Kultur

Jiddische Literatur

Der Schriftsteller Sholem Aleichem

Kursnummer: 3700MMK53

Die Erzählung "Zwei Antisemiten" von Sholem Aleichem (1859 - 1916) ist, anders als der Titel vermuten lässt, voller Humor. Wie richtet sich ein jüdischer Mensch auf Reisen möglichst angenehm ein? Mit Witz und Chuzpe, versteht sich. Und was dabei geschieht, schildert der große Klassiker der jiddischen Literatur packend und überraschend.
Wir lesen in diesem Kurzkurs die Geschichte im jiddischen Original und wir werden Gelegenheit haben, über die Zeit und die Umstände der Erzählung zu sprechen. Am Ende des Kurses gibt es den Text in Transkription und wir hören die Geschichte noch einmal, gelesen von einem bekannten Jiddisten.
48,- €
Plätze verfügbar
6 - 9 Teilnehmende
Mi. 19:00 - 21:15, 12 UStd.
15.06.22 - 06.07.22, 4 Termine
VHS-Haus Dr. Alberto-Jonas
Karolinenstraße 35
20357 Hamburg (St. Pauli)

Wichtige Hinweise

Jiddischkenntnisse sind erforderlich; für Kopien wird ein Kostenbeitrag von 5 € erhoben.

Kursleitende

Martin Quetsche
Bei der VHS seit 2018

Termine

Tag Datum Uhrzeit Ort Anfahrt
Mi. 15.06.2022 19:00 - 21:15

VHS-Haus Dr. Alberto-Jonas
Karolinenstraße 35
20357 Hamburg (St. Pauli)

Mi. 22.06.2022 19:00 - 21:15

VHS-Haus Dr. Alberto-Jonas
Karolinenstraße 35
20357 Hamburg (St. Pauli)

Mi. 29.06.2022 19:00 - 21:15

VHS-Haus Dr. Alberto-Jonas
Karolinenstraße 35
20357 Hamburg (St. Pauli)

Mi. 06.07.2022 19:00 - 21:15

VHS-Haus Dr. Alberto-Jonas
Karolinenstraße 35
20357 Hamburg (St. Pauli)

Support