Kultur
  • Neu im Programm

„UnBinding Bodies“ - Modeentwürfe im Spannungsfeld der Körpermodifikation

In Kooperation mit dem MARKK

Kursnummer: 0217MMM20

In der Auseinandersetzung mit Mode und der bekleideten Figur erkennen wir unterschiedliche Körperideale. Die bewußte Auseinandersetzung mit ihnen ist die erste Aufgabe von Designern, bevor sie beginnen zu entwerfen. Inspiriert durch die Sonderausstellung „UnBinding Bodies. Lotosschuhe und Korsett“ im MARKK (Museum am Rothenbaum - Kulturen und Künste der Welt) setzen wir uns mit historischen Körperidealen in China und Europa auseinander und zeichnen die Silhouetten vergangener und heutiger Körpermodifikation nach. Nach einer theoretischen Einführung in die Ausstellung entsteht zeichnerisch eine Kollektion ganz nach unseren eigenen Schönheitsidealen. Die Kursleiterin Martina Küster ist als Kostümbildnerin an zahlreichen Theatern bundesweit tätig. Zur Ausstellung
54,- €
6 - 10 Teilnehmende
Sa. 10:00 - 17:00, 9 UStd.
10.09.22, 1 Termin
Museum am Rothenbaum - Kulturen und Künste der Welt MARKK
Rothenbaumchaussee 64
20148 Hamburg (Rotherbaum)

Wichtige Hinweise

Bitte mitbringen: Zeichenmaterial (Skizzenblock DIN A4, Stifte, Farben). Materialkostenumlage 5 €.

Kursleitende

Martina Küster
Bei der VHS seit 2004

...studierte Modedesign an der Hochschule der Künste in Bremen. Nach einer zweijährigen Assistenz am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg arbeitet sie seit 2004 als freie Ausstatterin unter anderem am Deutschen Schauspielhaus, Theater Bonn, Deutschen Theater in Göttingen am Schauspiel Frankfurt, Theater Essen, Theater Trier sowie den Staatstheatern Schwerin und Braunschweig.

Termine

Tag Datum Uhrzeit
Sa. 10.09.2022 10:00 - 17:00
Support