Menü schließen

Ballett / Modern / Tanztheater (9)

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kurstyp
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Preis: 122,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 0891WWW03
    Sa. 11:00 - 12:30, 20 UStd.
    03.02.18 - 28.04.18, 10 Termine
    Michiko Hachisuka
    Bahrenfeld

    Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer/innen, die an dem Herbstkurs 2017 "Ballett für Anfänger/innen" teilgenommen haben und an Interessent/innen mit vergleichbaren geringen Vorkenntnissen.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 78,-
    10 - 15 Teilnehmende
    Kursnummer: 0898NNN01
    Do. + Sa. 19:00 - 21:00, dazu 1x Fr. + 1x Sa. 19:00 - 21:00, 16 UStd.
    08.02.18 - 24.03.18, 6 Termine
    Irmela Kästner
    Winterhude

    Wie spreche ich über zeitgenössischen Tanz? Wie lässt sich das Erfahrene in Worte fassen? Die Teilnehmenden des Kurses besuchen gemeinsam mit der Hamburger Autorin und Tanzkritikerin Irmela Kästner aktuelle Tanzproduktionen. Einführende Erläuterungen und ein Handwerkszeug zum „Tanz schauen“ bieten einen Einstieg, um das Gesehene gemeinsam zu besprechen und zu reflektieren. Besucht werden u.a. ein Gastspiel der belgischen Star-Choreographin Anne Teresa de Keersmaeker/ROSAS sowie die neueste Produktion des New Yorker Choreographen Trajal Harrell. Außerdem lernen die Teilnehmenden die Arbeit der Nachwuchschoreographen Tian Rotteveel und Loïc Perela kennen, die in dieser Spielzeit am choreographischen Zentrum K3 arbeiten und einen Ausblick auf die Avantgarde von Morgen geben.
    Offen für alle Interessierten, keine Vorkenntnisse erforderlich.
    In Kooperation mit K3 - Zentrum für Choreographie/Tanzplan Hamburg. Weitere Informationen: www.k3-hamburg.de

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 40,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 0898NNN02
    Mo. - Mi. 18:00 - 20:00, 8 UStd.
    05.03.18 - 07.03.18, 3 Termine
    Winterhude

    Im zeitgenössischen Tanz wird Yoga schon lange als Ergänzung zum tänzerischen Training praktiziert und als zusätzliche Quelle für kreativen Umgang mit Bewegung genutzt. Yoga lehrt nicht nur einen schonenden und achtsamen Umgang mit dem Körper, sondern hilft auch das Potenzial des eigenen Körpers und dessen Grenzen auszuloten. Der Körper mit seiner Fülle an Informationen kann kreativer und bewusster in alltäglichen Aktivitäten und im Umgang mit Bewegung eingesetzt werden. Durch achtsame Atem-, Wahrnehmungs- und Dehnungsübungen, den anatomischen Ausrichtungsprinzipien des Yoga folgend, werden verschiedene Bereiche des Körpers angesprochen, die Bewegung gewinnt an Klarheit und Präsenz.
    Anne Rudelbach ist Tänzerin, Choreographin und zertifizierte Yogalehrerin. Seit einigen Jahren beschäftigt sie sich intensiv mit der Verbindung von Yoga und zeitgenössischem Tanz.
    In Kooperation mit K3 - Zentrum für Choreographie/Tanzplan Hamburg. Weitere Informationen: www.k3-hamburg.de

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 104,-
    10 - 21 Teilnehmende
    Kursnummer: 0898NNN03
    Di. 19:00 - 21:00, 21 UStd.
    20.03.18 - 22.05.18, 8 Termine
    Winterhude

    Wie entstehen die Inhalte eines Tanzstückes? Wer kreiert sie? Und muss ich als Zuschauer/in eine Choreographie verstehen? Diesen Fragen gehen wir auf tanzpraktische Weise nach und sammeln eigene Erfahrungen aus verschiedenen Erzählformen. Wir tanzen Haikus, Comics, Einkaufzettel und Shakespeare-Dramen und probieren Verfahren der Verfremdung, der Montage und des Zufalls aus. Durch Filmausschnitte aus Choreographien, die beispielhaft für prägende Erzählformen stehen, wird das eigene Erleben mit theoretischer Wissensvermittlung ergänzt.
    Offen für alle Interessierten. Keine Vorkenntnisse erforderlich.
    In Kooperation mit K3 - Zentrum für Choreographie/Tanzplan Hamburg. Weitere Informationen: www.k3-hamburg.de

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Choreographisches Projekt mit Fernanda Ortiz

    Inhalt Alle Details
    Preis: 110,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0899NNN08
    Mo. 19:00 - 21:00, 28 UStd.
    08.01.18 - 26.03.18, 10 Termine
    Winterhude

    In UNFORGETTABLE lädt die in Hamburg lebende argentinische Choreographin Fernanda Ortiz die Teilnehmenden dazu ein, Strategien zu erproben die eigene (Tanz)-Biographie mit der kollektiven Geschichte zu verbinden. Mittels Erzählungen, Interviews, persönlichem Erinnerungsmaterial und Gegenständen aller Beteiligten wird choreographisches Material entwickelt, das sich mit der persönlichen (Tanz)-Erfahrung und deren sozialen und kulturellen Zusammenhängen beschäftigt. In einem Abschlussshowing wird das entstandene Material mit dem Publikum geteilt.
    Der Kurs ist Teil der choreographischen Recherche zum Stück UNFORGETTABLE (Premiere Juni 2018).
    Fernanda Ortiz ist Choreographin und Tänzerin. Ihre künstlerische Praxis bewegt sich an der Schnittstelle zwischen darstellender und bildender Kunst. Im Zentrum stehen die Themen menschliche Wahrnehmung, Bewegung und Tanz sowie mögliche Formen ihrer Darstellbarkeit und Sichtbarmachung. Zuletzt feierte ihre Tanzinstallation THINK im September 2016 in Hamburg Premiere.
    Offen für alle Interessierten. Keine Vorkenntnisse erforderlich.
    In Kooperation mit K3 - Zentrum für Choreographie/Tanzplan Hamburg. Weitere Informationen: www.k3-hamburg.de

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Fast voll
  • Preis: 67,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 0899NNN09
    Di. 19:00 - 21:00, 14 UStd.
    09.01.18 - 06.02.18, 5 Termine
    Winterhude

    Bereits seit 2007 bietet K3 Tanztraining für professionell Tanzschaffende mit wöchentlich wechselnden internationalen Dozenten/innen an. Fünf verschiedene Tanzunterrichtende im Zeitraum April bis Juni geben in diesem Kurs allen Interessierten mit oder ohne tänzerische Vorerfahrung die Möglichkeit, unterschiedliche Techniken und Methoden des zeitgenössischen Tanztrainings auszuprobieren.
    In Kooperation mit K3 - Zentrum für Choreographie/Tanzplan Hamburg. Weitere Informationen: www.k3-hamburg.de

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Choreographisches Projekt mit Jenny Beyer

    Inhalt Alle Details
    Preis: 97,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0899NNN11
    Di. 19:00 - 21:00, 24 UStd.
    13.02.18 - 24.04.18, 9 Termine
    Jenny Beyer
    Winterhude

    Unter dem Titel DEBUT beschäftigt sich die Hamburger Choreographin Jenny Beyer in diesem Kurs mit dem tänzerischen Format des Solos. Was passiert, wenn man als Solist*in zum ersten Mal die Bühne betritt? Welche Momente der Begegnung erlebt man dabei? Wie verbindet man sich mit dem Raum und dem Publikum? Als Teil der choreographischen Recherche für ihre nächste Produktion entwickelt Jenny Beyer gemeinsam mit den Teilnehmenden eigene Soli, die in einem Abschlussshowing am letzten Kurstermin mit dem Publikum geteilt werden.
    In Kooperation mit K3 - Zentrum für Choreographie/Tanzplan Hamburg. Weitere Informationen: www.k3-hamburg.de

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 54,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 0899NNN10
    Di. 19:00 - 21:00, 11 UStd.
    29.05.18 - 19.06.18, 4 Termine
    Winterhude

    Das choreographische Zentrum K3 auf Kampnagel bietet bereits seit 2007 Tanztraining für professionell Tanzschaffende mit wöchentlich wechselnden internationalen Dozenten/innen an. In diesem Kurs geben vier verschiedene Tanzunterrichtende Interessierten mit oder ohne tänzerische Vorerfahrung die Möglichkeit, unterschiedliche Techniken und Methoden des zeitgenössischen Tanztrainings auszuprobieren.
    In Kooperation mit K3 - Zentrum für Choreographie/Tanzplan Hamburg. Weitere Informationen: www.k3-hamburg.de

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 21,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 8246MMM01
    Sa. 16:45 - 18:15, So. 11:00 - 12:30, 4 UStd.
    24.03.18 - 25.03.18, 2 Termine
    Tatjana Wegner
    Sternschanze

    Kein Tutu und Spitzenschuhe, aber ein paar Pliés und Battements sind schon dabei. Neugierig geworden? In diesem Kurzkurs können Sie sich mit einem Ballett-Workout fit machen. Es verbindet Techniken des klassischen Balletts mit einem Fitnesskurs. Ziel sind eine verbesserte Körperhaltung und -wahrnehmung sowie Kräftigung der Muskulatur. Kraft, Ausdauer und Koordination werden geschult und die Fettverbrennung kommt auch nicht zu kurz.

    buchen Merken
    • Plätze frei