Kultur
Kursnummer: O10501NNN18

Märchen – Tipps für die gelungene Vorlesestunde

Ein Kurs von Vera Rosenbusch
Grimms Märchen zählen heute zur Weltliteratur. Sätze wie "Spieglein, Spieglein an der Wand" oder "Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute“ sind in unsere kollektive Erinnerung eingegangen.
Märchen sind Geschichten gegen die Angst. Sie erzählen von Wut und Eifersucht und sogar von Solidarität und Aufbegehren - menschlichen Gefühlen, die heute noch so aktuell sind wie vor 200 Jahren. In den Geschichten von Hexen, Zwergen und Königstöchtern finden wir ein Ventil, um diese Gefühle zu verarbeiten. Gute Gründe, sie Kindern und Erwachsenen vorzulesen.
Dieser Kurs zeigt, wie abwechslungsreich wir den Klang der Worte gestalten können.

Ein Kurs von Vera Rosenbusch

Foto: Vera Rosenbusch

Bei der VHS seit 1986

Im Bett ihrer Tante lernte sie die Bücher kennen. Zuerst las ihre Tante ihr vor, dann sie ihrer Tante – mit dem Finger auf der Zeile. Bis heute hört sie sehr gern Hörbücher und liebt es, selbst vorzulesen. Zusammen mit ihrem Partner Lutz Flörke hat sie mehr als 30 literarische Bühnenprogramme entwickelt. Sie lesen, moderieren, streiten, unterhalten sich und bieten ein aufregendes Zusammentreffen von Texten, Publikum und zwei Literaturbegeisterten.
Seit einiger Zeit ist sie auch im Netz als Vorleserin aktiv. In Veras Tag und Nacht Buch erklingen Texte, die sie inspirieren und bewegen.
Die Videoversion finden Sie auf YouTube unter: https://www.youtube.com/channel/UCoZmmrhraCXwQFxdihNPRDA,
Die Audioversion ist auf SoundCloud und überall, wo es Podcasts gibt, verfügbar: https://soundcloud.com/vera-rosenbusch.

Kurstermine

Sa. 09.03.24 um 12:00 - 16:00

Kursort, Anfahrt & Barrierefreiheit

VHS-Zentrum Nord
Poppenhusenstraße 12
22305 Hamburg (Barmbek)
Zwei Rollstuhl-Parkplätze, Zugang barrierefrei, Aufzug vorhanden, Etagentür (95 cm breit) mit Hand zu öffnen, Türbreite 80cm, keine Induktionsanlage, Rollstuhl-WC vorhanden. Mehr Infos: 040 42804-5801
Support