Menü schließen

Schreib-/Literaturwerkstatt (22)

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Preis: 47,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 0540MMM13
    Fr. 18:15 - 20:30, Sa. 11:00 - 17:00, 10 UStd.
    21.06.19 - 22.06.19, 2 Termine
    Gila Grau
    Sternschanze

    Tauchen Sie ein in die eigene Biografie, suchen Sie Orte und Plätze der Erinnerung auf. Im Text begegnen Sie Personen und sich selbst wieder (neu). Schreibend nähern Sie sich der eigenen Lebens-Geschichte, erzählen entlang der Lebenslinie, verbinden das Damals mit dem Heute. Durch verschiedene Schreibübungen und -techniken spüren Sie nicht nur Lebensmuster, sondern auch den eigenen Erzählstil auf und nehmen unterschiedliche Perspektiven ein. Anhand kreativer Impulse durch Fundstücke und Fotos kommen Sie Erinnerungen auf die Spur und üben sich in der bildhaften und sinnlichen Gestaltung von Eindrücken und Erlebnissen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 69,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0550SBE04
    Sa. 12:00 - 17:00, So. 11:00 - 16:00, 12 UStd.
    30.03.19 - 31.03.19, 2 Termine
    Huug van't Hoff
    Bergedorf

    Ein Wochenendseminar, in dem das kreative Schreiben im Mittelpunkt steht. Mit Schreibübungen und im gemeinsamen Austausch werden die Teilnehmer/innen erleben, wie sich das eigene Kopfkino in Text verwandelt. Es wird das Handwerk des Prosaschreibens vermittelt. Jeder Text ist eine Reise. Das WIE beim Erzählen und Schreiben entscheidet, ob ein Leser mit einer Geschichte auf die Reise gehen will. Wie werden Figuren lebendig? Wie durchleben sie die Handlung? Wie verändert die Handlung die Protagonisten? Wie entstehen die Geschichten auf dem Papier? Und wie geht es weiter? Mit Kopf und Text.

    Wichtige Hinweise

    Gruppengröße: 6-9 Teilnehmer/innen

  • Preis: 33,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 0550WWW17
    Sa. 10:00 - 17:00, 7 UStd.
    25.05.19 - 25.05.19, 1 Termin
    Karin Istel
    Othmarschen

    Seit Jahrhunderten schreiben Menschen Tagebücher. Sie halten ihre Gedanken fest, berichten über Erlebtes. Wurde früher ausschließlich im "stillen Kämmerlein" geschrieben, wird heute auf Privatsphäre oftmals kaum noch Wert gelegt. Es gibt viele Menschen, die ihr Leben freiwillig hunderten von unbekannten Zuschauern präsentieren. Mit ihren Blogs wollen sie möglichst viel Aufmerksamkeit im Internet erreichen. Dafür veröffentlichen sie intime Details, preisen Produkte an oder filmen ihren Alltag.
    Die Journalistin und passionierte Tagebuchschreiberin Karin Istel wird mit Ihnen Blicke in das Privatleben berühmter Männer und Frauen werfen und interessante Blogs anschauen. Wer dann Lust bekommt, Tagebuch zu schreiben, kann gleich loslegen.

    Wichtige Hinweise
    Bitte mitbringen: Schreibzeug, Notizheft.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 75,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0550ROF11
    Sa. 10:30 - 17:30, 16 UStd.
    22.06.19 - 29.06.19, 2 Termine
    Dr. Regula Venske
    Farmsen

    Schriftsteller/innen sind nachtragend und behalten gern das letzte Wort, und manch einer ist vielleicht nur deshalb zum Dichter geworden, um die schlagfertige Antwort, um die man im Gespräch verlegen war, wenigstens auf dem Papier zum Besten zu geben. Manche Autorinnen und Autoren gehen so weit, sich den eigenen Nachruf bereits zu Lebzeiten zu verfassen, Mark Twain aber empfahl, ein Mann, der etwas auf sich halte, solle seine letzten Worte beizeiten auf einen Zettel schreiben und dazu die Meinung seiner Freunde einholen. Schließlich könne man sich nicht darauf verlassen, dass einem ausgerechnet im letzten Stündlein ein brillanter Einfall käme.
    "Gut, dass man nur einmal sterben muss, es ist so langweilig": Das sollen die letzten Worte des amerikanischen Physikers Richard Feynman gewesen sein. Nicht langweilig wird es freilich in dieser Textwerkstatt zugehen, in der geschliffene "Letzte Worte" verfasst und Endgültiges in verschiedenen Genres zur Strecke gebracht werden kann, vom Tweet über Kurznachrichten und Postkarten bis hin zu sonstiger Kurzprosa. Denn auch beim Schreiben von Dialogen und Kurzgeschichten können Zuspitzung und wohlgesetzte Pointen nicht schaden.

    Wichtige Hinweise
    Bitte Schreibutensilien, also Papier und Stift oder Laptop mitbringen.
    Regula Venske, Dr. phil., lebt als freie Schriftstellerin in Hamburg. Ihr Werk umfasst Romane, Erzählungen und Kurzgeschichten, Essays, Sprachexperimentelles u.a. Seit April 2017 ist sie die Präsidentin des PEN-Zentrums Deutschland, dessen Generalsekretärin sie von 2013-2017 war.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 28,-
    Max. 10 Teilnehmende
    Kursnummer: 0551WWW14
    Sa. 10:30 - 16:00, 6 UStd.
    13.04.19 - 13.04.19, 1 Termin
    Maren Schönfeld
    Othmarschen

    Gedichte und kurze Texte von verschiedenen Schriftstellern inspirieren Sie zum Schreiben eigener Texte. Zunächst lesen und besprechen Sie gemeinsam im Kurs einen mehr oder weniger bekannten Text, z. B. von Rilke, Hilde Domin oder Jan Wagner. Danach bekommen Sie eine Anregung, ohne formale Vorgaben, einen eigenen Text zu verfassen. Es geht nicht um richtig oder falsch, sondern um einen spielerischen, kreativen Ansatz, durch das Lesen selbst aktiv zu werden.

    Wichtige Hinweise
    Der Kurs ist für alle Menschen, die sich für Literatur interessieren, geeignet. Wenn Sie ein Lieblingsgedicht haben, bringen Sie es gern mit.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 40,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0552SHH02
    Sa. 12:00 - 18:00, 7 UStd.
    13.04.19 - 13.04.19, 1 Termin
    Esther Ilanit Marisa Kaufmann
    Harburg

    Wir schreiben zusammen Geschichten! Hier kann jede/r seine Phantasie spielen lassen und sich dank vieler Schreib-Übungen sowie guten Tipps und Tricks ganz schnell spannende Stories ausdenken und zu Papier bringen.

    Wichtige Hinweise

    Gruppengröße: 6-9 Teilnehmer/innen

  • Preis: 33,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0552NNN17
    Sa. 11:00 - 17:00, 7 UStd.
    25.05.19 - 25.05.19, 1 Termin
    Ulrike Hilgenberg
    Barmbek

    Dies ist ein Workshop für alle, die Lust haben, aus dem Moment heraus zu schreiben: dem ersten Impuls, der ersten Idee folgend. Wir trainieren Spontaneität und Themenfindung. Die Texte entstehen dann wie von selbst innerhalb weniger Minuten. Und zwischendurch bleibt natürlich genug Zeit zum Luftholen und Lachen.

    Wichtige Hinweise
    Für Anfänger/innen und Fortgeschrittene.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 28,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0552NNN18
    Sa. 11:00 - 16:00, 6 UStd.
    15.06.19 - 15.06.19, 1 Termin
    Ulrike Hilgenberg
    Barmbek

    In diesem Workshop kann mal richtig dick aufgetragen werden: Verlobungsringe dürfen verschwinden, Rosensträuße zur Versöhnung das Ausmaß eines Wagenrades haben, Liebeserklärungen an Hauswänden stehen. Hauptsache, das Herz wird berührt. Inspirationen und Ideen dafür liefern Übungen aus dem bewegten Schreiben.

    Wichtige Hinweise
    Hinweis: Keine dichterischen Vorkenntnisse nötig.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 38,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 0553NNN11
    Sa. 11:00 - 18:00, 8 UStd.
    06.04.19 - 06.04.19, 1 Termin
    Gila Grau
    Barmbek

    Möchten Sie Ihre Gedanken ordnen, Lösungen finden, Zusammenhänge erkennen? Schreiben kann ein Mittel zur Reflektion sein. Reden Sie doch einmal mit Ihrem "Inneren Schweinehund", denken Sie schriftlich nach oder schreiben Sie sich frei von Konflikten und Emotionen. Hilfreiche Techniken und Übungen werden ausprobiert, um mit sich und dem weißen Blatt in den Dialog zu kommen. Ob Sie ein "klassisches" Tagebuch, ein Journal nutzen oder z.B. einen Blog schreiben möchten, Sie entdecken Methoden, die Ihnen den Durchblick bringen sowie Schreibspaß und "Flow" ermöglichen können.

    Wichtige Hinweise
    Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

  • Preis: 76,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0555NNN05
    Sa. 11:00 - 18:00, So. 11:00 - 17:00, 16 UStd.
    13.04.19 - 14.04.19, 2 Termine
    Hilkka Zebothsen
    Barmbek

    Wie man lebendige Charaktere für Buch und Film entwickelt, ist Inhalt dieses Seminars. Angelehnt an die Archetypen geht es darum, vielschichtige Figuren zu erarbeiten, die nicht nur eine dramaturgische Funktion erfüllen. Darüber hinaus sollen unsere Personen Emotionen haben und ebensolche beim Leser oder Zuschauer erzeugen und in der Interaktion mit anderen wie eine Zwiebel Schicht um Schicht enthüllen, bis zu ihrem innersten Wesenskern. Die Teilnehmer/innen entwickeln in praktischen Übungen lebendige Figuren zwischen Want und Need, Traum und Trauma. Der Kurs richtet sich an Anfänger/innen und Fortgeschrittene. Eigene Stoffideen können mitgebracht werden, sind jedoch keine Voraussetzung.

  • Preis: 85,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0562NNN11
    Di. 19:15 - 21:30, 21 UStd.
    02.04.19 - 28.05.19, 7 Termine
    Christoph Ernst
    Barmbek

    Wie wird die Idee zur Story? Wo packt man den Leser? Nach welchen Regeln entfalten sich Erzählstränge? Welche Figuren verlangt die Geschichte, wie entwickelt man sie, und welcher Plot wird ihnen gerecht? Diesen Fragen muss sich jeder stellen, egal, ob er an einem Entwicklungsroman, Thriller oder einer Kurzgeschichte sitzt. Der Kurs vermittelt Handwerkszeug, gleicht Theorie mit Praxis ab und setzt jedes Semester einen anderen Schwerpunkt (z.B. Genres, Charaktere, Dialoge), so dass kein Kurs dem anderen gleicht. Die Teilnehmer/innen sollten Lust am Schreiben mitbringen, den Mut, selbst Produziertes in der gemeinsamen '"Werkstatt" zu teilen, eigene Texte mit "fremden" Augen zu lesen, um den Blick für das zu schärfen, was jenseits der Story packende Prosa ausmacht: Stil, Tempo, Rhythmus und Timing.

    Wichtige Hinweise
    Die Teilnehmer/innen sollten Mut mitbringen, selbst Produziertes in der gemeinsamen "Werkstatt" zu teilen und eigene Texte mit "fremden" Augen zu lesen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 56,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0562WWW14
    Sa. 10:00 - 16:00, So. 10:00 - 14:15, 12 UStd.
    06.04.19 - 07.04.19, 2 Termine
    Ina Freiwald
    Othmarschen

    In jeder Familie gibt es schöne, spannende, traurige, schaurige und rührende Geschichten. Doch wenn sie niemand festhält, gehen sie verloren. Schreiben Sie sie auf und lernen Sie: biografische Texte schreiben -Recherche von Familie und geschichtlichen Hintergründen - professionelles Formulieren - formale Grundlagen von Romanen und Dokumentationen - Personen beschreiben, Einstiege, Textdramaturgie.

  • Preis: 57,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0564MMM05
    Sa. - So. 11:00 - 15:00, 10 UStd.
    01.06.19 - 02.06.19, 2 Termine
    Wiebke Johannsen
    Sternschanze

    Pflasterstein, Bordstein, Hundeblume, Stolperstein, Hauswände, Graffiti-Rätsel, Menschen, die auf die Straße schauen, Gerüche, Lichtflecken und Szenen. Wir machen aus kurzen eigenen Beobachtungen und kurzen fremden Texten über Stadt kurze Texte. Nehmen Sie sich ein Wochenende Zeit und spitzen Sie Sinne und Bleistift! Alle sind willkommen, Vielschreiber/innen und Anfänger/innen, Stadtpflanzen wie Landpomeranzen.
    Bitte Schreibmaterial und einen kleinen Imbiss (gern zum Teilen) mitbringen.

    Wichtige Hinweise

    Gruppengröße: 6-9 Teilnehmer/innen

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 78,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0564WWW02
    Sa. - So. 11:00 - 17:00, 14 UStd.
    29.06.19 - 30.06.19, 2 Termine
    Katrin McClean
    Altona

    In seiner aktuellen Sonderausstellung "Mein Name ist Hase" greift das Altonaer Museum tief in die Schatzkiste unserer Sprache und geht zahlreichen Redewendungen auf den Grund. Die Spurensuche in Sachen „Kerbholz“, „Bärendienst“ oder der „Katze im Sack“ führt zu wahren oder erfundenen Geschichten und regt zu sprachlichen Spielereien an. In einer Wochenendwerkstatt für kreatives Schreiben wird literarischen Ideen Tür und Tor geöffnet. Und teilnehmen kann jeder, dem es in den Fingern juckt.

    Wichtige Hinweise
    In Kooperation mit dem Altonaer Museum.
    Gruppengröße: 6-9 Teilnehmer/innen

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 38,-
    10 - 13 Teilnehmende
    Kursnummer: 0565MMM12
    Sa. 10:00 - 17:00, 8 UStd.
    27.04.19 - 27.04.19, 1 Termin
    Ulrike Hilgenberg
    Sternschanze

    Eigene Texte schreiben und die passenden Bilder dazu malen - oder umgekehrt. In diesem Workshop darf sich die Kreativität austoben. Wir experimentieren mit Farben, Formen und Wörtern, um so die Angst vor dem weißen Blatt zu verlieren. Es geht nicht darum, ein perfektes Bild zu malen oder einen perfekten Text zu schreiben, sondern vielmehr darum, sich auszudrücken. Übungen aus dem Kreativen Schreiben und dem Ausdrucksmalen helfen dabei, Ideen und Gefühle zu Papier zu bringen.
    Lassen Sie sich überraschen, wie nah beieinander Malen und Schreiben liegen!

    Wichtige Hinweise
    Vorkenntnisse sind nicht nötig, nur Offenheit für neue Impulse.
    Materialkosten für Farbe und Papier werden zu Beginn des Workshops umgelegt. Bitte eigenes Schreibzeug mitbringen.

  • Preis: 33,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0565WWW20
    Sa. 11:00 - 17:00, 7 UStd.
    29.06.19 - 29.06.19, 1 Termin
    Ulrike Hilgenberg
    Othmarschen

    Der Sommer ist da und mit ihm das Licht, die Liebe und die Lebensfreude. So viel Glück muss man einfach in Worte fassen! Wir schreiben lange und kurze Geschichten und lassen uns von Übungen aus dem bewegten Schreiben inspirieren.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 28,-
    Max. 10 Teilnehmende
    Kursnummer: 0570WWW15
    Sa. 10:30 - 16:00, 6 UStd.
    22.06.19 - 22.06.19, 1 Termin
    Maren Schönfeld
    Othmarschen

    Sie haben die Gelegenheit, in diesem Kreis Ihre eigenen Geschichten und Gedichte vorzustellen und dazu Rückmeldungen zu bekommen: Wie verstehen die anderen Teilnehmer/innen Ihren Text? Wird das, was Sie ausdrücken möchten, deutlich? Was löst der Text bei Zuhörern und Lesern aus? Gemeinsam überlegen wir, ob sich Überarbeitungsmöglichkeiten anbieten. Sie profitieren von der Diskussion Ihrer Texte genauso wie von den anderen Textgesprächen. Mit Anregungen und neu entdeckten Möglichkeiten können Sie im Anschluss an den Kurs Ihre Texte bearbeiten und ggf. zu einem späteren Kurstermin erneut vorstellen.

    Wichtige Hinweise
    Kurz vor Kursbeginn wird die Kursleiterin mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um den Umfang Ihrer zu besprechenden Gedichte, Geschichten oder anderer Texte abzustimmen.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 160,-
    5 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0574MMM15
    Sa. - So. 11:00 - 17:30, dazu 1x Sa. 11:00 - 15:00, 21 UStd.
    06.04.19 - 14.04.19, 3 Termine
    Katrin McClean
    St. Pauli

    Die Idee zu einem Roman oder einer längeren Erzählung zu haben, ist manchmal verblüffend einfach. Aus dieser Idee einen zusammenhängenden, tragfähigen Text zu machen, der interessant, gut und spannend ist, das ist weniger einfach. Aber es ist machbar, und es ist eine faszinierende Arbeit. Figuren müssen zum Leben erweckt werden, und ihre Entwicklung im Text - eine wichtige Forderung im Erzählen - muss skizziert werden. Die Dramaturgie muss stimmen, überflüssige Nebenfiguren und Erzählstränge müssen gestrichen und in den Text verdichtende Motive eingebaut werden. Die Teilnehmer/innen bringen Entwürfe, Exposés, Skizzen oder Recherchematerial zum ersten Treffen mit und stellen sie vor. Im Kurs wird darüber gesprochen und die einzelnen Projekte vorangetrieben. Romane, Erzählungen, Reisegeschichten und auch biographische oder autobiographische Texte können bearbeitet werden. Wille und Ehrgeiz "Von der Idee zum Buch" zu kommen sind gefordert.

    Wichtige Hinweise
    Gruppengröße: max. 8 Teilnehmer/innen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 73,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 0575WWW11
    Mo. 18:30 - 20:45, dazu 1x Mo. 18:00 - 20:45, 21 UStd.
    29.04.19 - 24.06.19, 7 Termine
    Ulrike Hilgenberg
    Othmarschen

    Für alle, die schon lange ein größeres Stück schreiben wollten! Für alle, die die Idee für einen Roman im Kopf haben und nicht wissen, wie sie anfangen sollen! Für alle, die mit ihrem Roman nicht weiterkommen! In diesem Kurs wagen wir uns an komplexe Szenarien. Einfache Techniken aus dem Improvisationstheater unterstützen uns dabei, Titelhelden zu erschaffen, Beziehungen zwischen Figuren zu erkennen und deren Handlungen zu konkretisieren. Und der Spaß kommt dabei garantiert auch nicht zu kurz!

  • Preis: 46,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0576NNN01
    Di. 18:00 - 21:00, Sa. 14:00 - 17:00, 8 UStd.
    21.05.19 - 25.05.19, 2 Termine
    Brigitte Helbling
    Barmbek

    Wir widmen uns in zwei Kurseinheiten dem Essay als „Spiel, das seine eigenen Regeln schafft“ (Michael Hamburger); lesen Auszüge aus Essays von Joan Didion, James Baldwin, Lu Hsun und anderen, werfen einen Blick auf Comic-Essays und Film-Essays. Dabei soll das „Spiel“ nicht zu kurz kommen. Wir verbinden die Lektüren mit Fragen nach dem Wesen der Form und wollen im Rahmen dieses Kurses selber Essays schreiben, uns üben (oder weiter üben) in der „Verfertigung der Gedanken beim Schreiben“. Uns interessiert die Offenheit des Essays, die Möglichkeiten dieser Form für persönliche und sachbezogene Anliegen und Themen, und nicht zuletzt die Inszenierung des Ichs, das in jedem Essay mitschwingt, selbst in solchen, in denen das Wort „ich“ kein einziges Mal erscheint. Dr. Brigitte Helbling ist Autorin für Theater und Musicals. 2018 erhielt sie von der Kulturbehörde der Stadt Hamburg den Förderpreis für Literatur.

    Wichtige Hinweise

    Gruppengröße: 6-9 Teilnehmer/innen

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 102,-
    8 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 1009MMM01
    Sa. - So. 11:00 - 17:30, 16 UStd.
    25.05.19 - 26.05.19, 2 Termine
    Gabriel Bornstein
    Sternschanze

    Alfred Hitchcock hat gesagt, dass gute Filme auf drei Dingen basieren: Auf einem guten Drehbuch, einem guten Drehbuch und einem guten Drehbuch. Die Regeln der Dramaturgie kann jede/r erlernen, aber um sie zu beherrschen, muss man es schon ausprobieren. Im Drehbuchseminar werden wir es wagen, ein paar Beispiele selbst zu schreiben und aus klassischen Filmen ein paar Tricks für uns persönlich neu zu gestalten.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 42,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 2422ROF11
    Sa. 10:00 - 15:15, 6 UStd.
    06.04.19 - 06.04.19, 1 Termin
    Karin Istel
    Farmsen

    Sie lernen, berufliche Schreiben (E-Mails, Geschäftsbriefe, ...) souverän zu verfassen. Wie sieht ein zeitgemäßer Brief oder eine E-Mail aus? Wie werden Sätze prägnant und verständlich? Wie kann die Aufmerksamkeit des Empfängers geweckt werden?
    In zahlreichen Übungen erproben Sie, verschiedene Texte verständlich zu formulieren.
    Inhalte: kundenorientiert, zeitgemäß und verständlich schreiben - Stilsicherheit - souverän auf Beschwerden antworten.
    Sie erhalten Basiswissen und mehr Sicherheit beim beruflichen Schreiben.

    Wichtige Hinweise
    Bringen Sie gerne Beispiele aus Ihrem eigenen beruflichen Alltag mit.

    buchen Merken
    • Plätze frei