Kultur
Kursnummer: O10052MMM06

Streifzug durch die Kunstgeschichte

Ein Kurs von Rebecca Junge
Der Kurs bietet einen Einstieg in die Kunstgeschichte. Sie betrachten Originale in den Hamburger Museen und lernen Stilmerkmale, Symbolik, Inhalte und die sozialhistorischen Hintergründe der wichtigsten Epochen kennen. In jedem Semester beschäftigen wir uns mit einem anderen Thema. Der Schwerpunkt liegt auf den jeweils aktuellen Sonderausstellungen, die in Hamburg gezeigt werden, von Malerei, Skulptur, Design und Kunstgewerbe bis zur Installation. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Wichtige Hinweise

Der Besuch von Sonderausstellungen ist vorgesehen und wird im Kurs vereinbart. Für Ausstellungsbesuche in den Museen entstehen zusätzliche Kosten.

Ein Kurs von Rebecca Junge

Foto: Rebecca Junge

Bei der VHS seit 2021

Rebecca Junge (geb. 1981) …
… hat Geschichte, Kunstgeschichte und Literatur an der Universität Hamburg studiert. Seit zehn Jahren ist sie in der Vermittlung von Kunst- und Kultur aktiv. Am Museum für Kunst und Gewerbe arbeitet sie häufig mit Erwachsenen mit unterschiedlichstem Bildungs- und Interessenhintergrund. Sie führt Gruppen mit (Design-)Studenten, Designern, Architekten etc., aber auch sehr oft kulturinteressierten Besuchern ohne Fachwissen. „Bei mir können die Teilnehmenden ohne Hemmungen an die Thematik herangehen, Spaß haben, das Erklärte verstehen und neue Aspekte entdecken.“

Kurstermine

Do. 22.02.24 um 18:30 - 20:00 Museum für Kunst und Gewerbe
20099 Hamburg / St. Georg
Do. 07.03.24 um 18:30 - 20:00 Hamburger Kunsthalle, Haupteingang
20095 Hamburg / Hamburg-Altstadt
Do. 21.03.24 um 18:30 - 20:00 Treffpunkt wird bekannt gegeben
Do. 04.04.24 um 18:30 - 20:00 Treffpunkt wird bekannt gegeben
Do. 18.04.24 um 18:30 - 20:00 Treffpunkt wird bekannt gegeben

Kursort, Anfahrt & Barrierefreiheit

Museum für Kunst und Gewerbe
Steintorplatz 1
20099 Hamburg (St. Georg)
Ein Behindertenparkplatz auf dem Parkplatz "Steintorplatz" direkt vor dem Museum. Eingangstreppe 15 Stufen mit Geländer, rechts danaben befindet sich ein Fahrstuhl ins Foyer. Alle Ausstellungsräume über zwei Aufzüge barrierefrei erreichbar. Aufzüge sind im seitlichen Treppenhaus, links vom Haupteingang und im hinteren Treppenhaus auf der Westseite des Gebäudes. Rollstuhl-WC im Untergeschoss (Türbreite: 93 cm, Griffe an beiden Seiten des WCs, automatischer Türöffner vorhanden) und im 2. OG (Türbreite 97 cm, Griffe an beiden Seiten des WCs).
Support