Menü schließen

Digitalisierung

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kurstyp
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Preis: kostenlos
    10 - 30 Teilnehmende
    Kursnummer: 2400MMM11
    Mo. 18:45 - 20:00, 2 UStd.
    27.11.17 - 27.11.17, 1 Termin
    Sylvia Fohrer
    Sternschanze

    Kollege Roboter
    Die vhs.webinare sind ein Live-Online-Format, zu dem Universitätsprofessoren und Wissenschaftler exklusiv Vorlesungen live vor einer Webcam halten. Im anschließenden Chat können Fragen an den Referenten gestellt werden.
    An der VHS Hamburg können Sie vier Vorträge zum Thema "Digitalisierung in der Arbeitswelt" in der Gruppe vor Ort verfolgen.
    In immer mehr Bereichen der Arbeitswelt und des täglichen Lebens übernehmen Maschinen und Roboter nicht nur einfache Aufgaben, sondern zunehmend auch komplexere Tätigkeiten, die bisher nur von Menschen ausgeübt wurden.
    Neben einer Einführung in die technischen Grundlagen mobiler Roboter widmet sich die Vortragsreihe den Fragestellungen, wie sich der zunehmende Einsatz von Robotern auf bestimmte Tätigkeitsbereiche und den Arbeitsmarkt insgesamt auswirkt und wie eine gute Zusammenarbeit zwischen Mensch und Roboter gestaltet werden kann. Überdies werden Aspekte und Fragestellungen der „Roboterethik“ beleuchtet.

    Seit der Einführung des ersten Industrieroboters im Jahre 1961 in einer Fabrik in New Jersey wurden Roboter jahrzehntelang als programmierbare Mehrzweckhandhabungsgeräte für das Bewegen von Material, Werkstücken oder Werkzeugen eingesetzt. Sie standen an festen Arbeitsplätzen und funktionierten nur in einer strukturierten, kontrollierten Umgebung. Doch dank zahlreicher Innovationen in der Sensortechnik und Softwareentwicklung können Roboter nun ortsflexibel und zunehmend selbstständig komplexe Aufgaben in unbekannten Umgebungen planen, aus Erfahrung lernen und sich an Veränderungen in der Umgebung anpassen. Nun arbeiten interdisziplinäre Forschungsteams an der Entwicklung von Robotern mit Sozialkompetenzen, die bereits in naher Zukunft eine effektive und enge Kooperation mit dem Menschen ermöglichen sollen. Doch was sind die Folgen einer zunehmenden Automatisierung durch Roboter für die Arbeitswelt?
    Der Vortrag stellt aktuelle, interdisziplinäre Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zur Mensch-Roboter-Kooperation vor und beleuchtet mögliche Chancen und Herausforderungen für Arbeitskräfte im Zeitalter der Industrie 4.0.
    Dozentin: Professor Verena Nitsch, Institut für Arbeitswissenschaft, Universität der Bundeswehr München

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 198,-
    4 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 2260MMM34
    Sa. - So. 11:00 - 17:00, dazu 1x Fr. 18:00 - 21:00, 20 UStd.
    01.12.17 - 03.12.17, 3 Termine
    Rolf Bergmeier
    Sternschanze

    Sie lernen die Funktionsweise und Bedienung eines 3D Druckers kennen. Was können wir und müssen wir alles einstellen am Drucker und in der Software? Sie lernen einfache Bauteile am Computer zu konstruieren. Wie funktioniert ein 3D Scan? Wie können wir eine Scan-Datei weiter bearbeiten zum Druck?
    Im Kurs erhalten Sie 2 Stunden Druckzeit, um ein eigenes Druckteil auszudrucken.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 35,-
    5 - 7 Teilnehmende
    Kursnummer: 1005MMM08
    Sa. 11:00 - 14:00, 4 UStd.
    02.12.17 - 02.12.17, 1 Termin
    Samson Tesfai
    Sternschanze

    Wir können uns in die virtuellen Realitäten begeben: Spiele ausprobieren, neue Welten erforschen, Museen besuchen, Höhlen erforschen, durch das Weltall fliegen, Lernspiele testen, in Second Life 2.0 eintreten, Avatare und soziale Interaktionen erfahren.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: kostenlos
    10 - 30 Teilnehmende
    Kursnummer: 2400MMM12
    Mo. 18:45 - 20:00, 2 UStd.
    04.12.17 - 04.12.17, 1 Termin
    Sylvia Fohrer
    Sternschanze

    Kollege Roboter
    Die vhs.webinare sind ein Live-Online-Format, zu dem Universitätsprofessoren und Wissenschaftler exklusiv Vorlesungen live vor einer Webcam halten. Im anschließenden Chat können Fragen an den Referenten gestellt werden.
    An der VHS Hamburg können Sie vier Vorträge zum Thema "Digitalisierung in der Arbeitswelt" in der Gruppe vor Ort verfolgen.
    In immer mehr Bereichen der Arbeitswelt und des täglichen Lebens übernehmen Maschinen und Roboter nicht nur einfache Aufgaben, sondern zunehmend auch komplexere Tätigkeiten, die bisher nur von Menschen ausgeübt wurden.
    Neben einer Einführung in die technischen Grundlagen mobiler Roboter widmet sich die Vortragsreihe den Fragestellungen, wie sich der zunehmende Einsatz von Robotern auf bestimmte Tätigkeitsbereiche und den Arbeitsmarkt insgesamt auswirkt und wie eine gute Zusammenarbeit zwischen Mensch und Roboter gestaltet werden kann. Überdies werden Aspekte und Fragestellungen der „Roboterethik“ beleuchtet.

    Die Roboterethik ist eine noch junge Bereichsethik, in der einerseits – vergleichbar der Tierethik – darüber nachgedacht wird, inwiefern Maschinen Wertträger sind und andererseits diskutiert wird, inwiefern sie als (rudimentäre) moralische Akteure gelten können. Sie stellt traditionelle philosophische Fragen mit Blick auf neue potenzielle Handlungssubjekte – Roboter – wie etwa: Welche Kompetenzen erachten wir als grundlegend für moralische Akteursfähigkeit? Welche moralischen (und anderen) Werte sollten wir artifiziellen Systemen implementieren? Auf was für ein moralisches Selbstverständnis lässt es schließen, wenn wir Roboter ‚schlecht‘ behandeln? In welchen Bereichen – Industrie-, Militär-, Medizin-, Altenpflege-, Servicerobotik – wollen wir uns auch zukünftig ausschließlich bzw. in einem signifikanten Ausmaß auf menschliche und nicht auf artifizielle Expertise verlassen? Der Vortrag führt in Fragen und Themen der Roboterethik ein.
    Dozentin: Dr. Janina Loh, Institut für Philosophie, Universität Wien

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: kostenlos
    1 - 10 Teilnehmende
    Kursnummer: 2222MMZ98
    Do. - Fr. 16:00 - 18:00, 4 UStd.
    07.12.17 - 08.12.17, 2 Termine
    Elisabeth Staegemann

    In diesem Webinar haben Sie Gelegenheit, etwas weiter ins Programmieren einzusteigen.
    Während des Webinars können Sie entweder Ihre Fragen über die Tastatur und den Chat eingeben oder über ein Mikrofon bzw. Ihr Headset mitteilen.

    Warteliste Merken
    • Neu im Programm
    • Voll
  • Preis: kostenlos
    10 - 30 Teilnehmende
    Kursnummer: 2400MMM13
    Mo. 18:45 - 20:00, 2 UStd.
    11.12.17 - 11.12.17, 1 Termin
    Sylvia Fohrer
    Sternschanze

    Kollege Roboter
    Die vhs.webinare sind ein Live-Online-Format, zu dem Universitätsprofessoren und Wissenschaftler exklusiv Vorlesungen live vor einer Webcam halten. Im anschließenden Chat können Fragen an den Referenten gestellt werden.
    An der VHS Hamburg können Sie vier Vorträge zum Thema "Digitalisierung in der Arbeitswelt" in der Gruppe vor Ort verfolgen.
    In immer mehr Bereichen der Arbeitswelt und des täglichen Lebens übernehmen Maschinen und Roboter nicht nur einfache Aufgaben, sondern zunehmend auch komplexere Tätigkeiten, die bisher nur von Menschen ausgeübt wurden.
    Neben einer Einführung in die technischen Grundlagen mobiler Roboter widmet sich die Vortragsreihe den Fragestellungen, wie sich der zunehmende Einsatz von Robotern auf bestimmte Tätigkeitsbereiche und den Arbeitsmarkt insgesamt auswirkt und wie eine gute Zusammenarbeit zwischen Mensch und Roboter gestaltet werden kann. Überdies werden Aspekte und Fragestellungen der „Roboterethik“ beleuchtet.

    Die Folgen der Digitalisierung für die Arbeitswelt sind umstritten. So gibt es immer wieder Befürchtungen, dass Roboter den Menschen zukünftig die Jobs wegnehmen könnten. Werden unsere Kinder demnächst von Erziehungsrobotern betreut? Übernehmen Pflegeroboter die Pflege älterer Menschen?
    Der Vortrag zeigt, in welchem Ausmaß Berufe bereits heute durch Computer oder computergesteuerte Maschinen ersetzt werden können (sog. Substituierbarkeitspotenziale). Des Weiteren wird dargestellt, inwieweit die Beschäftigten in Deutschland durch die Digitalisierung betroffen sind.
    Dozentin: Dr. Katharina Dengler, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Bundesagentur für Arbeit (BA)

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 41,-
    8 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 1005MMM62
    So. 11:00 - 16:00, 6 UStd.
    07.01.18 - 07.01.18, 1 Termin
    Marc Hallermann
    Sternschanze

    Bilder sagen mehr als Worte, vor allem, wenn sie gut gemacht sind. Mit dem Softwareprodukt "Camtasia Studio" erstellen Sie professionelle Lernvideos, die Ihr Publikum dankend annimmt. Ob im Beruf, für die Schule oder für das Studium: Lernvideos sind die moderne und komfortable Art der Wissensvermittlung. Ihre Arbeit zum erfolgreichen Video gliedert sich in drei Phasen: Desktopaufnahme und Import des Videomaterials, Bearbeitung und Veröffentlichung. Camtasia zeichnet sich durch eine einfache Benutzerführung aus und wird von vielen professionellen Anbietern im Bereich des Computer Based Trainings verwendet. Erfahren Sie, wie einfach es sein kann, gute und ansprechende Lernvideos zu erstellen.

  • Preis: 131,-
    5 - 7 Teilnehmende
    Kursnummer: 1026WWW02
    Sa. - So. 10:00 - 17:00, 16 UStd.
    13.01.18 - 14.01.18, 2 Termine
    Sönke Kreowski
    Othmarschen

    Ihre Homepage ohne Imagefilm? Das geht gar nicht. Sie sind selbständig und benötigen einen glänzenden Auftritt im Internet, um Ihre Homepage aufzuwerten? Ihnen reicht der bisherige Auftritt in den sozialen Netzwerken nicht? Sie wollen Ihren Kunden zeigen, wer Sie sind und was Sie machen? Dann sind Sie hier genau richtig.
    Gewinnen Sie neue Kunden durch die Platzierung eines Imagefilms auf Ihrer Homepage.
    Ob Produkt-Video oder Werbetrailer, eine gewerbliche Homepage ohne einen Film ist wie ein Klavier ohne Tasten. Für einen hochwertigen Auftritt im Internet benötigen Sie einen kurzen und knackigen Trailer, der Ihr Unternehmen darstellt.
    Wir bieten Ihnen die Werkzeuge und Kenntnisse, um zum eigenen Regisseur zu werden und einen professionellen Film in eigener Regie zu produzieren. Von der Planung (Idee, Drehbuch) über die Dreharbeiten bis zur Nachbearbeitung (Schnitt, Grafik, Titel, Ton).

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 35,-
    5 - 7 Teilnehmende
    Kursnummer: 1005MMM09
    Sa. 11:00 - 14:00, 4 UStd.
    13.01.18 - 13.01.18, 1 Termin
    Samson Tesfai
    Sternschanze

    Wir können uns in die virtuellen Realitäten begeben: Spiele ausprobieren, neue Welten erforschen, Museen besuchen, Höhlen erforschen, durch das Weltall fliegen, Lernspiele testen, in Second Life 2.0 eintreten, Avatare und soziale Interaktionen erfahren.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 35,-
    8 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 2010MMM14
    Sa. 11:00 - 18:00, 9 UStd.
    20.01.18 - 20.01.18, 1 Termin
    Sascha Bolte
    Sternschanze

    Wir bieten Ihnen Einführungen zu den Sozialen Netzwerken Facebook, Instagram, Twitter, Snapchat und YouTube an. In diesen Veranstaltungen geht es um die Nutzung der einzelnen Netzwerke, aber auch um ihre Kultur (DOs & DON'Ts, Tipps und Tricks, Trends etc.). Sie haben die Möglichkeit, sich interessengeleitet Ihren Social Media Tag zusammenzustellen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 199,-
    5 - 10 Teilnehmende
    Kursnummer: 2222MMZ01
    Di. 18:00 - 21:00, dazu 2x Do. 18:00 - 21:00, 20 UStd.
    23.01.18 - 06.02.18, 5 Termine
    Elisabeth Staegemann
    Hamburg-Altstadt

    In diesem Kurs werden Programmiertechniken gezeigt, die sich in jeder höheren Programmiersprache einsetzen lassen, z. B. der Umgang mit Variablen, eingebauten Funktionen, Verzweigungen und Schleifen. Die Handhabung von Werkzeugen zum Programmieren (Compiler, Interpreter, Linker, spezieller Editor) wird erklärt. Es wird gezeigt, wie man ein Programm strukturiert aufbaut. Anhand von kleinen Beispielen werden die genannten Programmiertechniken geübt. Thema des Kurses ist auch, welche Programmiersprachen sich für welche Zwecke eignen, sodass Teilnehmer sich hinterher für eine Sprache entscheiden können. Die erworbenen Fertigkeiten sind in den weiterführenden Programmierkursen (zu Java, C++, PHP) von Nutzen, es wird aber empfohlen, auch den zweiten Teil der Programmiereinführung zu besuchen.

  • Preis: 52,-
    5 - 10 Teilnehmende
    Kursnummer: 2260MMM20
    Fr. 18:00 - 21:00, 4 UStd.
    26.01.18 - 26.01.18, 1 Termin
    Rolf Bergmeier
    Sternschanze

    Sie erhalten eine Einführung in die Funktionsweise eines 3D-Druckers. Der Trend geht zum 3D, auch beim Drucken. Doch noch ranken sich um dieses 3D-Drucken viele Fragen. In einige davon wollen wir Sie einweihen. Mit welchen Materialien kann gedruckt werden? Was ist mit bezahlbaren Technologien möglich? Wie wird eine STL-Datei erzeugt und bearbeitet? Was ist slicen? Zur Anschauung wird ein Probestück gedruckt.

    buchen Merken
    • Plätze frei