Verberge Filter
Menü schließen

Kultur

Internationale Künstler/innen im Detail: Andreas Gursky – Fotograf der Globalisierung?

Online-Kurs

Kursnummer: 0053MMM18

Gursky malt nicht mit dem Pinsel – er malt digital. In diesem Online-Kurs kommen wir den Inspirationen und Besonderheiten in Gurskys Werk auf die Schliche und setzen hierzu wichtige Werke der Kunstgeschichte zueinander in Bezug. Der Düsseldorfer zählt zu den weltweit bekanntesten Fotografen und Künstlern. Seine Bilder beschäftigen sich u. a. mit den Themen der Globalisierung und Technologisierung. Dabei geht Gursky der Frage nach, wie und ob neue urbane Technologien, Megastädte oder Wolkenkratzer, Einwirkung auf den Menschen haben. Gurskys Bilder zeigen die Welt aus einer anderen Perspektive und regen zum Nachdenken an.

10,- €
7 - 15 Teilnehmende

Wichtige Hinweise

Dieser Online-Kurs findet mit ZOOM Meeting statt (www.zoom.us).
Den Link zum Kurs teilen wir Ihnen frühestens zwei Tage vor Kursbeginn per E-Mail mit. Bitte prüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner, falls Sie keine E-Mail mit den Zugangsdaten erhalten.
Voraussetzung: PC- und Internetgrundkenntnisse, E-Mail-Adresse. Sie benötigen einen Computer mit Internet-Zugang sowie Kamera und Mikro, alternativ ein Tablet. Die Teilnahme mit einem Smartphone ist möglich, aber in den Funktionen eingeschränkt.
Bitte laden Sie sich ggf. die ZOOM-App vor Kursbeginn herunter.

Kursleitende

Natalie Bachmann
Bei der VHS seit 2018

Seit 2018 freie Dozentin und Referentin im Themenbereich Kunst der klassischen Moderne, Postmoderne bzw. zeitgenössischen Kunst.
Nach einem abgeschlossenem Studium der Kunstgeschichte, Archäologie und Erziehungswissenschaften an der Universität Hamburg, 2-jährige Galerietätigkeit in einer Off-Space Galerie in Hamburg, freiberufliche Museumspädagogin, in leitender Funktion: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Marketing und Veranstaltungsmanagement im Museum.

Termine

Tag Datum Uhrzeit
Fr. 19.03.2021 18:00 - 19:30
Support