01.18, 13 Termine
    Cristiana Garba
    St. Pauli

    Gehen Sie gern ins Theater? Und kommen doch selten dazu? Möchten Sie mehr wissen über die aktuellen Inszenierungen an den Hamburger Bühnen? Suchen Sie das Theatergespräch? Dann ist ein Theaterkurs das Richtige für Sie. Sie erhalten einen einführenden Überblick über die Spielpläne der Hamburger Bühnen. Sie bestimmen die Auswahl der Stücke. Sie erhalten eine Einführung zu Autor, Drama und Zeitgeschichte, zu Regie, Schauspiel und Bühne, zu Arbeitsweise, Ausdrucksformen.
    Karten werden für Sie bestellt und abgeholt. Sie erhalten günstige Gruppenkarten.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 78,-
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 0903MMM01
    Mi. 17:30 - 19:30, 20 UStd.
    01.11.17 - 31.01.18, 8 Termine
    Stefanie Mehring
    Hamburg-Altstadt

    Die neue Spielzeit 2017/2018 unseres Kooperationspartners Thalia Treffpunkt Thalia Theater beginnt mit zwei Veranstaltungen, die besondere Einblicke geben:

    Aus erster Hand erfahren, was ist:
    Die Chef-Dramaturgin des Thalia Theaters Julia Lochte informiert über den Start in die neue Spielzeit und gibt Hinweise auf die Stücke des Spielplans.
    Mo 18.9.2017, 17.30 Uhr Thalia Nachtasyl Eintritt frei

    Alle Infos zum Thalia Treffpunkt 2017/2018:
    Wir präsentieren in dieser Veranstaltung zur Eröffnung unserer Saison alle Kurse, Workshops und Theatergruppen. Und alle Projektleiter beschreiben und demonstrieren hier, worum es geht!
    Di 19.9.2017, 17 Uhr Thalia Nachtasyl Eintritt frei

    Wer hatte die Idee zu diesem Bühnenbild? Was ist hinter den Kulissen los, wenn die Vorstellung läuft? Wer außer den Schauspielerinnen und Schauspielern ist noch an einer Theaterproduktion beteiligt? „Nachgefragt“ beleuchtet drei aktuelle Produktionen des Thalia Theaters aus unterschiedlichen Perspektiven. Wir beschäftigen uns mit Texten und Regiehandschriften, stellen Fragen, suchen nach Antworten und bieten Hintergrundinformationen rund um folgende Theaterproduktionen: "Die Weber" nach Gerhart Hauptmann (Regie Kornél Mundruczó); "Tartuffe" von Molière (Regie Stefan Pucher) und "Die Orestie" von Aischylos (Regie Ersan Mondtag).

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 59,-
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 0903MMM02
    Do. 17:30 - 19:30, Di. - Do. 18:30 - 20:00, 14 UStd.
    11.01.18 - 01.02.18, 6 Termine
    Hamburg-Altstadt

    Auch 2018 heißt es wieder „Um alles in der Welt – Lessingtage“. Über eine Woche voller spannender Gastspiele aus unterschiedlichen Ländern und Kulturen. Wir erhalten gemeinsam Einblicke hinter die Kulissen des Festivals und widmen uns drei ausgewählten Inszenierungen besonders intensiv. Die Lessingtage 2018 finden statt vom 19. bis 28. Januar 2018.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 197,-
    10 - 17 Teilnehmende
    Kursnummer: 0910WWW21
    Mo. 19:15 - 21:30, dazu 1x So. 11:00 - 17:00, 50 UStd.
    11.09.17 - 15.01.18, 15 Termine
    Anke Krahe
    Othmarschen

    Die Lust am Spielen und die Neugierde sich mit dem Körper und der Stimme auszuprobieren und zu zeigen stehen in diesem Kurs im Vordergrund, denn der Körper und die Stimme bilden die Basis aller Schauspielkunst. Mit Hilfe von Atem, Rhythmus, Präsenz und Dynamik kann jede Spielsituation gestaltet und belebt werden. Im gemeinsamen Spiel finden wir neue Ausdruckswege. Wir lernen den Bühnenraum mit seinen eigenen Regeln und Gestaltungsmöglichkeiten kennen und werden uns und andere mit witzigen, berührenden und starken Auftritten auf der Bühne erleben.

  • Preis: 197,-
    10 - 17 Teilnehmende
    Kursnummer: 0910WWW22
    Mi. 19:15 - 21:30, dazu 1x So. 11:00 - 17:00, 50 UStd.
    13.09.17 - 14.01.18, 15 Termine
    Julia Baum
    Othmarschen

    Raus aus dem Alltragstrott - rein in die Welt des Spiels - der Improvisation!
    In diesem Kurs stehen die Grundbegriffe des Improvisationstheaters im Mittelpunkt: Impluse wahrnehmen und vergrößern, Akzeptieren und Weiterführen von Spielangeboten, Statuswechsel, Entwickeln von Szenen und nicht zu vergessen: Scheiter heiter! All dies geschieht aus dem Moment heraus ohne Drebuch und Regieanweisung. Die Improvisationsübungen sind einfach, spielerisch und gleichzeitig herausfordernd. Die Freude am Spiel und der Spaß stehen im Mittelpunkt der gemeinsamen Arbeit.

  • Preis: 197,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0910WWW23
    Sa. 10:00 - 15:00, dazu 1x So. 11:00 - 17:00, 50 UStd.
    23.09.17 - 27.01.18, 8 Termine
    Monika Els
    Othmarschen

    Ausgehend von kleinen Texten und/oder kurzen Dialogen wird dem, was alles darin stecken könnte, auf die Spur gegangen. Was passiert, wenn man die Positionen verändert, wenn die Charaktere wechseln, wenn man dem Text andere Bedeutungen zuschreibt, oder wenn man dem Text andere Stimmungen unterlegt, oder wenn man ...?? Hierbei wird der Text und die Rollen als Spielball genutzt um mit Textverständnis, Figurenentwicklung und Wiederholbarkeit der Szenen zu experimentieren. Wie die Figuren dabei plastisch und die Darsteller/innen lebendig werden und bleiben, wird in Solo- und Ensemblearbeit erkundet. Der erste Teil des Moduls endet im Januar mit einem gemeinsamen Workshoptag aller ATW-Teilnehmer. Der zweite Teil mündet im Juni in eine Werkstattaufführung.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 197,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0910WWW24
    Mo. 18:00 - 20:00, dazu 1x Sa. 10:00 - 17:30, 1x So. 11:00 - 17:00, 50 UStd.
    25.09.17 - 22.01.18, 14 Termine
    Sonja Möcklinghoff
    Altona-Altstadt

    In diesem Kurs steht der kreative Entstehungsprozess einer Inszenierung im Mittelpunkt. Ob wir mit einer konkreten literarischen Vorlage arbeiten oder ein Thema in einer Theatercollage in Szene setzen, werden wir gemeinsam im ersten Semester entscheiden. Bei der Annäherung an das gemeinsame Thema werden wir mit Texten, Theaterformen, Figuren und Figurenkonstellationen experimentieren. Durch das Wechselspiel Zuschauen, Rückmelden und Spielen nimmt jeder Teilnehmer unmittelbaren Einfluss auf die Gestaltung. Im ersten Halbjahr liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung, im zweiten Halbjahr auf der Inszenierung. Da es am Ende eine öffentliche Aufführung geben wird, ist es wichtig, sich grundsätzlich für beide Semester zu entscheiden.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 54,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0910WWW50
    Sa. 12:00 - 17:00, So. 11:00 - 16:00, 12 UStd.
    07.10.17 - 08.10.17, 2 Termine
    Julia Baum
    Othmarschen

    Dieser Improcrashkurs soll wie eine gute Improvisation sein: knackig! In diesem Kurs werden wir die Grundideen des Improtheaters kennenlernen: dem Spielimpuls nach Lust und Laune nachgehen, "Ja" sagen, den Kopf ausschalten und das alles mit viel Spaß. Ach ja, und die Freude am Scheitern bitte nicht vergessen! Spielerisch steigen wir ein, ins Improtheater. Wir probieren aus und erleben, was für lebendige und lustige Szenen in kurzer Zeit entstehen. Und das Ganze ohne Drehbuch, Rollenvorgabe und Regieanweisung.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 32,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0911MMM06
    Mi. 18:15 - 19:45, 8 UStd.
    06.09.17 - 27.09.17, 4 Termine
    Franz Mühlenberg
    Sternschanze

    „Einfach mal drauf los spielen!“ Spontan sein, den eigenen Einfällen trauen, sich von anderen inspirieren lassen ... Verständigung auch ohne Sprache ... Der Einsteiger-Mitmachkurs mit viel Spiel und Improvisation sowie Spaß an Stimme, Bewegung und Humor. Theatererfahrungen sind nicht notwendig.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 70,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0911NNN05
    Mo. 19:15 - 21:30, 18 UStd.
    06.11.17 - 11.12.17, 6 Termine
    Franz Mühlenberg
    Barmbek

    Scheu vor Lampenfieber, der Bühne und dem Theater? Der Weg heißt Spielen – und Spaß am Spiel soll im Mittelpunkt stehen.
    Gute Laune garantiert durch Bewegungstraining, Stimmübungen, Spiele und Improvisationen. Gemeinsam entwickelte Szenen führen zu vorzeigbaren Ergebnissen, die wir uns gegenseitig präsentieren. Dieser Kurs ist für alle geeignet, die neugierig sind und immer schon mal Lust hatten loszuspielen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 14,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0911MMM07
    Sa. 14:00 - 16:15, 3 UStd.
    18.11.17 - 18.11.17, 1 Termin
    Franz Mühlenberg
    Sternschanze

    „Einfach mal drauf los spielen!“ Spontan sein, den eigenen Einfällen trauen, sich von anderen inspirieren lassen ... Verständigung auch ohne Sprache ... Ein Workshop mit viel Spiel und Improvisation sowie Spaß an Stimme, Bewegung und Humor. Theatererfahrungen sind nicht notwendig.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 27,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 0911SHH01
    Sa. 11:30 - 16:30, 6 UStd.
    02.12.17 - 02.12.17, 1 Termin
    Teresa Lucia Rosenkrantz
    Harburg

    Es muss ja nicht immer gleich Shakespeare sein. Es reichen zwei Menschen, die eine Bühne betreten. Eine Bewegung, ein Blick, ein Satz und schon sind wir mitten in einer Theaterszene. Was ist wirklich notwendig, damit eine interessante Bühnensituation entsteht? Aus einfachen Bewegungsanlässen und den Reaktionen auf einen Spielpartner entwickeln wir spontan und mit ganz wenig Mitteln skurrile, lustige, spannende oder tragische Szenen. Für alle, die einfach Lust haben zu spielen und sich endlich mal oder mal wieder auf der Bühne ausleben wollen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 70,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0911NNN02
    Mo. 19:15 - 21:30, 18 UStd.
    22.01.18 - 26.02.18, 6 Termine
    Franz Mühlenberg
    Barmbek

    Scheu vor Lampenfieber, der Bühne und dem Theater? Der Weg heißt Spielen – und Spaß am Spiel soll im Mittelpunkt stehen.
    Gute Laune garantiert durch Bewegungstraining, Stimmübungen, Spiele und Improvisationen. Gemeinsam entwickelte Szenen führen zu vorzeigbaren Ergebnissen, die wir uns gegenseitig präsentieren. Dieser Kurs ist für alle geeignet, die neugierig sind und immer schon mal Lust hatten loszuspielen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 64,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 0912ROF03
    Fr. 19:30 - 21:30, Sa. 11:00 - 18:00, So. 11:00 - 14:00, 13 UStd.
    17.11.17 - 19.11.17, 3 Termine
    Johann Christof Wehrs
    Farmsen

    Wer hat Lust zum Theaterspielen, aber hat sich bisher noch nicht so recht getraut, und wer möchte dazulernen? Dieser Workshop ist offen für Theatereinsteiger/innen wie auch bereits Theaterspielerfahrene, die gemeinsam das Umsetzen von Spielideen zu Szenen ausprobieren und sich mit Schauspieltechniken beschäftigen möchten.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 64,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0912ROF01
    Fr. 19:30 - 21:30, Sa. 11:00 - 18:00, So. 11:00 - 14:00, 13 UStd.
    19.01.18 - 21.01.18, 3 Termine
    Johann Christof Wehrs
    Farmsen

    Wer hat Lust zum Theaterspielen, aber hat sich bisher noch nicht so recht getraut, und wer möchte dazulernen? Dieser Workshop ist offen für Theatereinsteiger/innen wie auch bereits Theaterspielerfahrene, die gemeinsam das Umsetzen von Spielideen zu Szenen ausprobieren und sich mit Schauspieltechniken beschäftigen möchten.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 77,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 0913SBI01
    Mo. 19:00 - 20:30, 20 UStd.
    13.11.17 - 29.01.18, 10 Termine
    Lars Ceglecki
    Horn

    Gehen, stehen, laufen, sprechen, lachen – so fängt es immer an. Mit Schauspieltraining, Improvisationen und kleinen Szenen bereiten wir uns darauf vor, vor Publikum zu spielen. Wir experimentieren und entwickeln Figuren, erarbeiten Szenen und verschiedene Spielmöglichkeiten. Am Ende des Kurses steht eine Präsentation der erarbeiteten Rollen und Szenen.
    Nähere Informationen: 040/65 99 11 68 oder kontakt@theater-das-zimmer.de Horn, Theater das Zimmer, Washingtonallee 42

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 136,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0919MMM07
    Mo. - Fr. 10:00 - 15:00, dazu 1x Fr. 15:00 - 18:00, 34 UStd.
    21.08.17 - 25.08.17, 6 Termine
    Anatoly Zhivago
    Sternschanze

    Mit dem Körper erzählen wir jeden Tag Geschichten. Gemeinsam wollen wir uns die Mittel und Wege dazu im modernen Theater anschauen. In der letzten Sommerferienwoche im August im szenigen Hamburger Schanzenviertel betrachten wir uns selbst und die Welt um uns herum aus einer anderen Perspektive. Praktische Übungen, in Szenen umgesetzt, werden im Rahmen einer Werkstattaufführung präsentiert.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 116,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0920NNN08
    Mo. 19:15 - 21:30, 30 UStd.
    18.09.17 - 22.01.18, 10 Termine
    Jens Reichardt
    Eppendorf

    Ob Steife Brise und Hidden Shakespeare auf der Bühne oder Schillerstraße und Frei Schnauze im Fernsehen - Improtheater wird immer beliebter.
    Hier ist nun ein Kurs zum Ausprobieren und Kennenlernen. Spontan und ohne vorher einen Text lernen zu müssen entstehen hier Szenen die spannend, lustig und lebendig sind. Der Kurs belebt, fördert die Schlagfertigkeit und bringt Spaß.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 93,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0920MMW01
    Do. 19:15 - 21:15, 25 UStd.
    05.10.17 - 14.12.17, 9 Termine
    Teresa Lucia Rosenkrantz
    Wilhelmsburg

    Du wolltest schon länger mal oder mal wieder Impro-Theater spielen? Dann bist du hier genau richtig! An neun Abenden wollen wir uns den Grundregeln des spontanen Theaters widmen, neue Fähigkeiten erlernen und alte vertiefen: Ja sagen und dem ersten Einfall vertrauen, Partner sein, Geschichten erzählen, Bühnen-Räume etablieren und Figuren entwickeln. Mit viel Spielfreude bringen wir gemeinsam laute und leise, lustige und traurige Momente auf die Bühne und lassen uns von der eigenen Kreativität überraschen. Bei Interesse kann aus diesem Kurs eine feste Gruppe entstehen, die in fortlaufenden Kursen ihre Kenntnisse im Improvisationstheater vertieft. Eine Fortsetzung des Kurses ab dem 18.1.2018 ist geplant.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei