Filter ausblenden
Menü schließen

Kultur

Tiere zeichnen im Zoologischen Museum

Kursnummer: 0254WWW13

Hier können wir uns Motive suchen, die uns liegen und deren Umsetzung einfach ist. Die Tiere halten still, sogar wenn sie im Flug oder beim Nestbau sind. Das bietet gute Möglichkeiten, sich die Form der Tiere und das Licht klar zu machen.
Es gibt außergewöhnliche Fische, bunte bis bizarre Insekten und Vögel aller Größen, Farben und Formen vom Zaunkönig bis hin zum Reiher, Storch oder Greifvogel. Es können verspielte oder mehr realistische Bilder entstehen oder auch phantastische Tiere entwickelt werden. Wir trainieren unser Sehen und die Möglichkeit zu vereinfachen. Dieser Kurs richtet sich vor allem an Experimentierfreudige, die sich mit unterschiedlichen gestalterischen Möglichkeiten auseinandersetzen wollen.

21,- €
6 - 9 Teilnehmende
Sa. 10:00 - 13:00, 4 UStd.
06.11.21, 1 Termin
Zoologisches Museum
Bundesstraße 52
20146 Hamburg (Rotherbaum)

Wichtige Hinweise

Bitte mitbringen: Bleistifte und/oder Fineliner oder auch Aquarellstifte. Kleine Aquarellkästen, Wassertankpinsel und leicht farbige Papiere hat die Kursleiterin dabei. Materialbeitrag je nach Bedarf.

Kursleitende

Jutta Dalladas-Djemai
Bei der VHS seit 2017

Studium der Visuellen Kommunikation an der Kunsthochschule Hamburg von 1981 bis 1987 bei Professor André und Professor Michel. Diplom mit Auszeichnung 1987. Aufbaustudium Animationsfilm 1987-1988. Als freiberufliche Grafikerin tätig.

Termine

Tag Datum Uhrzeit Ort Anfahrt
Sa. 06.11.2021 10:00 - 13:00

Zoologisches Museum
Bundesstraße 52
20146 Hamburg (Rotherbaum)

Support