Menü schließen

Literatur im Gespräch (19)

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kurstyp
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Preis: 4,-
    20 - 80 Teilnehmende
    Kursnummer: 0500WWW01
    So. 18:00 - 21:00, 4 UStd.
    22.01.17 - 22.01.17, 1 Termin
    Hans-Hermann Groppe
    Ottensen

    In jedem Semester werden in der Hamburger VHS mehr als zwanzig literarische Schreibwerkstätten und -kurse durchgeführt. Viele Texte, die hier entstehen, sind sehr lesenswert und "bühnenreif". Beim VHS-Leseabend präsentieren sich ausgewählte Autoren mit ganz unterschiedlichen Kursergebnissen. Vom poetischen Text über Spannung aus dem Krimi-Kurs bis zu experimentellen Formen der Erzählkunst ist alles vertreten. Texte und Autoren werden von den einzelnen Kursleitern vorgestellt. So verspricht der Abend einen unterhaltsamen Einblick in die verschiedenen Kursangebote und damit in die vielfältigen Möglichkeiten des literarischen Schreibens.
    Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem monsun theater statt.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 96,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0530MMM01
    Di. 10:30 - 12:00, 24 UStd.
    31.01.17 - 18.04.17, 12 Termine
    Bettina Lohse
    Niendorf

    Die Schriftstellerin Jane Austen (1775-1817) ist nicht nur die erste, sondern nach wie vor eine der wichtigsten englischen Autorinnen. Auch wenn ihre romantische Komödien mit Happy End auf den ersten Blick fast trivial erscheinen mögen, so sind doch ihr feiner Sprachwitz, ihre scharfen Beobachtungen sowie ihre subtile Kritik an der Gesellschaft zeitlos aktuell. Nicht ohne Grund wird Austens Werk oft mit Shakespeares Komödien verglichen. Anlässlich ihres 300. Todestages werden wir gemeinsam erkunden, wie sich Austens Können zeigt und was sie so besonders macht. Zusätzlich zur Zeitgeschichte und den Parallelen zu anderen Autoren werden wir auch einen Blick auf Austens Rezeptionsgeschichte werfen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 96,-
    10 - 24 Teilnehmende
    Kursnummer: 0527ROA13
    Di. 11:30 - 13:00, 24 UStd.
    07.02.17 - 09.05.17, 12 Termine
    Dr. Thomas Kurt Schröder
    Wellingsbüttel

    "Dass ich erkenne, was die Welt im Innersten zusammen hält…"
    Das zitierte Motiv aus Goethes "Faust" steht für das Bedürfnis, mittels poetischer Phantasie und literarischer Ästhetik, Einblicke in den Weltlauf zu gewinnen, eigene und fremde Welten zu erschließen und mit ihnen zu kommunizieren. Das meint der Begriff der Weltliteratur. Ein heute sehr aktuelles Motiv, für das sich zahlreiche Beispiele in der europäischen Literaturgeschichte finden.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 40,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0512NNN12
    Mi. 19:15 - 20:45, 10 UStd.
    08.02.17 - 17.05.17, 5 Termine
    Markus Seidel
    Barmbek

    Dieser Kurs wendet sich an alle, die gern lesen und mit anderen über Literatur sprechen. Gelesen und diskutiert werden Neuerscheinungen und immer noch aktuelle Bücher der letzten Jahre. Ferner besteht die Möglichkeit, an einer Lesung teilzunehmen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 64,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0510WWW14
    Do. 10:30 - 12:00, 16 UStd.
    09.02.17 - 18.05.17, 8 Termine
    Sabine Witt
    Othmarschen

    Sie lesen gern und möchten sich über Ihre Lieblingsbücher oder aktuelle Buchtitel austauschen? Dann sind Sie in dieser Runde Lesebegeisterter richtig. Zu Beginn des Kurses wählen Sie die Bücher aus, die zu Hause gelesen werden. In den Gesprächen alle zwei Wochen beleuchten Sie dann gemeinsam mit der Kursleiterin, was Sie beeindruckt oder wenig begeistert hat. Ein Blick in die bio-bibliografischen Daten der Autoren und Autorinnen und die Struktur der jeweiligen Texte rundet die Beschäftigung ab.

  • Preis: 64,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0530SBE11
    Mo. 19:30 - 21:00, 16 UStd.
    13.02.17 - 12.06.17, 8 Termine
    Jan Roidner
    Bergedorf

    Wir lesen einen der interessantesten und umstrittensten englischen Romane des 18. Jahrhunderts: "Leben und Meinungen des Tristram Shandy" (erschienen 1760–1767) aus der Feder des aus Irland stammenden Landpfarrers Laurence Sterne (1713–1768). Nicht nur die freizügig-erotische Darstellung von Leidenschaften, auch sein pikanter Humor erregte die Ablehnung konservativer Zeitgenossen. Sternes Hauptwerk ist alles andere als konventionell. Er durchbricht die Normen erzählerischer Handlungsentfaltung und Figuren- bzw. Weltdarstellung durch den Rückgriff auf zahllose Digressionen und erzählerische Ironie. Seine große Bedeutung für den modernen Roman ist durch Virginia Woolf und James Joyce gewürdigt worden. In Deutschland haben Goethe – der seine deutsche Übersetzung unterstützte – und vor allem Jean Paul ("der deutsche Sterne") versucht, ihn beim deutschen Publikum durchzusetzen. Ich lade Sie ein, diesen außergewöhnlichen und Maßstäbe sprengenden Roman kennenzulernen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 66,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0512MMM02
    Di. 18:00 - 19:30, 16 UStd.
    14.02.17 - 18.04.17, 8 Termine
    Dr. Lutz Flörke
    Sternschanze

    "Der wahre Leser muß der erweiterte Autor sein." schrieb der romantische Dichter Novalis und wies auf die schier unbegrenzten Möglichkeiten hin, sich als Leser der Literatur zu nähern. Aber was macht dann die Qualität eines Textes aus? Welche Bedeutung besaß er einst, welche besitzt er möglicherweise heute - und für wen und warum? Diesen und weiteren Fragen wollen wir in unserem Literaturgesprächskreis sowohl ernsthaft als auch in lockerer Form nachgehen. Willkommen sind alle, die nicht nur für sich alleine lesen, sondern auch mit anderen über Literatur reden wollen.
    Die gelesenen Texte werden gemeinsam besprochen und interpretiert. Hinweise zur Zeit- und Literaturgeschichte sowie zu Interpretationsmethoden ergänzen das Gespräch.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 96,-
    10 - 24 Teilnehmende
    Kursnummer: 0512ROF11
    Mi. 10:00 - 11:30, 24 UStd.
    15.02.17 - 17.05.17, 12 Termine
    Jutta Gutzeit
    Farmsen

    Geplant ist die gemeinsame Lektüre von Schlüsselwerken der Moderne, außerdem sollen Neuerscheinungen aus dem literarischen Programm verschiedener Taschenbuchverlage einbezogen werden. Im Frühjahr beginnen wir mit "Becks letzter Sommer" von Benedict Wells, die Auswahl der weiteren Werke erfolgt nach Absprache.

  • Preis: 56,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0510NNN10
    Mi. 17:15 - 18:45, 14 UStd.
    15.02.17 - 12.04.17, 7 Termine
    Dr. Susanne Limmroth-Kranz
    Langenhorn

    Lesen Sie gern und möchten Sie sich mit anderen Leser(n)/innen austauschen? Gelegenheit dazu bietet der Literaturkreis. Neben der Kurzbiographie erfolgt eine Einordnung des Werkes für den jeweiligen zeit- und literaturhistorischen Kontext. Im Mittelpunkt steht die eigene Erfahrung beim Lesen: Wie erschließt sich der Text für uns? Wie interpretieren die anderen das Buch? Wir lesen nach Absprache sowohl themenbezogen als auch einzelne Neuerscheinungen, zeitgenössische Bücher und Klassiker.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 70,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0510NNN11
    Mi. 19:00 - 20:30, 14 UStd.
    15.02.17 - 12.04.17, 7 Termine
    Dr. Susanne Limmroth-Kranz
    Langenhorn

    Lesen Sie gern und möchten Sie sich mit anderen Leser(n)/innen austauschen? Gelegenheit dazu bietet der Literaturkreis. Neben der Kurzbiographie erfolgt eine Einordnung des Werkes für den jeweiligen zeit- und literaturhistorischen Kontext. Im Mittelpunkt steht die eigene Erfahrung beim Lesen: Wie erschließt sich der Text für uns? Wie interpretieren die anderen das Buch? Wir lesen nach Absprache sowohl themenbezogen als auch einzelne Neuerscheinungen, zeitgenössische Bücher und Klassiker.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 96,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 0531SHH12
    Di. 18:30 - 20:00, 24 UStd.
    21.02.17 - 30.05.17, 12 Termine
    Jan Roidner
    Harburg

    Wir lesen einen der interessantesten und umstrittensten englischen Romane des 18. Jahrhunderts: "Leben und Meinungen des Tristram Shandy" (erschienen 1760–1767) aus der Feder des aus Irland stammenden Landpfarrers Laurence Sterne (1713–1768). Nicht nur die freizügig-erotische Darstellung von Leidenschaften, auch sein pikanter Humor erregte die Ablehnung konservativer Zeitgenossen. Sternes Hauptwerk ist alles andere als konventionell. Er durchbricht die Normen erzählerischer Handlungsentfaltung und Figuren- bzw. Weltdarstellung durch den Rückgriff auf zahllose Digressionen und erzählerische Ironie. Seine große Bedeutung für den modernen Roman ist durch Virginia Woolf und James Joyce gewürdigt worden. In Deutschland haben Goethe – der seine deutsche Übersetzung unterstützte – und vor allem Jean Paul ("der deutsche Sterne") versucht, ihn beim deutschen Publikum durchzusetzen. Ich lade Sie ein, diesen außergewöhnlichen und Maßstäbe sprengenden Roman kennenzulernen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 35,-
    8 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 5300MMM10
    Sa. 15:00 - 17:30, 6 UStd.
    25.02.17 - 25.03.17, 2 Termine
    Konstanze Schertel
    Sternschanze

    The English Theatre of Hamburg will be presenting “Othello” next spring - this is a rare opportunity indeed! To get the most out of this play the VHS is offering a Shakespeare appreciation course on two afternoons as follows:
    On the first, we will meet to read different passages and become acquainted with the characters as well as the particular language that is used in this play. This serves as preparation for watching "Othello" together as a group on Saturday 18th March 2017 at 7.30 pm. You can of course select any other day and go by yourself. On the second afternoon we will discuss our impressions of the performance, read further passages and compare “Othello” to other plays by Shakespeare. So, why not come along and experience one of Shakespeare’s most emotional and powerful plays!

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 48,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 0531SHR84
    Do. 15:00 - 17:15, 12 UStd.
    09.03.17 - 30.03.17, 4 Termine
    Eva Simon
    Harburg

    Wir nähern uns dem Thema über eine Auswahl klassischer und moderner Gedichte von Autoren, die dazu in unterschiedlicher Weise geschrieben haben. Wir beginnen, indem jede(r) Teilnehmer/in ein Gedicht auswählt und es laut vorliest. "...Und die Welt fängt an zu singen, triffst du nur das Zauberwort." ( Josef v. Eichendorff, Wünschelrute)
    So erkunden wir nicht nur die Kraft der Sprache und entdecken gemeinsam verborgene Botschaften, sondern klären auch unser eigenes Verhältnis zum jeweiligen Thema.
    Manchmal unterstützen passende Bilder und Musik die Poesie. Bei jedem der vier Treffen steht ein anderes Thema im Mittelpunkt.

  • Literaturkreis der VHS im Alstertal

    Inhalt Alle Details
    Preis: 66,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0512ROA11
    Mi. 17:45 - 19:15, 16 UStd.
    22.03.17 - 10.05.17, 8 Termine
    Peter Gottschau
    Wellingsbüttel

    "Rätsel Mensch" von Marie Luise Kaschnitz ("Liebesgeschichten", Suhrkamp) – das soll das Motto sein für den zweiteiligen Literaturkurs. Es werden kurze, prägnante Texte zu existentiellen Themen, wie Krankheit, Liebe, Tod, gelesen und gemeinsam besprochen. Im Frühjahr lesen wir ausländischen Autoren (Maupassant, Camus, Tschechow, A.Munro).

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 60,-
    6 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 0510ROA11
    Do. 17:00 - 18:30, 12 UStd.
    23.03.17 - 27.04.17, 6 Termine
    Anne Heisig
    Volksdorf

    "shared reading" ist eine neue Art des gemeinsamen Lesens für Menschen aus allen Alters- und Bildungsschichten. Wir lesen eine Kurzgeschichte und tauschen unsere Assoziationen, Bilder, Ideen und Eindrücke darüber aus. Das shared reading ist persönlich, sinnlich, offen und ruhig ausgerichtet. Gemeinsames Lesen ist kein Wettbewerb des Wer-weiß-mehr, kein Leistungsvergleich, sondern ist Worte genießen, ist Unbekanntes erspüren, Schönheit entdecken und eine Möglichkeit, Gefühl und Intellekt zu verbinden.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 12,-
    6 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0033MMM20
    Do. 19:00 - 21:15, 3 UStd.
    23.03.17 - 23.03.17, 1 Termin
    Brigitte Helbling
    St. Pauli

    "Comics", "Manga" oder "Graphic Novel"? Webcomics oder die guten alten Comic Strips in Zeitungen? Im Bereich Comic hat sich viel getan–so scheint es zumindest. Was ist neu, was bleibt gleich–das alles wollen wir gemeinsam erkunden, und zwar inmitten der Comics – und direkt am Objekt. Warum war "Maus" so wichtig. Was genau ist eine "Graphic Novel". Wer ist Jimmy Corrigan? Und vor allem: Welche Bedeutung nimmt der deutschsprachige Comic heute in der Szene ein? Wir schauen zurück, zu den Meilensteinen der letzten 25 Jahre, wir schauen nach vorn, zu den Künstlern und Künstlerinnen einer pulsierenden neuen Comic-Szene. Viele davon leben und arbeiten in Hamburg. Einige ihrer Werke werden wir uns ebenfalls vornehmen.
    Hier sind alle willkommen, die den Anschluss an "Comics" neu suchen – aber auch die, die mit dem Medium bisher wenig anfangen konnten. Wir treffen uns in "Strips & Stories", dem Comicladen auf dem Kiez, der selbst als Raum und Ort für Veranstaltungsort für den Umbruch steht, den die Bilder und ihre Geschichten in den vergangenen Jahrzehnten erlebt haben.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 77,-
    6 - 10 Teilnehmende
    Kursnummer: 5300MMM31
    Sa. 15:00 - 17:30, 15 UStd.
    01.04.17 - 24.06.17, 5 Termine
    Rebecca Pohle
    Sternschanze

    Sie lesen gelegentlich ein englisches Buch? Oder Sie möchten das endlich tun? Und Sie sprechen gern über Gelesenes? Hier treffen Sie Gleichgesinnte.
    Join HARPO'S BOOK CLUB, read and discuss a New York Times bestseller - and find out about excellent travel writing, food writing and more! This semester's title will be available approximately three weeks prior to the course. Please await further information.
    Geeignet für lesefreudige Einsteiger auf der Stufe B2.

  • Preis: 72,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 5300MMM33
    Mo. 18:15 - 20:15, 14 UStd.
    03.04.17 - 26.06.17, 5 Termine
    Rebecca Pohle
    Hoheluft

    Sie lesen gelegentlich ein englisches Buch? Oder Sie möchten das endlich tun? Und Sie sprechen gern über Gelesenes? Hier treffen Sie Gleichgesinnte.
    Join HARPO'S BOOK CLUB, read and discuss a New York Times bestseller - and find out about excellent travel writing, food writing and more! This semester's title will be available approximately three weeks prior to the course. Please await further information.
    Geeignet für lesefreudige Einsteiger auf der Stufe B2.

  • Preis: 72,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 5300MMM35
    Mi. 18:00 - 20:00, 14 UStd.
    26.04.17 - 05.07.17, 5 Termine
    Rebecca Pohle
    Hoheluft

    Sie lesen gelegentlich ein englisches Buch? Oder Sie möchten das endlich tun? Und Sie sprechen gern über Gelesenes? Hier treffen Sie Gleichgesinnte.
    Join HARPO'S BOOK CLUB, read and discuss a New York Times bestseller - and find out about excellent travel writing, food writing and more! This semester's title will be available approximately three weeks prior to the course. Please await further information.
    Geeignet für lesefreudige Einsteiger auf der Stufe B2.

    buchen Merken
    • Plätze frei