Menü schließen

Literatur im Gespräch (21)

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kurstyp
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Preis: 47,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 5300MMM38
    Mo. 18:15 - 20:15, 8 UStd.
    15.01.18 - 12.03.18, 3 Termine
    Michael O'Connor
    Sternschanze

    Join your fellow Irish literature enthusiasts as we explore and discuss the works of Irish authors past and present! The book titles will be available approximately four weeks before the next meeting.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 4,-
    20 - 80 Teilnehmende
    Kursnummer: 0500WWW01
    So. 18:00 - 21:00, 4 UStd.
    21.01.18 - 21.01.18, 1 Termin
    Hans-Hermann Groppe
    Ottensen

    In jedem Semester werden in der Hamburger VHS mehr als zwanzig literarische Schreibwerkstätten und -kurse durchgeführt. Viele Texte, die hier entstehen, sind sehr lesenswert und "bühnenreif". Beim VHS-Leseabend präsentieren sich ausgewählte Autorinnen und Autoren mit ganz unterschiedlichen Kursergebnissen. Vom poetischen Text über Spannung aus dem Krimi-Kurs bis zu experimentellen Formen der Erzählkunst ist alles vertreten. Texte und Autoren werden von den einzelnen Kursleitern vorgestellt. So verspricht der Abend einen unterhaltsamen Einblick in die verschiedenen Kursangebote und damit in die vielfältigen Möglichkeiten des literarischen Schreibens.
    Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem monsun.theater statt.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 62,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 5300MMM41
    Sa. 15:00 - 17:30, 12 UStd.
    27.01.18 - 24.03.18, 4 Termine
    Rebecca Pohle
    Sternschanze

    Sie lesen gelegentlich ein englisches Buch? Oder Sie möchten das endlich tun? Und Sie sprechen gern über Gelesenes? Hier treffen Sie Gleichgesinnte.
    Join HARPO'S BOOK CLUB, read and discuss a New York Times bestseller - and find out about excellent travel writing, food writing and more! This semester’s book title: „The Painted Veil“ by Somerset Maugham. An engrossing read, surely one of Maugham’s most complex novels. Please do not read the book beforehand, but wait for further information (email).
    Geeignet für lesefreudige Einsteiger auf der Stufe B2.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 56,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0530MMM11
    Mo. 18:15 - 19:45, 14 UStd.
    05.02.18 - 04.06.18, 7 Termine
    Jan Roidner
    Niendorf

    Mit ihrem preisgekrönten Roman "Landgericht" (Deutscher Buchpreis 2012) begibt sich Ursula Krechel auf Spurensuche in die deutsche Nachkriegszeit zwischen Depression und Aufbruch: Was muss einer fürchten, was darf einer hoffen, der 1947 nach Deutschland zurückkommt? Im Mittelpunkt der parabelhaft-tragischen Geschichte steht der jüdische Richter Dr. Richard Kornitzer, der aus dem Exil in Havanna zu seiner versprengten Familie zurückkehrt. Er "zerbricht, als er in der Enge Nachkriegsdeutschlands den Kampf um die Wiederherstellung seiner Würde verliert". Mit sprachlicher Behutsamkeit und großer Zuneigung für ihre Figuren erzählt Ursula Krechel von einer deutschen Familie in den Gründungsjahren der Republik.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 95,-
    10 - 24 Teilnehmende
    Kursnummer: 0527ROA13
    Di. 11:30 - 13:00, 24 UStd.
    06.02.18 - 22.05.18, 12 Termine
    Dr. Thomas Kurt Schröder
    Wellingsbüttel

    Das im Titel angesprochene Thema soll historisch und systematisch besprochen werden: als literaturgeschichtliche Epoche (ca.1680-1770) einerseits und als personenbezogene Intention "engagierten" Schreibens andererseits. Was verbindet die Themen der Aufklärungszeit mit unserer Gegenwart? Wie aktuell ist "literarische Aufklärung" heute?

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 64,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0512MMM01
    Di. 18:00 - 19:30, 16 UStd.
    06.02.18 - 10.04.18, 8 Termine
    Dr. Lutz Flörke
    Sternschanze

    "Der wahre Leser muß der erweiterte Autor sein." schrieb der romantische Dichter Novalis und wies auf die schier unbegrenzten Möglichkeiten hin, sich als Leser der Literatur zu nähern. Aber was macht dann die Qualität eines Textes aus? Welche Bedeutung besaß er einst, welche besitzt er möglicherweise heute - und für wen und warum? Diesen und weiteren Fragen wollen wir in unserem Literaturgesprächskreis sowohl ernsthaft als auch in lockerer Form nachgehen. Willkommen sind alle, die nicht nur für sich alleine lesen, sondern auch mit anderen über Literatur reden wollen.
    Die gelesenen Texte werden gemeinsam besprochen und interpretiert. Hinweise zur Zeit- und Literaturgeschichte sowie zu Interpretationsmethoden ergänzen das Gespräch.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 95,-
    10 - 24 Teilnehmende
    Kursnummer: 0512ROF11
    Mi. 10:00 - 11:30, 24 UStd.
    07.02.18 - 16.05.18, 12 Termine
    Jutta Gutzeit
    Farmsen

    Geplant ist die gemeinsame Lektüre von Schlüsselwerken der Moderne, außerdem sollen Neuerscheinungen aus dem literarischen Programm verschiedener Taschenbuchverlage einbezogen werden. Im Frühjahr beginnen wir mit "Das grüne Zelt" von Ljudmila Ulitzkaja, die Auswahl der weiteren Werke erfolgt nach Absprache.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 40,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0512NNN12
    Mi. 19:15 - 20:45, 10 UStd.
    07.02.18 - 16.05.18, 5 Termine
    Markus Seidel
    Barmbek

    Dieser Kurs wendet sich an alle, die gern lesen und mit anderen über Literatur sprechen. Gelesen und diskutiert werden Neuerscheinungen und immer noch aktuelle Bücher der letzten Jahre. Ferner besteht die Möglichkeit, an einer Lesung teilzunehmen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 64,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0510WWW14
    Do. 10:30 - 12:00, dazu 1x Di. 10:30 - 12:00, 16 UStd.
    08.02.18 - 24.05.18, 8 Termine
    Sabine Witt
    Othmarschen

    "Lies niemals ein Buch, das nicht mindestens ein Jahr alt ist", sagte R. W. Emerson, ein amerikanischer Schriftsteller aus dem 19. Jahrhundert. Dieses Motto machen wir uns in diesem Semester zu eigen und beschäftigen uns mit belletristischen Texten, die in den letzten 10 Jahren in Deutschland erschienen sind und bereits als Taschenbuch vorliegen. In jeder Sitzung werfen wir dabei auch einen Blick auf die Literaturszene in Hamburg und die Bücher, die in unserer Stadt erscheinen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 8,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3410NNN14
    Fr. 18:00 - 20:15, 3 UStd.
    09.02.18 - 09.02.18, 1 Termin
    Elaine Thomas
    Barmbek

    Afro-Amerikanerinnen spielten sowohl in der Bürgerrechtsbewegung als auch in der Frauenbewegung eine wichtige Rolle. Schwarzen Frauen gelang es, ihre Kämpfe und Hoffnungen in ihren eigenen Worten und Bildern zu artikulieren - häufig unter sehr gefährlichen Umständen. Im 18., 19. und 20. Jahrhundert entstanden viele kreative Werke. Die afro-amerikanische Dozentin und Autorin Elaine Thomas stellt einige dieser Texte vor und erkundet sie anhand von Tagebüchern, Literatur und Film. Kurze Stücke, etwa von Zora Neale Hurston, Gwendolyn Brooks, Alice Walker, Toni Morrison, Angela Davis und Angie Thomas, werden auf Englisch vorgelesen und auf Deutsch besprochen.

    Der Kurs findet im Rahmen des Black History Month statt, der in den USA und in vielen anderen Ländern jedes Jahr im Februar veranstaltet wird: Es ist der Monat, in dem wir an Errungenschaften erinnern und mehr über die Erfahrungen von People of Color lernen.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 64,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0530SBE11
    Mo. 19:30 - 21:00, 16 UStd.
    12.02.18 - 11.06.18, 8 Termine
    Jan Roidner
    Bergedorf

    Der Realismus war eine Literaturströmung des 19. Jahrhunderts und gilt als eine epochenunabhängige literarische Darstellungsweise. Die Periode der deutschen Literaturgeschichte zwischen 1850 und 1899 wird auch "bürgerlicher Realismus" oder "poetischer Realismus" genannt. Diese Begriffe betonen seine Konzepte und Merkmale. Es werden Erzählungen und Novellen der drei oben genannten Autoren auf dem Programm stehen. Verschiedene Formen des realistischen Erzählens stehen im Fokus: u.a. die Dorfgeschichte, der historische und psychologische Realismus.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 95,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 0531SHH12
    Di. 18:30 - 20:00, 24 UStd.
    13.02.18 - 29.05.18, 12 Termine
    Jan Roidner
    Harburg

    Kaum ein Autor hat den Wiederaufbau der deutschen Literatur nach 1945 so geprägt wie Heinrich Böll. So urteilte K. H. Bohrer bereits 1967 in seiner Laudatio zur Verleihung des Büchner-Preises: "Böll steht repräsentativ für die deutsche Nachkriegsliteratur. Er ist ihr Klassiker." Worin bestand Bölls erzählerisch-ästhetische Leistung, mit der er die deutsche Literatur für die avancierte Romanliteratur der europäischen Nachkriegsjahre bedeutend machte und die schließlich 1972 mit dem Nobelpreis gewürdigt wurde? Hat dieses Urteil auch heute noch Bestand? Anlässlich von Bölls hundertstem Geburtstag wollen wir den Klassiker aus Köln neu und wieder lesen.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 56,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0510NNN10
    Mi. 17:15 - 18:45, 14 UStd.
    14.02.18 - 11.04.18, 7 Termine
    Dr. Susanne Limmroth-Kranz
    Langenhorn

    Lesen Sie gern und möchten Sie sich mit anderen Leser(n)/innen austauschen? Gelegenheit dazu bietet der Literaturkreis. Neben der Kurzbiographie erfolgt eine Einordnung des Werkes für den jeweiligen zeit- und literaturhistorischen Kontext. Im Mittelpunkt steht die eigene Erfahrung beim Lesen: Wie erschließt sich der Text für uns? Wie interpretieren die anderen das Buch? Wir lesen nach Absprache sowohl themenbezogen als auch einzelne Neuerscheinungen, zeitgenössische Bücher und Klassiker.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 69,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0510NNN11
    Mi. 19:00 - 20:30, 14 UStd.
    14.02.18 - 11.04.18, 7 Termine
    Dr. Susanne Limmroth-Kranz
    Langenhorn

    Lesen Sie gern und möchten Sie sich mit anderen Leser(n)/innen austauschen? Gelegenheit dazu bietet der Literaturkreis. Neben der Kurzbiographie erfolgt eine Einordnung des Werkes für den jeweiligen zeit- und literaturhistorischen Kontext. Im Mittelpunkt steht die eigene Erfahrung beim Lesen: Wie erschließt sich der Text für uns? Wie interpretieren die anderen das Buch? Wir lesen nach Absprache sowohl themenbezogen als auch einzelne Neuerscheinungen, zeitgenössische Bücher und Klassiker.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 48,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 0531SHR84
    Do. 15:00 - 17:15, 12 UStd.
    08.03.18 - 29.03.18, 4 Termine
    Eva Simon
    Harburg

    Wir nähern uns dem Thema über eine Auswahl klassischer und moderner Gedichte von Autoren, die dazu in unterschiedlicher Weise geschrieben haben. Wir beginnen, indem jede(r) Teilnehmer/in ein Gedicht auswählt und es laut vorliest. "...Und die Welt fängt an zu singen, triffst du nur das Zauberwort." ( Josef v. Eichendorff, Wünschelrute)
    So erkunden wir nicht nur die Kraft der Sprache und entdecken gemeinsam verborgene Botschaften, sondern klären auch unser eigenes Verhältnis zum jeweiligen Thema.
    Manchmal unterstützen passende Bilder und Musik die Poesie. Bei jedem der vier Treffen steht ein anderes Thema im Mittelpunkt.

  • Preis: 64,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0512ROA11
    Mi. 17:45 - 19:15, 16 UStd.
    21.03.18 - 16.05.18, 8 Termine
    Peter Gottschau
    Wellingsbüttel

    Wie Sartre mit "Der Ekel" (1938), so wurde auch Camus mit "Der Fremde" (1942) mit einem Schlag berühmt. Beide Werke gelten als Schlüsselromane des Französischen Existentialismus.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 69,-
    6 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 0510ROA10
    Do. 17:00 - 18:30, 14 UStd.
    22.03.18 - 14.06.18, 7 Termine
    Anke Tröster
    Volksdorf

    „Woher ist noch dieses Zitat?...“ Mit dem Smartphone kann man die Quelle zwar schnell herausfinden, doch eine wirkliche Einordnung fällt vielen schwer. Denn in jeder Epoche nutzten Autoren und Dichter typische Stilmittel, um mit der Kraft der Sprache ihren Blickwinkel auf die Welt zu formulieren. Ob Liebe und Hass, Freude und Verzweiflung, Einsamkeit, Macht und Ohnmacht - die Themen sind ähnlich, nur Umfeld und Stil haben sich geändert. Im Kurs wollen wir der Entwicklung deutscher Literatur nachspüren, ausgehend vom mittelalterlichen Dichter Walther von der Vogelweide bis zu Autoren und Autorinnen des 20. Jahrhunderts. In sieben Kurseinheiten werden wir zentrale Literatur-Passagen und Gedichte lesen und besprechen. Ziel des Kurses soll sein, einen Überblick über die wichtigsten Persönlichkeiten und ihrer Werke vor dem Hintergrund der jeweiligen Epoche zu erlangen. Und wer sich früher im Schulunterricht durch „olle Balladen“ gequält hat, wird im Kurs vielleicht entdecken, wie zeitlos schön und hilfreich auch ältere Literatur sein kann.
    Besondere Voraussetzungen sind nicht erforderlich. Für Kopien wird eine Umlage erhoben.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 77,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 5300MMM42
    Sa. 15:00 - 17:30, 15 UStd.
    07.04.18 - 16.06.18, 5 Termine
    Rebecca Pohle
    Sternschanze

    Sie lesen gelegentlich ein englisches Buch? Oder Sie möchten das endlich tun? Und Sie sprechen gern über Gelesenes? Hier treffen Sie Gleichgesinnte.
    Join HARPO'S BOOK CLUB, read and discuss a New York Times bestseller - and find out about excellent travel writing, food writing and more! This semester's title will be available approximately three weeks prior to the course. Please await further information.
    Geeignet für lesefreudige Einsteiger auf der Stufe B2.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 72,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 5300MMM44
    Mo. 18:00 - 20:00, 14 UStd.
    09.04.18 - 18.06.18, 5 Termine
    Rebecca Pohle
    Hoheluft

    Sie lesen gelegentlich ein englisches Buch? Oder Sie möchten das endlich tun? Und Sie sprechen gern über Gelesenes? Hier treffen Sie Gleichgesinnte.
    Join HARPO'S BOOK CLUB, read and discuss a New York Times bestseller - and find out about excellent travel writing, food writing and more! This semester's title will be available approximately three weeks prior to the course. Please await further information.
    Geeignet für lesefreudige Einsteiger auf der Stufe B2.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 72,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 5300MMM45
    Mi. 18:00 - 20:00, 14 UStd.
    18.04.18 - 20.06.18, 5 Termine
    Rebecca Pohle
    Hoheluft

    Sie lesen gelegentlich ein englisches Buch? Oder Sie möchten das endlich tun? Und Sie sprechen gern über Gelesenes? Hier treffen Sie Gleichgesinnte.
    Join HARPO'S BOOK CLUB, read and discuss a New York Times bestseller - and find out about excellent travel writing, food writing and more! This semester's title will be available approximately three weeks prior to the course. Please await further information.
    Geeignet für lesefreudige Einsteiger auf der Stufe B2.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 77,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 5300MMM46
    So. 14:00 - 16:30, 15 UStd.
    22.04.18 - 01.07.18, 5 Termine
    Rebecca Pohle
    Sternschanze

    Sie lesen gelegentlich ein englisches Buch? Oder Sie möchten das endlich tun? Und Sie sprechen gern über Gelesenes? Hier treffen Sie Gleichgesinnte.
    Join HARPO'S BOOK CLUB, read and discuss a New York Times bestseller - and find out about excellent travel writing, food writing and more! This semester's title will be available approximately three weeks prior to the course. Please await further information.
    Geeignet für lesefreudige Einsteiger auf der Stufe B2.

    buchen Merken
    • Plätze frei