Menü schließen

Ensemble / Orchester (9)

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Preis: 110,-
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 0762WWW01
    Do. 19:45 - 21:15, 28 UStd.
    09.02.17 - 01.06.17, 14 Termine
    Laura Traub
    Othmarschen

    Das Orchester spielt vorwiegend Werke der klassischen Musik (verschiedene Epochen), aber auch Filmmusik, Musicalmusik etc. Die Arrangements sind leicht bis mittelschwer. Eine Probe zum Kennenlernen kann gerne besucht werden, möglichst zu Semesterbeginn oder Mitte des Semesters. Am Ende des Semesters findet meist ein kleines Abschlusskonzert statt. Neue Mitglieder sind herzlich willkommen! Momentan werden besonders Geigen Und Bratschen gesucht. Bitte vorab mit der Kursleiterin Kontakt aufnehmen (0177-6076733).

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: kostenlos
    10 - 100 Teilnehmende
    Kursnummer: 0763ROF14
    Di. 09:45 - 11:45, 36 UStd.
    07.02.17 - 27.06.17, 18 Termine
    Farmsen

    Intensive Orchesterarbeit an Sinfonien und Konzerten aus Klassik, Romantik und anderen Epochen. Zusammenarbeit mit Chören, öffentliche Konzerte, Projektarbeit.
    Für Musiklehrer, Musikstudenten und andere technisch gut vorgebildete Streicher, Bläser dreifach und Schlagwerker; Pulte sind zum Teil besetzt. Neue Interessenten können u.U. auch sofort einsteigen, rufen aber bitte an unter Tel.: 428 853 288 oder 60315785, www.wso-hamburg.de. Ständig laufender Kurs.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 95,-
    12 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 0763RVO15
    Mo. + Do. - So. 10:00 - 12:00, 10 UStd.
    20.07.17 - 24.07.17, 5 Termine
    Wulf Hilbert

    Leitung Theresia May, Berlin
    Für Streicher, die ihre Grundlagen noch einmal absichern und sich auf die Parts der Orchesterwerke einstellen wollen. Tipps zu Intonation, Fingersätzen, Übetechniken. Leichtere Kammermusik
    Information: theresia-may@web.de
    Kursentgelt € 95,-
    Ein Kurs im Rahmen der Ötztaler Kulturwochen 2017 mit 15 Angeboten, vgl. www.vhs-verein.de/oetztal2017.pdf

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 180,-
    12 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 0763RVO12
    Mo. - So. 10:00 - 12:00, 12 UStd.
    21.07.17 - 26.07.17, 6 Termine
    Wulf Hilbert

    Leitung I: Florian Berner, Wien –Violoncello; Theresia May, Berlin – Violine, Tatsuya Muraishi, Nagano Jp – Violine Dietrich Schmidt, München – Oboe
    Für fortgeschrittene Bläser und Streicher
    Eine Auswahl aus:
    Adolphe Blanc Septett Es-Dur op. 40 Klar, Fag, Horn, Vl, Vla, Vc, Kb; Beethoven Septett; Brahms Sextett, Serenade D-Dur in Bläserfassung; Brahms Klavierquintett; Bruckner Streichquintett F-Dur 2,2,1; Coleridge-Taylor Klarinettenquintett op. 10; Dvorak Bläserserenade 0222-3, Vc Kb Kf; Alexander Fesca Septett op.26 oder 28 für Klavier, Ob, Cor und Str.quartett; Francaix Octour für Klar, Fg, Horn, Vl, Vla, Vc, Kb; Robert Fuchs Klarinettenquintett op. 102; Niels W. Gade Streichoktett 4,2,2; Glinka Grand Sextett für Klavier, Str.quartett, Kb; Emil Hartmann Serenade op. 43 für Fl, Ob, 2Klar, 2Cor, 2Fg, Vc, Kb; Hindemith Quartett Klar, Vl, Vc, Klavier; Krommer Klarinettenkonzert 2Klar, Klavier; Carl Nielsen, Serenata-invano Septett für Klar, Fg, Horn, Vc, Kb; Reger Klarinettenquintett; Schubert Oktett; Seiber, Matyas, Serenade-Sextett, 2 Klar, 2 Cor, 2 Fg; Zilcher, Herrmann Bläserquintett, op 91;
    Bereits bestehende Ensembles(ermäßigter Preis) in allen Besetzungen und mit eigenen Programmen willkommen, auch weitere inhaltliche Vorschläge. Werkauswahl und Zuordnung nach Anmeldestand April 2017. Ein Teil der einstudierten Werke wird öffentlich aufgeführt.
    Mit Florian Berner, Cellist im Hugo Wolf Quartett Wien, Edgar Gredler, ehem. Solocellist im Bayrischen Rundfunkorchester, Theresia May, Hartmut Ometzberger und Tatsuya Muraishi als frei konzertierende Solisten und Konzertmeister, sowie Dietrich Schmidt, Solooboist aus München sind ganz hervorragende Kursleiter gewonnen. Bei der Werkauswahl sollen größer besetzte und selten aufgeführte Stücke für gemischte Ensembles besondere Berücksichtigung finden. Die Referenten spielen teilweise selbst mit. Die ersten Violinen können ggf. mit Teilnehmenden des Violinkurses besetzt werden.
    Kursentgelt jeweils € 180,-, feste Ensembles 150,-€ p.P.
    Ein Kurs im Rahmen der Ötztaler Kulturwochen 2017 mit 15 Angeboten, vgl. www.vhs-verein.de/oetztal2017.pdf

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 135,-
    12 - 100 Teilnehmende
    Kursnummer: 0763RVO11
    Mo. - So. 10:00 - 12:00, 18 UStd.
    21.07.17 - 29.07.17, 9 Termine
    Tobias Engeli

    Leitung Tobias Engeli, Hamburg/Leipzig; Wulf Hilbert, Hamburg; Dietrich Schmidt - Bläseranleitung, München
    Eine Auswahl aus
    Armas Järnefelt, Korsholm Sr-3(Picc).2.2.2. – 4.3.3.1. – 12 – Hfe
    Johan Halvorsen, Norwegische Rhapsodie, Sr-Picc2222-4231-12
    Edvard Grieg Lyrische Stücke op. 52 und 54 in der Fassung für Sinfonieorchester Sr-3222-4231-12
    Knut Nysted, Halling op. 16,3 (Orchesterfassung) Sr-1110-0210-11
    Leo Delibes, Coppelia Ballettsuite Sr-2222-4231-13 ??
    Modest Mussorgski. Eine Nacht auf dem kahlen Berge (Originalfassung) Sr-3222-4231-11??
    Janet Albright, Konzert für 3 Violoncelli und Orchester Sr-3222-4231-13
    Johannes Brahms, Konzert für Violine und Orchester D- Dur, op. 77, Sr-2222-4200-10
    NN Konzertstück für Solocello und Orchester
    Arien mit Orchesterbegleitung
    Ein Kurs im Rahmen der Ötztaler Kulturwochen 2017 mit 15 Angeboten, vgl. www.vhs-verein.de/oetztal2017.pdf
    Für fortgeschrittenere Instrumentalisten mit Orchestererfahrung. Tägl. 3 - 6 Std. Probenarbeit, angeleitete Registerproben. Gelegenheit zu Vorspiel und kammermusikalischem Spiel, öffentliche Konzerte, Geselligkeit, Hotelabende. Einige (Teil-) Stipendien für Mangelinstrumente können vergeben werden. Solisten und Stimmführer sind i.d.R. Berufsmusiker oder Meisterschüler aus dem Violinkurs Kursentgelt € 135,-

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 110,-
    12 - 30 Teilnehmende
    Kursnummer: 0763RVO14
    Mo. - So. 10:00 - 12:00, 20 UStd.
    29.07.17 - 07.08.17, 10 Termine
    Tobias Engeli

    Operette von Carl Zeller
    Inszenierung für 4 Gesangssolisten, Chor und Orchester
    Leitung: Tobias Engeli, Wolf Tobias Müller (Assistenz und Einstudierung Chor)
    In diese Inszenierung mit einer Länge von ca. 75 Minuten hat der Regisseur
    alle Liebenswürdigkeiten gepackt, die er sich von Tirol vorstellt,
    … auch abseitige Geschichten … und er war schon oft vor Ort im Ötztal.
    Die berühmten Arien, die zu regelrechten Schlagern avancierten, fehlen natürlich nicht, darunter:
    Ich bin die Christel von der Post
    Schenkt man sich Rosen in Tirol
    Grüaß enk Go , alle miteinander
    Wie mein Ahnl zwanzig Jahr
    Als geblüht der Kirschbaum
    Kämpfe nie mit Frau’n
    Für fortgeschrittene und Chorsänger mit Erfahrung und Lust an Musiktheater.
    Orchesterbesetzung: Streicher 66442, Bläser 2222-2230, Pauke, Schlagwerk.
    Ausführlichere Informationen bei Wulf Hilbert, hh@bdlo.de
    Kursentgelt 110,-€
    Ein Kurs im Rahmen der Ötztaler Kulturwochen 2017 mit 15 Angeboten, vgl. www.vhs-verein.de/oetztal2017.pdf

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 180,-
    12 - 100 Teilnehmende
    Kursnummer: 0763RVO13
    Mo. - So. 10:00 - 12:00, 12 UStd.
    30.07.17 - 04.08.17, 6 Termine
    Wulf Hilbert

    Leitung II: Hartmut Ometzberger, Wien – Violine; Tatsuya Muraishi, Nagano Jp – Violine, Edgar Gredler, München – Violoncello, Dietrich Schmidt, München – Oboe
    Für fortgeschrittene Bläser und Streicher
    Eine Auswahl aus:
    Adolphe Blanc Septett Es-Dur op. 40 Klar, Fag, Horn, Vl, Vla, Vc, Kb; Beethoven Septett; Brahms Sextett, Serenade D-Dur in Bläserfassung; Brahms Klavierquintett; Bruckner Streichquintett F-Dur 2,2,1; Coleridge-Taylor Klarinettenquintett op. 10; Dvorak Bläserserenade 0222-3, Vc Kb Kf; Alexander Fesca Septett op.26 oder 28 für Klavier, Ob, Cor und Str.quartett; Francaix Octour für Klar, Fg, Horn, Vl, Vla, Vc, Kb; Robert Fuchs Klarinettenquintett op. 102; Niels W. Gade Streichoktett 4,2,2; Glinka Grand Sextett für Klavier, Str.quartett, Kb; Emil Hartmann Serenade op. 43 für Fl, Ob, 2Klar, 2Cor, 2Fg, Vc, Kb; Hindemith Quartett Klar, Vl, Vc, Klavier; Krommer Klarinettenkonzert 2Klar, Klavier; Carl Nielsen, Serenata-invano Septett für Klar, Fg, Horn, Vc, Kb; Reger Klarinettenquintett; Schubert Oktett; Seiber, Matyas, Serenade-Sextett, 2 Klar, 2 Cor, 2 Fg; Zilcher, Herrmann Bläserquintett, op 91;
    Bereits bestehende Ensembles(ermäßigter Preis) in allen Besetzungen und mit eigenen Programmen willkommen, auch weitere inhaltliche Vorschläge. Werkauswahl und Zuordnung nach Anmeldestand April 2017. Ein Teil der einstudierten Werke wird öffentlich aufgeführt.
    Mit Florian Berner, Cellist im Hugo Wolf Quartett Wien, Edgar Gredler, ehem. Solocellist im Bayrischen Rundfunkorchester, Theresia May, Hartmut Ometzberger und Tatsuya Muraishi als frei konzertierende Solisten und Konzertmeister, sowie Dietrich Schmidt, Solooboist aus München sind ganz hervorragende Kursleiter gewonnen. Bei der Werkauswahl sollen größer besetzte und selten aufgeführte Stücke für gemischte Ensembles besondere Berücksichtigung finden. Die Referenten spielen teilweise selbst mit. Die ersten Violinen können ggf. mit Teilnehmenden des Violinkurses besetzt werden.
    Kursentgelt jeweils € 180,-, feste Ensembles 150,-€ p.P.
    Ein Kurs im Rahmen der Ötztaler Kulturwochen 2017 mit 15 Angeboten, vgl. www.vhs-verein.de/oetztal2017.pdf

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 110,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 0771WWW01
    Di. 19:30 - 21:00, 28 UStd.
    07.02.17 - 30.05.17, 14 Termine
    Melf Uwe Hollmer
    Blankenese

    Ziel des Kurses ist das Einstudieren von Big-Band-Kompositionen; für Spieler von Trompete, Posaune, Saxophon, Gitarre, Baß, Klavier und Schlagzeug. Um eine sinnvolle Zusammensetzung der Band zu erreichen, ist eine Teilnahme nur nach Absprache mit dem Kursleiter möglich (Tel.: 560 41 64).

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: kostenlos
    10 - 36 Teilnehmende
    Kursnummer: 0771ROW23
    Mi. 19:00 - 20:30, 24 UStd.
    08.02.17 - 10.05.17, 12 Termine
    Reinhardt Schade
    Jenfeld

    Fortlaufend Probenarbeit und mehrere Auftritte im Jahr. Interessenten rufen bitte den Dozenten an, Tel. 662821

    buchen Merken
    • Plätze frei