Menü schließen

Ballett / Modern / Tanztheater (9)

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kurstyp
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Preis: 122,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0891WWW02
    Fr. 19:00 - 20:30, 20 UStd.
    01.02.19 - 26.04.19, 10 Termine
    Maria Rodriguez
    Bahrenfeld

    Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer/innen, die an dem Herbstkurs 2018 "Ballett für Anfänger/innen" teilgenommen haben und an Interessent/innen mit vergleichbaren geringen Vorkenntnissen.

    Wichtige Hinweise
    Bitte Kleidung mit viel Bewegungsfreiheit und weiche Tanz- oder Ballettschläppchen mitbringen.
    In der NP ist die Miete für das Tanzstudio enthalten.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 8,-
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 0897NNN01
    So. 17:30 - 19:00, 2 UStd.
    24.03.19 - 24.03.19, 1 Termin
    Winterhude

    Seit 2007 ist K3 auf Kampnagel die Anlaufstelle für zeitgenössischen Tanz in Hamburg und trägt zur Sichtbarkeit der jungen Kunstform bei. Im Zentrum stehen die Förderung und Qualifizierung von Tanzschaffenden sowie das Bestreben, Tanzinteressierten den Zugang zum Genre zu vermitteln. Was kann der zeitgenössische Tanz und wie wird er produziert? Und was ist die freie Szene? Lernen Sie das Tanzhaus unter dem Dach der Kulturfabrik Kampnagel kennen und lassen sich von der künstlerische Leiterin Dr. Kerstin Evert K 3 bei Wasser und Wein einen exklusiven Einblick in die Tanzszene der Stadt geben.
    Im Anschluss an den Termin kann zum Sonderpreis das Stück der österreichischen Choreographin Naima Mazic besucht werden, die in ihrem achtmonatigen Arbeitsaufenthalt am K3 anhand von Jazz-Musik rhythmisches Wissen für den zeitgenössischen Tanz jenseits vom 4/4-Takt erschlossen hat.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 72,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0898NNN01
    Di. 19:00 - 21:00, 14 UStd.
    09.04.19 - 07.05.19, 5 Termine
    Gitta Barthel
    Winterhude

    In diesem praktischen Kurs werden Grundlagen des Aikishintaiso, einer japanischen Bewegungskunst zur Harmonisierung der Energien, mit Prinzipien des zeitgenössischen Tanzes verbunden. Atem-, Meditations- und Vibrationsübungen öffnen Körper und Geist für den Austausch mit anderen und münden in eine tänzerische Gestaltung der Bewegung. Die Teilnehmenden sammeln Erfahrungen zum Gleichgewicht zwischen körperlicher und geistiger Haltung, innerer und äußerer Bewegung, Stabilität und Mobilität, Spannung und Entspannung. Die praktischen Erlebnisse werden mit theoretischem Input ergänzt.
    Gitta Barthel ist in der Kunst-, Vermittlungs- und Forschungspraxis tätig und lehrt Zeitgenössischen Tanz und Choreographie an Universitäten und Ausbildungszentren. Sie promovierte zum Thema "Choreografische Praxis. Vermittlung in Tanzkunst und Kultureller Bildung".
    In Kooperation mit K3 - Zentrum für Choreographie/Tanzplan Hamburg. Weitere Informationen: www.k3-hamburg.de

    Wichtige Hinweise
    Offen für alle Interessierten. Keine Vorkenntnisse erforderlich.
    Der Eingang der Halle K3 liegt an der Kanalseite des Kampnagelgeländes. Einmal um das Peacetanbul Restaurant und das Kino Alabama herum, Rückseite des Kampnagel-Foyers. Link zur Anfahrt K3: https://k3-hamburg.de/service/anfahrt/

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 57,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 0898NNN02
    Mo. - Do. 18:00 - 20:00, 11 UStd.
    13.05.19 - 16.05.19, 4 Termine
    Winterhude

    Im zeitgenössischen Tanz ist es essentiell, den Körper immer wieder neu herauszufordern. Dieser kompakte Trainingskurs verbindet Pilates und unterschiedliche Improvisationstechniken zu einer experimentellen Körperpraxis, um Bewegungsmuster zu durchbrechen und neue Bewegungen zu entdecken. Ein sanftes Warm-Up, das durch den Atem und die Aktivierung der Muskeln geleitet wird, schafft eine Verbindung mit dem eigenen Körper, dessen Kraft und Energie. Josep Caballero Garcia studierte zeitgenössischen Tanz in Barcelona, Frankreich und Deutschland. Als Tänzer war er u.a. bei Pina Bausch und Xavier le Roy tätig.
    In Kooperation mit K3 - Zentrum für Choreographie/Tanzplan Hamburg. Weitere Informationen: www.k3-hamburg.de

    Wichtige Hinweise
    Offen für alle Interessierten. Keine Vorkenntnisse erforderlich.
    Der Kurs findet in den Hamburger Schulferien statt.
    Der Eingang der Halle K3 liegt an der Kanalseite des Kampnagelgeländes. Einmal um das Peacetanbul Restaurant und das Kino Alabama herum, Rückseite des Kampnagel-Foyers. Link zur Anfahrt K3: https://k3-hamburg.de/service/anfahrt/

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 78,-
    10 - 15 Teilnehmende
    Kursnummer: 0899NNN01
    Do. - Fr. 19:00 - 21:00, dazu 1x Sa. 19:00 - 21:00, 16 UStd.
    17.01.19 - 23.03.19, 6 Termine
    Irmela Kästner
    Winterhude

    Wie spreche ich über zeitgenössischen Tanz? Wie lässt sich das Erfahrene in Worte fassen? Die Teilnehmenden des Kurses besuchen gemeinsam mit der Hamburger Autorin und Tanzkritikerin Irmela Kästner aktuelle Tanzproduktionen. Einführende Erläuterungen und ein Handwerkszeug zum „Tanz schauen“ bieten einen Einstieg, um das Gesehene gemeinsam zu besprechen und zu reflektieren. Besucht werden u.a. ein Gastspiel des Wuppertaler Tanztheaters/Pina Bausch, die Uraufführung der neuesten Produktion des Choreographen Josep Caballero Garcia sowie Produktionen und Probenprozesse von Nachwuchschoreographinnen, die in dieser Spielzeit am choreographischen Zentrum K3 arbeiten.
    Offen für alle Interessierten, keine Vorkenntnisse erforderlich.
    In Kooperation mit K3 - Zentrum für Choreographie/Tanzplan Hamburg. Weitere Informationen: www.k3-hamburg.de

    Wichtige Hinweise

    Zzgl. ca. 40 EUR für die Tickets der Vorstellungen. Abhängig von den Aufführungsterminen kann es zu Verschiebungen einzelner Kurstermine bzw. -zeiten kommen. Bitte Termine online prüfen.
    www.k3-hamburg.de

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Choreographisches Projekt mit Fernanda Ortiz

    Inhalt / Hinweise Alle Details
    Preis: 137,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0899NNN03
    Mo. 19:00 - 21:00, dazu 1x Sa. 10:00 - 14:00, 1x Sa. 16:00 - 19:00, 37 UStd.
    25.03.19 - 22.06.19, 12 Termine
    Fernanda Ortiz
    Winterhude

    In TOGETHER untersucht die in Hamburg lebende, argentinische Choreographin Fernanda Ortiz zusammen mit den Teilnehmenden Perspektiven auf zwischenmenschliche Beziehungen: Wie können Körper mit und durch Bewegung in Beziehung treten und sie gestalten? Ausgehend von Erinnerungen an gelernte Paar- und Gruppentänze sowie Volkstänze und Rhythmen aus Fernanda Ortiz' Tanzperformance DANCE FOREVER werden sowohl Prinzipien wie Nähe/Distanz, Führen/Folgen, Gemeinsamkeit/Gegensatz als auch Rollen und Bewegungsmuster erforscht und in choreographisches Material übersetzt. Die daraus entstehende Choreographie wird am 22. Juni 2019 im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums der VHS auf Kampnagel präsentiert.
    Fernanda Ortiz ist Choreographin und Tänzerin. Ihre künstlerische Praxis bewegt sich an der Schnittstelle zwischen darstellender und bildender Kunst. DANCE FOREVER, nach THINK (2016) und UNFORGETTABLE (2018) der letzte Teil ihrer Trilogie über die Spuren der Bewegung, feiert am 14.03.2019 im Lichthof Theater Premiere.
    In Kooperation mit K3 - Zentrum für Choreographie/Tanzplan Hamburg. Weitere Informationen: www.k3-hamburg.de

    Wichtige Hinweise
    Offen für alle Interessierten. Keine Vorkenntnisse erforderlich.
    Der Eingang der Halle K3 liegt an der Kanalseite des Kampnagelgeländes. Einmal um das Peacetanbul Restaurant und das Kino Alabama herum, Rückseite des Kampnagel-Foyers. Link zur Anfahrt K3: https://k3-hamburg.de/service/anfahrt/

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 70,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 0899NNN04
    Di. 19:00 - 21:00, 14 UStd.
    21.05.19 - 18.06.19, 5 Termine
    Winterhude

    Bereits seit 2007 bietet K3 Tanztraining für professionell Tanzschaffende mit wöchentlich wechselnden internationalen Dozent/innen an. Fünf verschiedene Tanzunterrichtende geben in diesem Kurs allen Interessierten mit oder ohne tänzerische Vorerfahrung die Möglichkeit, unterschiedliche Techniken und Methoden des zeitgenössischen Tanztrainings auszuprobieren.
    In Kooperation mit K3 - Zentrum für Choreographie/Tanzplan Hamburg. Weitere Informationen: www.k3-hamburg.de

    Wichtige Hinweise
    Teilweise in englischer Sprache.
    Wechselnde Trainer.
    Für alle Kurse und Veranstaltungen in den Studios von K3 - Zentrum für Choreographie | Tanzplan Hamburg: Der Eingang der Halle K3 liegt an der Kanalseite des Kampnagelgeländes (einmal um das Peacetanbul Restaurant und das Kino Alabama herum, Rückseite des Kampnagel-Foyers). Link zur Anfahrt K3: https://k3-hamburg.de/service/anfahrt/

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 26,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 8246MMM11
    Sa. 16:30 - 18:00, So. 14:00 - 15:30, 4 UStd.
    06.04.19 - 07.04.19, 2 Termine
    Tatjana Wegner
    Sternschanze

    Kein Tutu und Spitzenschuhe, aber ein paar Pliés und Battements sind schon dabei. Neugierig geworden? In diesem Kurzkurs können Sie sich mit einem Ballett-Workout fit machen. Es verbindet Techniken des klassischen Balletts mit einem Fitnesskurs. Ziel sind eine verbesserte Körperhaltung und -wahrnehmung sowie Kräftigung der Muskulatur. Kraft, Ausdauer und Koordination werden geschult und die Fettverbrennung kommt auch nicht zu kurz.

    Wichtige Hinweise
    Bitte mitbringen: Sportkleidung, Handtuch und etwas zu trinken. Außerdem Gymnastikschlappen - wer keine hat, kann Socken tragen oder barfuß mittrainieren.
    Gruppengröße: 6-9 Teilnehmer/innen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 26,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 8246MMM12
    Sa. - So. 14:00 - 15:30, 4 UStd.
    13.04.19 - 14.04.19, 2 Termine
    Valeriya Khmelnytska
    Sternschanze

    Willkommen in der Welt des Musicals - aber ausnahmsweise nicht als Zuschauer, sondern als Beteiligte/r. Im Musical Dance werden verschiedene Tanzstile gemischt und zu einer Choreografie zusammengeführt - eine schweißtreibende Herausforderung an Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Konzentration. Dieses Wochenende steht "Mamma Mia" auf dem Spielplan - Bühne frei für die Tophits von ABBA.

    Wichtige Hinweise
    Bitte mitbringen: Sportkleidung, Handtuch und etwas zu trinken. Außerdem Gymnastikschlappen - wer keine hat, kann Socken tragen oder barfuß mittrainieren.
    Gruppengröße: 6-9 Teilnehmer/innen.

    buchen Merken
    • Plätze frei