Gesellschaft und Politik
  • Neu im Programm

Online-Streifzug: Jüdische Spuren in Andalusien

Online-Kurs

Kursnummer: 3760MMK05

Im Jahr 1492 wurde die jüdische Bevölkerung aus Spanien vertrieben; 1497 aus Portugal. Viele flohen nach Nordeuropa und bildeten dort die ersten jüdischen Gemeinden, zum Beispiel in Hamburg. Davor gab es in "al-Andalus" eine Blüte jüdischen Lebens und jüdischer Kultur, die sich im Bereich der Sprache, der Musik, der Literatur, der Wissenschaft und der Medizin spiegelte. Wir entdecken gemeinsam, welche jüdischen Spuren aus dem Mittelalter heute noch erhalten sind.
Unser virtueller Streifzug führt uns durch die Städte Toledo, Granada, Sevilla, Cordoba und Càdiz.
Bilder, Musik, Gedichte, Zitate, Filme und historische Karten begleiten uns bei unserem Streifzug.
Anhand einer Landkarte können wir jederzeit sehen, wo wir uns gerade befinden.
Live moderiert gibt es Möglichkeiten für einen Austausch und Fragen.
20,- €
6 - 25 Teilnehmende
, 0 UStd.
25.01.22, 0 Termine
Online

Wichtige Hinweise

Dieser Online-Kurs findet mit ZOOM Meeting statt (www.zoom.us).
Den Link zum Kurs teilen wir Ihnen frühestens zwei Tage vor Kursbeginn per E-Mail mit. Bitte prüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner, falls Sie keine E-Mail mit den Zugangsdaten erhalten.
Voraussetzung: PC- und Internetgrundkenntnisse, E-Mail-Adresse. Sie benötigen einen Computer mit Internet-Zugang sowie Kamera und Mikro, alternativ ein Tablet. Die Teilnahme mit einem Smartphone ist möglich, aber in den Funktionen eingeschränkt.
Bitte laden Sie sich ggf. die ZOOM-App vor Kursbeginn herunter.

Kursleitende

Andreas Kowalski
Bei der VHS seit 2020

Termine

Tag Datum Uhrzeit
Support