Menü schließen

Kunstgeschichte (25)

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kurstyp
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Preis: 14,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0035NNN20
    Fr. 15:00 - 17:15, 3 UStd.
    18.05.18 - 18.05.18, 1 Termin
    Anke Tröster
    Rotherbaum

    An vielen Denkmälern gehen wir im Alltag achtlos vorbei. Damit soll nun Schluss sein: Der kunsthistorische Spaziergang beginnt am S-Bahnhof Dammtor und führt quer durch die Innenstadt an zahlreichen, sehr unterschiedlichen Denkmälern vorbei bis zur Mönckebergstraße. Dabei erkunden wir das Zusammenspiel von Skulptur und Standort sowie die künstlerische und historische Bedeutung.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 60,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0050MMM01
    Di. 17:15 - 19:30, 15 UStd.
    13.02.18 - 12.06.18, 5 Termine
    Katharina Lidl
    Sternschanze

    Gegen alles-für alles: Die Künstler der modernen Kunst suchten stets nach neuen, widersprüchlichen Wegen. Jahrhundertkünstler wie Picasso, Matisse oder Beckmann sind uns allen ein Begriff, doch für was steht ihr Werk? Expressionismus, Surrealismus oder Konstruktivismus-schon oft gehört, wie aber unterscheiden sich die vielen Strömungen?
    Im Kurs widmen wir uns exemplarisch einzelnen Künstlern. Es gibt keinen Überblick in eine gesamte Epoche! Die nächsten Themen werden in Rücksprache mit den Teilnehmern/innen abgesprochen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 36,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 0051ROF04
    Sa. 10:30 - 17:00, 8 UStd.
    02.12.17 - 02.12.17, 1 Termin
    Anke Tröster
    Farmsen

    Kennen Sie die Situation? Sie stehen in einer Kirche, erfahren aus dem kleinen Informationsblatt, dass es sich um einen barocken Bau handelt, würden aber gerne genau wissen, woran man dies erkennen kann. Oder Sie besuchen eine Gemäldesammlung, aber es fällt Ihnen schwer, die Stilmerkmale auf den Bildern zu erkennen. Dann ist dieser kurzweilige Kompakt-Kurs der richtige für Sie. Die europäische Kunstgeschichte wird in entspannter Atmosphäre vorgestellt, mit Highlights aus Malerei, Bildhauerei, Architektur und Gartenkunst wie die Welt der Wunderkammern, das Gartenreich in Dessau-Wörlitz oder das Bauhaus. Die wichtigsten Künstler werden dabei im Zusammenhang ihres Werks und ihrer Zeit hervorgehoben.

  • Preis: 64,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0052MMM01
    Do. 18:30 - 20:00, 16 UStd.
    08.02.18 - 31.05.18, 8 Termine
    Dr. Silke Reuther
    Hamburg-Altstadt

    Der Kurs bietet einen Einstieg in die Kunstgeschichte. Sie betrachten Originale in den Hamburger Museen und lernen Stilmerkmale, Symbolik, Inhalte und die sozialhistorischen Hintergründe der wichtigsten Epochen kennen. Vor Ort werden Themenschwerpunkte für ein Semester gesetzt (z.B. Werke aus dem Mittelalter oder des Barocks, des 19. und 20. Jahrhunderts, eines Sujets oder einer Künstlergruppe). Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • für Anfänger/innen und Fortgeschrittene

    Inhalt Alle Details
    Preis: 64,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0052NNN02
    Mo. 17:30 - 19:00, 16 UStd.
    12.02.18 - 25.06.18, 8 Termine
    Ilona Konrad
    Barmbek

    "Kunst? Oh, da kenne ich mich aber leider gar nicht aus." Das kann sich ändern! Wir besprechen Bilder, Künstler, Ausstellungen, Kunststile und Gattungen, Kunsttheorien und Kritiken. Wir betreiben Bildbetrachtungen, lernen Romanik von Gotik zu unterscheiden und Impressionismus von Expressionismus. Natürlich machen wir auch vor Contemporary Art nicht halt. Unser roter Faden sind die Ausstellungen in den Hamburger Museen. Ausstellungskataloge und Informationen im Internet helfen uns bei der Positionsbestimmung.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • für Anfänger/innen und Fortgeschrittene

    Inhalt Alle Details
    Preis: 64,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0052NNN01
    Do. 17:30 - 19:00, 16 UStd.
    15.02.18 - 21.06.18, 8 Termine
    Ilona Konrad
    Barmbek

    "Kunst? Oh, da kenne ich mich aber leider gar nicht aus." Das kann sich ändern! Wir besprechen Bilder, Künstler, Ausstellungen, Kunststile und Gattungen, Kunsttheorien und Kritiken. Wir betreiben Bildbetrachtungen, lernen Romanik von Gotik zu unterscheiden und Impressionismus von Expressionismus. Natürlich machen wir auch vor Contemporary Art nicht halt. Unser roter Faden sind die Ausstellungen in den Hamburger Museen. Ausstellungskataloge und Informationen im Internet helfen uns bei der Positionsbestimmung.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 37,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0053ROF01
    Sa. 10:30 - 17:00, 8 UStd.
    17.02.18 - 17.02.18, 1 Termin
    Anke Tröster
    Farmsen

    Kennen Sie die Situation? Sie stehen in einer Kirche, erfahren aus dem kleinen Informationsblatt, dass es sich um einen barocken Bau handelt, würden aber gerne genau wissen, woran man dies erkennen kann. Oder Sie besuchen eine Gemäldesammlung, aber es fällt Ihnen schwer, die Stilmerkmale auf den Bildern zu erkennen. Dann ist dieser kurzweilige Kompakt-Kurs der richtige für Sie. Die europäische Kunstgeschichte wird in entspannter Atmosphäre vorgestellt, mit Highlights aus Malerei, Bildhauerei, Architektur und Gartenkunst wie die Welt der Wunderkammern, das Gartenreich in Dessau-Wörlitz oder das Bauhaus. Die wichtigsten Künstler werden dabei im Zusammenhang ihres Werks und ihrer Zeit hervorgehoben.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 37,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0053ROF04
    Sa. 10:30 - 17:00, 8 UStd.
    03.03.18 - 03.03.18, 1 Termin
    Anke Tröster
    Farmsen

    Kennen Sie die Situation? Sie stehen in einer Kirche, erfahren aus dem kleinen Informationsblatt, dass es sich um einen barocken Bau handelt, würden aber gerne genau wissen, woran man dies erkennen kann. Oder Sie besuchen eine Gemäldesammlung, aber es fällt Ihnen schwer, die Stilmerkmale auf den Bildern zu erkennen. Dann ist dieser kurzweilige Kompakt-Kurs der richtige für Sie. Die europäische Kunstgeschichte wird in entspannter Atmosphäre vorgestellt, mit Highlights aus Malerei, Bildhauerei, Architektur und Gartenkunst wie die Welt der Wunderkammern, das Gartenreich in Dessau-Wörlitz oder das Bauhaus. Die wichtigsten Künstler werden dabei im Zusammenhang ihres Werks und ihrer Zeit hervorgehoben.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 37,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0053SBE02
    Sa. 10:30 - 17:00, 8 UStd.
    24.03.18 - 24.03.18, 1 Termin
    Anke Tröster
    Bergedorf

    Kennen Sie die Situation? Sie stehen in einer Kirche, erfahren aus dem kleinen Informationsblatt, dass es sich um einen barocken Bau handelt, würden aber gerne genau wissen, woran man dies erkennen kann. Oder Sie besuchen eine Gemäldesammlung, aber es fällt Ihnen schwer, die Stilmerkmale auf den Bildern zu erkennen. Dann ist dieser kurzweilige Kompakt-Kurs der richtige für Sie. Die europäische Kunstgeschichte wird in entspannter Atmosphäre vorgestellt, mit Highlights aus Malerei, Bildhauerei, Architektur und Gartenkunst wie die Welt der Wunderkammern, das Gartenreich in Dessau-Wörlitz oder das Bauhaus. Die wichtigsten Künstler werden dabei im Zusammenhang ihres Werks und ihrer Zeit hervorgehoben.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 37,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0053SBE05
    Sa. 10:30 - 17:00, 8 UStd.
    07.04.18 - 07.04.18, 1 Termin
    Anke Tröster
    Bergedorf

    Kennen Sie die Situation? Sie stehen in einer Kirche, erfahren aus dem kleinen Informationsblatt, dass es sich um einen barocken Bau handelt, würden aber gerne genau wissen, woran man dies erkennen kann. Oder Sie besuchen eine Gemäldesammlung, aber es fällt Ihnen schwer, die Stilmerkmale auf den Bildern zu erkennen. Dann ist dieser kurzweilige Kompakt-Kurs der richtige für Sie. Die europäische Kunstgeschichte wird in entspannter Atmosphäre vorgestellt, mit Highlights aus Malerei, Bildhauerei, Architektur und Gartenkunst wie die Welt der Wunderkammern, das Gartenreich in Dessau-Wörlitz oder das Bauhaus. Die wichtigsten Künstler werden dabei im Zusammenhang ihres Werks und ihrer Zeit hervorgehoben.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 9,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0055SBE01
    Mo. 10:00 - 11:30, 2 UStd.
    29.01.18 - 29.01.18, 1 Termin
    Dr. Sibylle Aßmann
    Bergedorf

    Auf der "Donauwelle" quer durch Europas Kulturlandschaften
    Die Donau verbindet als zweitlängster Fluss Europas den Westen mit dem Osten, und trifft dabei auf zehn Länder mit sehr unterschiedlichen Kulturen. Schon vor den Kelten war und ist sie einer der wichtigsten Handelswege Europas. An der Donau finden wir beeindruckende Zeugnisse von Kunst und Kultur. Wir entdecken die Vielfalt der Kunst- und Kulturlandschaften von Donaueschingen bis Budapest.

    Zwischen Buda und Pest liegt die Donau. Dieser staubfreie Highway führt vorbei an der eher flachen Pester Seite und dem etwas hügeligeren Buda. Beide Ufer warten mit einer Reihe an Sehenswürdigkeiten auf, die der ungarischen Metropole den Status eines UNESCO Weltkulturerbes eingebracht haben. Barock, Klassizismus, Eklektizismus und Jugendstil sind die prägenden Architekturstile in Budapest, von denen so großartige Bauwerke wie der königliche Palast, das Parlament und zahlreiche Bäderarchitekturen Zeugnis ablegen. Auf einem virtuellen Spaziergang wollen wir gemeinsam Kunst und Kultur Budapests erforschen.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 9,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0055SBE03
    Mo. 10:00 - 11:30, 2 UStd.
    12.02.18 - 12.02.18, 1 Termin
    Dr. Sibylle Aßmann
    Bergedorf

    Auf der "Donauwelle" quer durch Europas Kulturlandschaften
    Die Donau verbindet als zweitlängster Fluss Europas den Westen mit dem Osten, und trifft dabei auf zehn Länder mit sehr unterschiedlichen Kulturen. Schon vor den Kelten war und ist sie einer der wichtigsten Handelswege Europas. An der Donau finden wir beeindruckende Zeugnisse von Kunst und Kultur. Wir entdecken die Vielfalt der Kunst- und Kulturlandschaften von Donaueschingen bis Budapest.

    In Donaueschingen tritt mit einem Denkmal eingefasst der gleichnamige Quell an den Tag. Im oberen Donautal geht es noch sehr beschaulich, aber auch wild romantisch zu. Vorbei am Kloster Beuron folgen wir dem Flusslauf zum herrschaftlichen Schloss der Familie von Hohenzollern in Sigmaringen bis nach Ulm, dem Höhepunkt dieser ersten Flussetappe. Stolze 161m reckt sich der Kirchturm des Ulmer Münsters empor und ist damit der höchste der Welt. Die Kunst der Gotik lässt sich am Münster in Reinform studieren. Auch das nahegelegene Rathaus ist ein gotisches Schmuckstück. Eine malerische Altstadt mit verwinkelten Gässchen, das idyllische Fischer- und Gerberviertel runden das Bild ab.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 9,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0055SBE05
    Mo. 10:00 - 11:30, 2 UStd.
    26.02.18 - 26.02.18, 1 Termin
    Dr. Sibylle Aßmann
    Bergedorf

    An einer malerischen Schleife der Donau liegt das älteste Kloster in Bayern: Kloster Weltenburg. Hier hatten die Brüder Cosmas und Egid Quirin Assam ihr Debüt und schufen ein Meisterwerk der Barockarchitektur. Zahlreiche Bauwerke entlang der Donau sind bis heute Zeugen ihrer Kunst.
    Überschreitet man die steinerne Brücke in Regensburg umfängt den Besucher eine mittelalterliche Stadtkulisse. Gotische Kaufmannshäuser, Wohntürme und der Dom Sankt Peter künden noch heute von Regensburg als Knotenpunkt der Heeres- und Handelsrouten im Mittelalter. Passau bildet den Abschluss dieser Flussetappe. Nach einem verheerenden Brand im 17. Jahrhundert wurde die Stadt wiederaufgebaut und erhielt so ihr barockes Antlitz.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 9,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0055SBE07
    Mo. 10:00 - 11:30, 2 UStd.
    26.03.18 - 26.03.18, 1 Termin
    Dr. Sibylle Aßmann
    Bergedorf

    In Linz trifft Barock auf Moderne: Mit dem Lentos-Kunstmuseum hat sich die Stadt in die internationale Kunstszene katapultiert. Wesentlich beschaulicher geht es in Dürnstein, Melk und Göttweig zu. Die Stifte Melk und Göttweig entstanden vor fast 1000 Jahren als "Bollwerke" des Christentums. Im Zeitalter des Barock entfaltete sich dort eine kunsthistorische Pracht.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 9,-
    10 - 30 Teilnehmende
    Kursnummer: 0055SBE10
    Mo. 10:00 - 11:30, 2 UStd.
    09.04.18 - 09.04.18, 1 Termin
    Dr. Sibylle Aßmann
    Bergedorf

    Vielfalt ist das Kennzeichen Wiens. Kaiserlich präsentiert sich die Donaumetropole, wandelt man auf den Spuren der Habsburger zwischen Schloss Schönbrunn, Belvedere und Hofburg. Jugendlich verspielt wirken die Kunstwerke aus der Zeit des Jugendstils um 1900. Gustav Klimt und Egon Schiele schufen prächtige Werke, die bis heute in aller Welt bekannt sind. Überaus modern kommt Wien dagegen im Museumsquartier daher. Die klare Architektur der verschiedenen Häuser bereitet den Besucher bereits von außen darauf vor, was ihn im Inneren der Sammlungen erwartet. Ein Spaziergang durch Wien gleicht, mehr und intensiver als andernorts, einer Zeitreise durch die Jahrhunderte. Viele der Sehenswürdigkeiten und Kunstschätze Wiens liegen zudem am vielleicht schönsten Boulevard der Welt – der Ringstraße.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 32,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0056MMM01
    Do. 18:00 - 19:30, 8 UStd.
    22.03.18 - 17.05.18, 4 Termine
    Lena Garbarouk-Anel
    Hamburg-Altstadt

    Unseren kurzweiligen "Spaziergang" zur Landschaftsmalerei ("paesaggio") in der Hamburger Kunsthalle beginnen wir mit den Werken von Lucas Cranach d. Ä. Wir betrachten die idealtypischen Landschaften von Claude Lorrain und deren Interpretationen wie in den Werken von Horst Janssen. Beispielhaft für die Zeit der Moderne betrachten wir Arbeiten von Ludwig Kirchner und Paul Klee. Wir untersuchen die Geschichte der Landschaftsmalerei und deren Entstehungsbedingungen, erfahren die unterschiedliche Bedeutung von Landschaftsbildern, ihren historischen Hintergrund und erkennen die "Persönlichkeit" des jeweiligen Künstlers.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 11,-
    6 - 10 Teilnehmende
    Kursnummer: 0059MMM01
    Do. 19:00 - 20:30, 2 UStd.
    22.02.18 - 22.02.18, 1 Termin
    Lena Garbarouk-Anel
    Hamburg-Altstadt

    Erleben Sie die Kunstgeschichte einmal anders, z.B. aus der Perspektive der Mode: Die Kleidung der Porträtierten auf den Bildern verschiedener Epochen liefert mehr als nur einen bestimmten Schnitt oder Informationen über den sozialen Status. Die Mode ist eng verbunden mit der allgemeinen historischen Entwicklung und reagiert direkt auf die wirtschaftlichen und sozialen Veränderungen innerhalb der Gesellschaft. Werden Sie zum Detektiv in der Sammlung der Hamburger Kunsthalle, wo wir an der Kleidung die Merkmale einer Kunstepoche oder einer Bildgattung entdecken.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 60,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 5300MMZ16
    Do. 19:45 - 21:15, 12 UStd.
    25.01.18 - 01.03.18, 6 Termine
    Steve Lokie
    Hamburg-Altstadt

    You don't need to be an art expert to talk about art! The most important thing is that you realize your ideas, thoughts, feelings and opinions about artwork matter. In each lesson you will concentrate on one or two paintings, sculptures. etc. The exploration of the artwork will start by taking a close look at it and describing its elements. After analyzing the artist's choices you may want to discuss possible meanings of the work. And of course you will be asked to utter your personal view of what you are looking at. Your teacher is a professional who can guide your exploration of the artwook and add more information that may be relevant and interesting. And he will help you with your English when you need help to express yourself.
    The teacher is prepared to bring pieces of work that can be dealt with in the lesson, but you are also invited to make your own suggestions.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 62,-
    10 - 19 Teilnehmende
    Kursnummer: 5300WWW05
    Fr. 11:00 - 13:30, 12 UStd.
    30.03.18 - 22.06.18, 4 Termine
    Jeffrey Turek
    Hamburg-Altstadt

    Once a month we'll tour the Kunsthalle and the most important special exhibitions (contemporary, modern or classical). Come and share your ideas.

    Inhalte
    Brush up and use your English while keeping up on the latest developments in the most important special exhibitions (contemporary, modern or classical) with an American art historian. You'll be encouraged to join the discussion and share your ideas. Entry tickets to the Hamburger Kunsthalle are not included in the price. Small costs for copies.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 62,-
    10 - 19 Teilnehmende
    Kursnummer: 5300WWW06
    Fr. 14:00 - 16:15, 12 UStd.
    30.03.18 - 22.06.18, 4 Termine
    Jeffrey Turek
    Hamburg-Altstadt

    Once a month we'll tour the Kunsthalle and the most important special exhibitions (contemporary, modern or classical). Come and share your ideas.

    Inhalte
    Brush up and use your English while keeping up on the latest developments in the most important special exhibitions (contemporary, modern or classical) with an American art historian. You'll be encouraged to join the discussion and share your ideas. Entry tickets to the Hamburger Kunsthalle are not included in the price. Small costs for copies.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 62,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 5300MMM17
    Do. 19:45 - 21:15, 12 UStd.
    31.05.18 - 05.07.18, 6 Termine
    Steve Lokie
    Sternschanze

    You don't need to be an art expert to talk about art! The most important thing is that you realize your ideas, thoughts, feelings and opinions about artwork matter. In each lesson you will concentrate on one or two paintings, sculptures. etc. The exploration of the artwork will start by taking a close look at it and describing its elements. After analyzing the artist's choices you may want to discuss possible meanings of the work. And of course you will be asked to utter your personal view of what you are looking at. Your teacher is a professional who can guide your exploration of the artwook and add more information that may be relevant and interesting. And he will help you with your English when you need help to express yourself.
    The teacher is prepared to bring pieces of work that can be dealt with in the lesson, but you are also invited to make your own suggestions.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Auf Spanisch: Führungen durch Hamburgs Museen

    Inhalt Alle Details
    Preis: 53,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 5700ROF12
    Fr. 11:30 - 13:45, 9 UStd.
    19.01.18 - 13.04.18, 3 Termine
    María del Carmen Valiente Barra
    St. Georg

    Sie sind interessiert an Kunst und zugleich bestrebt, Ihre Spanischkenntnisse zu erweitern? In diesem Kurs können Sie beides vereinen: sprachliches Neuland erobern und sich intensiv mit klassischer und moderner Kunst auseinandersetzen.
    Die Kunsthistorikerin und Spanischlehrerin Carmen Valiente Barra bietet Ihnen ein Mal im Monat in spanischer Sprache Führungen durch Museen oder Straßen und Plätze Hamburgs. Wo immer es sich anbietet, wird sie die Bezüge zur hispanischen Kultur erläutern.
    Themen: Fr., 19.1.18, 11:30-13.45, Museum für Kunst und Gewerbe, Steintorplatz 1, Ausstellungsführung: Madame D‘ORA
    Fr., 23.2.18, 11:30-13.45 Uhr, Bucerius Kunst Forum, Ausstellungsführung: Karl Schmidt-Rottluf: Expressiv/magisch/fremd
    Fr., 13.4.18, 11.30 -13.45 Uhr, Museum für Hamburgische Geschichte, Holstenwall 24, Mode(n) nach Epochen, die Kostümsammlung des Museums

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • En español: joyas del arte hispano

    Inhalt Alle Details
    Preis: 60,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 5700MMM12
    Do. 11:15 - 12:45, 12 UStd.
    25.01.18 - 01.03.18, 6 Termine
    María del Carmen Valiente Barra
    Sternschanze

    Spanische Kunstwerke verstehen und dabei Spanisch sprechen? Dann sind Sie in diesem Kurs der Kunsthistorikerin Carmen Valiente Barra richtig! An 6 Terminen stellt sie 6 Meisterwerke von El Greco, Velázquez, Goya, Alberto Sánchez Coello, Zurbarán und Ramón Bayeu vor. In den Bildern spiegeln sich nicht nur künstlerische Positionen. Sie sind zugleich Ausdruck einer Epoche – viel Stoff, um sich über die Werke in ihrem historischen Kontext auszutauschen und sein Spanisch zu verbessern.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Auf Spanisch: Führungen durch Hamburgs Museen

    Inhalt Alle Details
    Preis: 53,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 5700WWW12
    Fr. 11:30 - 13:45, 9 UStd.
    16.02.18 - 20.04.18, 3 Termine
    María del Carmen Valiente Barra
    Othmarschen

    Sie sind interessiert an Kunst und zugleich bestrebt, Ihre Spanischkenntnisse zu erweitern? In diesem Kurs können Sie beides vereinen: sprachliches Neuland erobern und sich intensiv mit klassischer und moderner Kunst auseinandersetzen.
    Die Kunsthistorikerin und Spanischlehrerin Carmen Valiente Barra bietet Ihnen ein Mal im Monat in spanischer Sprache Führungen durch Museen oder Straßen und Plätze Hamburgs. Wo immer es sich anbietet, wird sie die Bezüge zur hispanischen Kultur erläutern.
    Themen: Fr., 16.2.18, 11:30-13.45 Uhr, Bargheer Museum, Hochrad 75 (Jenischpark), Führung durch das neu eröffnete Museum
    Fr., 23.3.18, 11:30-13.45 Uhr, Deichtorhallen, Deichtorstraße 1, Ausstellungsführung: Gute Aussichten
    Fr., 20.4.18, 11:30-13.45, Museum für Völkerkunde, Rothenbaumchaussee 64, Ausstellungsführung: Afrika‘s Top Models. Schönheitsideale - Ideale Schönheit

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • En español: joyas del arte hispano

    Inhalt Alle Details
    Preis: 62,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 5700MMM15
    Do. 11:15 - 12:45, 12 UStd.
    12.04.18 - 24.05.18, 6 Termine
    María del Carmen Valiente Barra
    Sternschanze

    Spanische Kunstwerke verstehen und dabei Spanisch sprechen? Dann sind Sie in diesem Kurs der Kunsthistorikerin Carmen Valiente Barra richtig! An 6 Terminen stellt sie 6 Meisterwerke von Picasso, Miró, Manrique, Luis Menéndez, Carlos de Haes und Antonio Saura vor. In den Bildern spiegeln sich nicht nur künstlerische Positionen. Sie sind zugleich Ausdruck einer Epoche – viel Stoff, um sich über die Werke in ihrem historischen Kontext auszutauschen und sein Spanisch zu verbessern.

    buchen Merken
    • Plätze frei